Kaninchen verkackt

7 Antworten

Bei Durchfall muss erst der Durchfall selber behandelt werden, sonst kannst du nur noch putzen, er wird ja dann immer wieder schmutzig werden. Dafür muss der Tierarzt die Ursache ausfindig machen. Die häufigste Ursache sind Fütterungsfehler. z.B. die Fütterung mit handelsüblichen Trockenfutter. Was fütterst du? Übrigens hast du ein Kaninchen, keinen Hasen, Hasen leben nur in Freiheit, alle Haustiere sind Kaninchen. Wenn der Durchfall erfolgreich behandelt ist, geht es ans Saubermachen und auch bis er weg ist sollte das Kaninchen 2x täglich abgewaschen werden. Dafür stellöst du seine Hinterläufe in ein Waschbecken und lässt handwarmes Wasser laufen. Der Oberkörper sollte mit der anderen Hand gestützt werden (so dass er aufrecht steht: Hinterbeine im Becken, Vorderbeine auf einer Hand gestützt über dem Becken). Mit einem Waschlappen kannst du dann entsprechend säubern. Achtung: Beim waschen nicht das ganze Kaninchen nass machen, nur die Hinterbeine und den Po! Danach musst du ihn in ein Handtuch wickeln und ersteinmal trocknen lassen (ein paar Minuten).

Er hat durchfall, dass kann viele Gründe haben....wenn es nicht besser wird solltest du vllt doch mal zum Tierarzt gehen.

Wasch ihm vorsichtig mit lauwarmen Wasser den Po ab, eventuell wenn er viele Haare da hat schneid ihm die vorsichtig ab. Beaobachte ihn. Sollte er weiter den Po verklebt haben, geh mit ihm zum Tierarzt. Laß heute mal alles Naßfutter weg und gib ihm nur Trockenfutter. Oft hilft das. Gute Besserung für dein Kanninchen

Was möchtest Du wissen?