Kaninchen viel zu dünn! Bitte dringend um Rat!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey, kommt drauf an wie alt dein Kaninchen ist und wie viel er wiegt. WEnn du dir Sorgen um ihn machst, geh zum Tierarzt und lass ihn mal checken. Vielleicht tut ihm was im Mund weh und er will dadurch nicht essen. Du solltest abwechslungsreich füttern. UNd nicht zu viel Trockfutter, im Winter bringt das Enerigei aber im Sommer nur 2 Teelöffel, sonst haben sie zu viel Energie und wissen nicht wohin damit und werden agressiv. Zu viel Grünzeug ist auch nict gesund, das vertragen die nicht so gut. Vielleicht hast du was gefüttert was giftig für Kaninchen ist? Wichti gist immer viel Heu und dein Kaninchen brauch eine Begleiterin! Er kan auch an Einsamkeit sterben. Geh dringen zu deinem Tierarzt! Ich füttere mogens 2 Esslöffel Trockenfutter, und Abends 2 Mören und 1 Apfel in zwei Hälften, dazu noch ein paar Gurken Kolrabieblätter mögen sie total gerne,Löwenzahn, Salat und sowas. (Ich hab aber immer 2 gefüttert) LG :))

Hey,

Das muss eine Ursache haben ... also sammel bitte über 3 Tage lang die Köttel auf und bring sie zu einem erfahrenen Kaninchentierarzt.

Das ist auf keinen Fall normal.

Mehr Obst und Trockenfutter ist auch keineswegs gesund. Normalerweise sollte man gar kein Trockenfutter füttern.

Guck auch mal hier:http://www.diebrain.de/k-index.html

Wenn es ihm wieder besser geht, mach bitte eine Futterumstellung =)

Liebe Grüße, Flupp

das füttern was er liebt,oder zum tierarzt und fragen ob vielleicht ne krankheit vorliegt.

Ich würde beim Tierarzt nachfragen vllt. ist er ja krank ?! Viel Glück!! happyjosi

Genau das Problem hatte ich vor Kurzem auch mit einer meiner Häsinnen. Geh unbedingt zum TA, meine Häsin hatte akuten Wurmbefall. Da kein dein Hase so viel fressen wie er will, das meiste fressen ihm die würmer weg. Meine Häsin hat eine wurmkur per Spritze bekommen und nun geht es ihr langam besser. Langsam nimmt sie auch wieder zu..

Lebt dein Kaninchen allein?

Lebt dein Kaninchen draußen?

Warst du beim Tierarzt und hast den Kot untersuchen lassen.

thewanted 27.10.2012, 13:33

Nein er hat noch seine Freundin Kandero. Der Tierarzt wird da nicht viel machen können und der Kot ist auch ok. :o

0
Astarte007 27.10.2012, 13:42
@thewanted

Manchmal sind Gewichtsabnahmen Anzeichen von Parasiten etc. Und in solchen Fällen könnte er schon was machen.

http://kaninchendorf.dreipage2.de/link_16729475.html

Schau dir mal das an. Du könntest eine selbstgemische Futtermischung geben, zusätzlich noch etwas Haferflocken. Alledings würd ich nur Saaten füttern, wenn dein Kaninchen dauerhaft draußen lebt. Haferflocken sind allgemein ein gutes Päppelmittel, deswegen kannst du täglich einige Flocken füttern.

Darüberhinaus kannst du auch in der Woche eine kleine Menge Sonnenblumenkerne füttern.

0
Astarte007 27.10.2012, 13:45
@Astarte007

Und mehr Obst würd ich auch nich füttern, eher mehr Knollengemüse wie Möhre und Sellerieknolle.

0

Was möchtest Du wissen?