Kaninchen vertragen sich nicht, was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mach die Vergesellschaftung so wie sie dir Annemaus85 geschrieben hat. Wenn du Glück hast klappt es noch mit den beiden. Falls nicht musst du eines abgeben und einen Kastraten hinzu setzen, denn sie alleine leben zu lassen wäre eine unheimliche Tierquälerei und so schätze ich dich nicht ein. Da man ja sieht, dass du versuchst es richtig zu machen. Auf die Beratung in Zooläden kannst du gut verzichten wie du jetzt gemerkt hast, die erzählen wirklich den größten Müll und haben keine Ahnung.

Einen Käfig der 6m² groß ist gibt es nicht, also muss deiner kleiner sein. Du solltest dringend ein 6m² großes Gehege bauen, denn sonst kann es passieren das die Tiere sich selbst mit der richtigen Vergesellschaftung nicht verstehen, da einfach der Platz zu klein ist. Man kann ganz leicht und günstig solche Gehege bauen. Auf der Seite www.diebrain.de findest du nicht nur viele Informationen sondern auch Bilder von artgerechten Kaninchengehegen. Ich kann dir auch empfehlen dich in einem Kaninchenforum anzumelden, mir hat das sehr weitergeholfen wenn ich fragen hatte.

Ich hoffe du setzt das alles um damit deine Kaninchen es richtig schön bei dir haben =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es viele Möglichkeiten. Die Geschlechtsreife, ein neues Zuhause, eine neue Artgenossin. Da ist sich das ältere Kaninchen einfach ihrer Stellung noch nicht bewusst. Versuch es weiter, füttere gemeinsam, bleib aber dabei, damit du eingreifen kannst. Wenn du Platz hast, dann besorg dir ein drittes dazu, dann geht die Aggression nicht nur gegen ein einzelnes und vielleicht sieht sie dann nicht die Rivalinen, sondern die Gruppe. Manche haben zu agile Weibchen auch schon sterilisieren lassen, hier solltest du dir erstmal Rat beim TA holen. Manchmal klappt es mit der Zusammenführung aber auch nie, dann kannst du sie nur getrennt halten. Das musst du mit Geduld auf dich zukommen lassen. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny2508
29.10.2012, 21:04

vielen dank :)

0

Mitte Mai, je nachdem wie das Wetter ist können sie nach draußen und bauen dann bis Winter ein schönes Winterfell auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst nicht dazwischen gehen das sind ganz normale Rangeleien um festzustellen wer hier der Boss ist. , du musst nur dzwischen gehen wenn einer blutet, das Haare fliegen ist ganz normal.

Musst sie immer wieder zusammen auf neutralem Boden lassen und sie machen lassen bis sie quasi fertig sind ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KristinaBabeh7
30.10.2012, 10:18

Wenn es nicht klappt dann musst du einen kastrierten Rammler kaufen und dazu setzen , aber bitte gib keines ab, das ist wiederrum auch nur stress für das Kaninchen immer abgeschoben zu werden.

0

Mal wieder ein Beispiel dafür, was man alles falsch machen kann, wenn man sich nicht VORHER informiert....

Erstens passen zwei Weibchen selten gut zusammen, zweitens habt ihr das Kennenlernen falsch gemacht. Das Nebeneinanderstellen der Käfige bringt nur eines: Aggressionen. Kaninchen sind sehr revierbezogen, das ältere Kaninchen empfindet das neue Kaninchen daher als Eindringling in SEINEM REVIER, da es das andere aber nicht verscheuchen kann (wegen der Käfigtrennung) entstehen Aggressionen gegen das andere Kaninchen.

Was ihr jetzt machen könnt: beide Kaninchen über ein paar Wochen komplett trennen (kein Sicht- und Geruchskontakt) und dann neu vergesellschaften, dabei bitte unbedingt folgende Tipps beachten: http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Jagen und beißen gehört dazu, die Tiere sollten aber erst getrennt werden, wenn wirklich Bisswunden da sind oder sich die Tiere verbeißen o.ä. Die Kaninchen müssen de Rangordnung klären, da wir eben gejagt und gerammelt. Falls es nicht klappt, solltet ihr ein Weibchen wieder abgeben und es mit einem kastierten (!) Rammler probieren.

P.S.: Kaninchen sollte man frühestens mit 8, besser aber mit 10 Wochen erst abgeben. Jüngere Kaninchen als 8 Wochen zu verkaufen und zu kaufen ist unverantwortlich. Bitte holt in Zukunft nur noch Tiere aus dem Tierheim o.ä. Einrichtungen.

Und noch was: Käfige sind zu klein.... 5-6 m² sind das absolute Minimum für ein Kaninchengehege für zwei Kaninchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny2508
29.10.2012, 21:07

Ich habe mich VORHER informiert. Aber wenn man mir dann anscheinend falsche Auskünfte in DREI unterschiedlichen Tiergeschäften gibt, dann kann ich da auch nichts für!!!! Abgeben werde ich sicherlich keines von beiden. Dann muss ich sie halt getrennt halten wenn es nciht klappt.

es sind zwegkaninchen und du weißt nichtmals wie groß der Käfig ist, also reagier nciht so!

0
Kommentar von KristinaBabeh7
30.10.2012, 10:01

2qm pro kaninchen sind 4 für zwei ;)

Ich will mal sehen das du einfach so ein Kaninchen wieder abgeben kannst, wie herzlos istdas denn dann sit das ja wieder im Tierheim, sehr tolle Idee ^^

zwei Damen und ein Rammler sind auch Möglich oder 2 Rammler kaufen geht auch.

0

das hatte eine freundin auch die hat hasenbabys bekomme die verkauft dann eins zurück gekauft(frag nich wieso sie das dann überhaubt verkauft haben idie frage stell ich mir auch)und die mutter hat das kleine immer angegriffen aber nach einer weile gings dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?