Kaninchen: Wasserschüssel oder Flasche?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Auf jeden Fall Trinknapf, denn das ist die natürliche Kopfhaltung fürs Trinken. Es gibt dann auch keine Gefahr, dass sie sich etwas einklemmen oder in Außenhaltung dran festfrieren. Ein Wassernapf lässt sich wesentlich einfacher hygienisch säubern.

Es wird oft gesagt, dass Kaninchen den Napf umwerfen. Wenn man einen schweren Tontopf nimmt mit nach innen gewölbtem Rand (Fachhandel), dann passiert das meiner Erfahrung nach nicht.

Es wird gesagt, der Napf wird schnell schmutzig. Wir haben den Napf nicht im Stroh stehen sondern auf einer Ebene, also auf ihrer Schlafhöhle. Dort bleibt er sauber und es ist für die Tiere absolut kein Problem, dort hoch zu hüpfen.

Also spricht vieles für den Napf, aber nichts dagegen.

Also ich habe meinen Kaninchen und meinen Meerschweinchen immer die Flasche hingehängt, denn meine Kaninchen haben die Wasserschüssel umgeschubst und es gab ne große sauerrei und der käfig hat sich nicht richtig sauber machn gelassen weil alles geklebt hat :)

ich hab meinen einen papageiennapf gekauft. den kann man am gitter festmachen.

kein umschubsen und verschieben mehr ;)

0

Ich hab beides also Wasserschüssel und Falsche im Käfig und Mein Kanninchen trink eig. nur von der Wasserschüssel

ich habe gehört dass schüsseln besser sein sollen weil sie in der natur ja auch aus pfützen etc trinken. die flasche sorgt für eine unnatürliche kopfhaltung und ist daher nicht so vorteilhaft.

unsre kaninchen waren leider schon so an die flasche gewöhnt als wir sie bekommen haben dass sie aus einer schüssel nicht trinken wollen :( sonst würd ich das auf jeden fall machen

Nach meiner Erfahrung gewöhnen sich die Tiere selbst um, wenn sie nur die Flasche kennen. Probier es mal aus. Wenn deine Tiere zur Flasche gehen und trinken wollen, entferne diese kurz und ersetze sie durch den Napf. Draufzeigen und mit dem Finger im Wasser plantschen sorgt für die nötige Aufmerksamkeit. ;)

0
@Annemaus85

alles schon probiert :D haben da zwei richtige sturrköpfe... hatten erst falsche, dann beides, dann fürn paar tage flasche weg und nur schüssel hin, keiner hat mehr getrunken. dann wieder flasche hin und beide gleich wie die geier drauf und die flasche leer gepumpt :D und plantschen interessiert die nich im geringsten :D

0

Ich würde beides nehmen, denn verdreckt die Schüssel über Nacht mit Einstreu/Futter können sie immer noch sauberes Wasser an der Flasche bekommen...

Eine Schüssel ist wesentlich besser. Dafür sprechen zahlreiche Dinge. Am wichtigsten finde ich, dass die Tiere daraus deutlich besser und mehr trinken können. Würdest du aus einer Flasche trinken wollen, aus der das Wasser nur tropfenweise kommt? Vor allem im Sommer muss das für die Tiere wohl ziemlich nervig sein. Manche Tiere trinken dann wirklich minutenlang an diesen Flaschen, meine Tiere sind höchstens ein paar Sekunden am Wassernapf. Das kann übrigens auch dazu führen, dass die Tiere zu wenig trinken, weil das Wasser einfach so schlecht aus den Flaschen kommt.

Außerdem müssen die Tiere oftmals ihren Kopf unnatürlich beugen, ein Napf entspricht der natürlichen Trinkhaltung aus Gewässern. Weiterhin sind Näpfe deutlich besser zu reinigen, Flaschen muss man mit Flaschenbürsten säubern und das Metallröhrchen kann man praktisch gar nicht saubermachen. Hier sammeln sich Bakterien und Algen.

Ein großer schwerer Keramiknapf/schüssel ist also das Beste für deine Kaninchen. Den können sie nicht umschubsen und du kannst ihn spielend leicht auswaschen und mit einem Tuch auswischen.

Ich habe bis jetzt nur Erfahrung mit Trinkflaschen gemacht, aber probiers mal wenn du beides reinlegst... das, was sie links liegen lassen, machst du raus :) Dann weißt du, was sie lieber haben.

Ich wüsste nichts davon, dass das eine schlechter für die Gesundheit der Tierchen wäre als das andere.

Tatsächlich schon.

  • Trinkflasche hat ne unnatürlich Kopfhaltung

  • Kommt immer nur Tröpfchenweise raus...sprich als würdest du großen Durst haben und nur nen winzigen Strohhalm.

  • Auch wenn man sie jeden Tag reinigen würde, was kaum einer macht, sind an der Kugel vorne enorm viele Bakterien. Einen Napf kriegt man super schnell und ganz sauber :)

Liebe Grüße, Flupp

0

ich habe beides und die kaninchen trinken ausschließlich aus dem napf. ich denke das sagt schon alles ;)

Wasser am besten in einer Flasche ist besser in die Schale kann der Hase reinmachen Pipi, Und Knüddel .

Eindeutig Flasche! Ich finde die allgemein auch einfach besser!

Möchtest du im Sommer bei 30 Grad aus einer Flasche trinken, aus der du nur ganz winzige Schlucke nehmen kannst und deshalb minutenlang brauchst, damit du genügend trinken konntest?

0

Ein Trinknapf ist viel besser. Bei einer Flasche haben sie eine unnatürliche Kopfhaltung, bekommen nur wenig Wasser, und es sammeln sich schnell Bakterien an.


Wieviel Platz haben die beiden? Hast du ein Männchen?

Wie fütterst du sie?

Ich habe 2 Damen und ihr Gehege ist 140/69/69 (B/L/H) aber sie haben mein Zimmer den ganzen Tag Zuverfügung :D Und ich füttere sie mit Heu und ein bisschen Trockenfutter und gelegentlich frisches Gras (dürfen noch nicht so viel weil sie gerade mal 3 Monate alt sind).

0
@Sweetbubble

Also können sie immer(24 Stunden) zur Verfügung? Kaninchen brauchen den Platz nämlich ständig, nicht nur tagsüber.

Das Trockenfutter solltest du weglassen, da ist mit Sicherheit Getreide drin, und das ist für Kaninchen ungesund.

Hier ist eine gute Liste: http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html

0
@hcdfanatic83

Keine Sorge wegen dem Trockenfutter ich habe mich vorher informiert und da sind nur 42 verschiedene Pflanzen von einer unbehandelten Wiese ohne Getreide drin. Und jaa immer (24 Stunden) zur Verfügung :DD

0

Was möchtest Du wissen?