Kaninchen vom Schlachter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir hatten immer mal wieder Französische Widder, die kauft man zum Schlachtpreis beim Züchter. Wundervolle, gesunde Tiere, stubenrein gesund, geimpft, zauberhafte Knutschkugeln mit sanftem Gemüt. Allerdings sind die richtig gross und werden 6-10kg schwer.

Meine Tochter hat sich im Sommer wieder welche zugelegt. Sie bewegen sich Tag und nacht frei in der Wohnung und  auf der Terrasse wie es ihnen gefällt. Einzig Pflanzen muss man vor dem Annagen schützen, sonst bleibt alles heil. 

Natürlich brauchen die Tiere trotzdem einen passenden Stall/ Kiste wo sie scharren, essen und sich versäubern können.Letztlich gibt es auch Momente wo man sie mal im Stall unterbringen können muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveBunnysAndCo
05.02.2016, 15:37

Das Problem bei der ganzen Sache ist bei mir, dass ich die schlechte Haltung ,wie sie bei fast allen Züchtern üblich ist nicht unterstützen möchte.

0

Welchen Sinn hat es, Kaninchen vor dem Schlachter zu retten? Diese Tiere werden für die Fleischerzeugung gezüchtet. Kaufst du Tiere zu einem höheren Preis frei, bleibt der Bedarf trotzdem bestehen, das postulierte Problem verschiebt sich nur auf die nächsten Tiere. Das ist nicht anderes als Mäuse oder Ratten vor der Verfütterung an Schlangen zu retten. Von der Idee her ist es sicher lieb gemeint, aber dann werden eben andere gefressen. Für ein einzelnes Tier, das dein Herz erobert hat, mag das eine Option sein, alles andere ist nur eine Verlagerung des Problems auf andere Tiere.

Bevor du von irgendwo Kaninchen bei dir aufnimmst, informier dich lieber im Vorfeld gründlich über ihre Haltung und Bedürfnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveBunnysAndCo
08.02.2016, 10:42

Informiert hab ich mich bereits.

0

ich würde tierheim nehmen ----  denn die wollen sie los werden, brauchen neue kapazitäten.  der schlachter kriegt sie eh gleich los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage geht leider an den Gegebenheiten der Kaninchenfleischerzeugung vorbei. Es gibt schlicht und einfach keine "Kaninchenschlachter". Die Tiere werden in großen Herden gehalten und dann an Kaninchenschlachthöfe mit entsprechendem Durchsatz geliefert. Das ist alles längst industrialisiert. Außerdem sind das Rassen, die nur auf schnellen und effektiven Fleischzuwachs gezüchtet wurden, nicht aber auf lange Lebensdauer und ein Leben als Kuscheltiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveBunnysAndCo
05.02.2016, 15:25

Aber es gibt z.B auch Metzker die noch per Hand schlachten zwar nicht nur Kaninchen.

1

ehhm... wieso sollte der Schlachter dir Kaninchen lebend geben? Der verdient mit dem Fleisch doch sein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveBunnysAndCo
05.02.2016, 15:17

Da ich ihm halt nur mehr bieten muss als er am Fleisch verdienen würde, man kann ja z.B auch Pferde vom Schlachter retten also warum nicht auch Kaninchen.

0

Was möchtest Du wissen?