Kaninchen von Freundin tot! Was jetzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fahr/Geh zu ihr hin und rede mit ihr macht das was euch Spaß bringt... Vielleicht solltest du sie auch mal nach den guten Zeiten fragen, die sie mit dem Kaninchen hatte, und das sie es immer in erinnerung behalten soll und das es ganz normal ist das Kaninchen irgendwann von uns gehen. Also rede mit ihr ein bisschen, über ihre Zeit mit dem kaninchen und geht dann irgendwohin oder wie gesagt macht etwas das euch Spaß bringt.

vielleicht sollte sie stark sein. Also als meine Katze, mein Hund, mein anderer Hund im abstand von etwa einem jahr gestorben sind hab ich auch nicht geweint. Und ich hab mit den tieren mehr zeit verbracht als mit menschen :D Das Kaninchen hat jetzt keine schmerzen mehr und schlecht kann es ihm also auch nicht gehen. sag ihr das, wenn sie nicht stark sein kann. Lenk sie einfach ab. wenn du mit ihr fernsiehst zum beispiel oder einfach redest vergisst sie das einfach für ne weile

Nimm sie in den arm, lenk sie ab, unternimm was mit ihr, sei einfach für sie da !

Du solltest für sie da sein, ruf sie an, redet über was sie will- vielleicht möchte sie dir von ihrem Kanninchen erzählen, vielleicht nicht...sei einfach für sie da! Das wird ihr helfen!

Was möchtest Du wissen?