Kaninchen versteckt sich vor dem anderen , warum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

hmmm was Du da gemacht hast ist leider echt blöd und die Haltung an sich wohl auch nicht gut! :(

Einen Fehler ist, das Du da 2 Weibchen hast, was generell nicht, oder nicht lange gut geht!
In einer Kaninchengruppe sollten immer gleich viele, oder mehr Männchen als Weibchen sein; nur dann geht das definitiv gut!
2 Weibchen sind zu dominant und darum bekämpfen die sich irgendwann, so lange, bis man sie trennen muss. Vorallem bei schlechter Haltung geht das noch viel schneller, als bei artgerechter, da Leid sie aggresssiver macht.
Nur sehr selten, nur bei mehr als artgerechter Haltung und Wissen über Kanichen (das trifft bei Dir/auf Dich, leider nicht zu) kann so eine Haltung gut gehen...

Dann war der Zeitraum in dem sie auf neutralem Gebiet zusammen waren zu kurz! Da müssten sie noch ein paar Tage bleiben! Da konnte sich noch kein "Rudelband" bilden und darum ist der Fortschritt weg, sobald man sie wieder umsetzt.

Der Vermutlich schlimmste Fehler ist jedoch Käfighaltung: das geht mal ganricht! Kaninchen sind sehr bewegungsfreudige Tiere die viel Platz zum leben, austoben, und zurückziehen brauchen, sowie viel Beschäftigtung. Das alles ist in einem Käfig nicht möglich, weswegen sie sehr leiden! Verhaltensstörungen sind die Folge: aggressivität, randalieren, etc.
Darum ist Käfighaltung Tierquälerei und sollte man lassen! Auch wenn sie zB. "nur" nachts da drin sind, ist das Tierquälerei, weil sie sich immer ausnahmslos zu jeder Zeit bewegen wollen und müssen.
Kaninchen gehören in ein Gehege, das in Innenhaltung je Tier mindestens 2qm "groß" ist - besser eäre aber mehr. bei nur 2qm je Tier muss täglicher mehrstündiger Auslauf in der Wohnung dazu (nicht irgendwo hin tragen), bei mehr Platz, nicht.
Käfige kann man nur als Rückzugsort - als Klo und Heufutterstelle nutzen. Nicht als Lebensraum...

Kann es sein das Du den Käfig, jeden Zentimeter davon, nicht komplett gereinigt/ neturalisiert hast?
Dein Weibchen verhält sich nämlich eher so, als wäre es ihr Revier (wobei sich ihr Rudlband ja eh nicht gefestigt hat). Wenn Du das nicht gemacht hast, dann wäre das ein großes Problem, da sie nun einen Eindringling hat. Den kann sie entweder annehmen, oder aber immer weiter jagen. Auf wenig Platz werden da aber schnell aggressionen draus...

Du musst die Haltung wirklich ändern... Auf folgendenen Links findest Du alles zu Kaninchen und artgerechter Kaninchenhaltung:

Gruß

Kommentar von BluemchenRot1
16.11.2016, 15:07

Bei kanininchenwiese.de steht auch das man zwei weibchen zusammenführen kann. Dazu bekämpfen sie sich nicht, das eine versteckt sich nur das andere will 'kämpfen'.

Beide weibchen waren vohrer auch mit weibchen zusammen.

Der Käfig wird wohl nicht zu klein sein, da ich ihn selber gebaut habe und 4 Quadratmeter groß ist.

Da sie bei der Zusammefürhung ja aus einem Napf gegessen haben und sich gegenseitig geputzt haben ging ich davon aus das diese beendet wäre.

Hättest du vielleicht einen guten Rat was ich jetzt machen könnte ?

0
Kommentar von Viowow
16.11.2016, 18:46

bei kaninchenwiese steht aber auch, das dann die minimum 4m2 nicht ausreichen. dann musst du mehr platz schaffen. dann kann es gehen aber schön ist es trotzdem nicht

2

käfig und zwei mädels. das kann doch nur schief gehen. warum informiert man sich denn nicht?! bring das mädel zurück und hol nen gleichaltrigen kastraten. oder halte deine zwei mädels auf minimum 10m2 tag und nacht. ansonsten hast du bald wieder n totes kaninchen

Kommentar von BluemchenRot1
16.11.2016, 14:59

Ich habe mich Informiert. es stand überall das man auch zwei mädchen zusammenführen kann. dazu waren beide vohrer auch mit mädchen zusammen.

0
Kommentar von Viowow
16.11.2016, 18:45

wo hast du dich denn informiert? ich kann dir zwei seiten ans herz legen: kaninchenwiese.de und kaninchen-info.de dort findest du die richtigen und aktuellen infos. ob sie vorher auch mit weibchen zusammen gelebt haben, ist egal. weibchen sind territorial. es geht nicht gut. glaub mir einfach mal;)

2

Was möchtest Du wissen?