Kaninchen vielleicht Scheinschwanger?

3 Antworten

Wie lange ist denn die Kastration des Männchens her? Nach der Kastration sind Männchen noch bis zu 6 Wochen lang zeugungsfähig. Folglich kann das Weibchen nicht trächtig sein, wenn die Kastration mindestens 2 1/2 Monate zurückliegt.

Ein bis zwei Scheinträchtigkeiten im Jahr sind noch im Normalbereich. Falls das Kaninchen häufiger scheinträchtig wird, soll der Tierarzt untersuchen, ob Gebärmutterveränderungen (Tumor) vorhanden sind.
Will man ganz sichergehen, dann lässt man regelmäßig bei der Impfung (oder bei jeder zweiten Impfung, also nur einmal im Jahr) eine gründliche Allgemeinuntersuchung durchführen, bei der mit Ultraschall die Gebärmutter überprüft wird. Das kann allerdings nicht jeder Tierarzt, es sollte deshalb einer sein, der sich sehr gut mit Kaninchen auskennt.

Sie ist Jetzt schon ein Monat Schein schwanger ist das normal?

0
@MsElly09

Ich nehme an, du bringst sie demnächst ohnehin zum Tierarzt zum Impfen, dann organisiere das am besten so, dass dann auch per Ultraschall die Gebärmutter untersucht wird. (Vorher telefonisch fragen, ob der Tierarzt das häufiger macht und sich gut damit auskennt.)

1

Hallo ,

Zerstöre das Nest nicht , denn in wenigen Tagen beruhigt sich die Häsin wieder und nimmt davon keine Notiz mehr .

Mehr infos , siehe Link - Scheinschwangerschaft

https://www.sweetrabbits.de/nestbau.html

LG Sonja

Woher ich das weiß:Recherche

Würde erstmal nicht zum Tierarzt gehen, ist was ganz normales. Falls es jedoch mehrmals jährlich vorkommt würde ich in Erwägung ziehen sie vielleicht kastrieren zu lassen, weil sowas auch Stress für dein Tier bedeutet.

Vielen Dank 😊 für die schnelle hilfreiche Nachricht

0
@MsElly09

Dein Kanickel wird sich währenddessen auch Fell am Bauch ausrupfen, da sie damit ihr Nest baut. Dabei darauf achten dass es auch nicht zu stark wird, sonst einfach machen lassen und abwarten. Kann ein paar Tage dauern.

2
@jennik200046

Das Nest sollte man dann auch mehrere Wochen bestehen lassen, so 2-4.

Sonst wird die Zibbe ein neues bauen und immer kahler werden.

2

Kastrationen von Weibchen sind große risikoreiche Operationen, die ein Kaninchen sehr viel mehr stressen würden als die Scheinträchtigkeit. Das Tierschutzgesetz verbietet auch die Entnahme von Organen aus gesunden Tieren.

1
@Corinna2015

Mit Ausnahme der Verhinderung von Nachwuchs, weshalb die Kastration von männlichen Kaninchen legitim ist!

1

Was möchtest Du wissen?