Kaninchen Vergesellschaftung, Ist das normal, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mache gar nichts, das ist normal und irgendwann wird der "Neue" auch keine Puste mehr haben, da er ja mit 6 auch schon in einem betagten Alter ist. Du hast alles richtig gemacht - beide kastriert, einer dominant; der andere scheu, auf neutralem Boden vergesellschaften. Da sie sich nicht blutig beißen, solltest du sie über Nacht im Stall zusammen lassen und auch fortan nicht mehr trennen. Biete ihnen noch ein paar Häuser mit zwei Ausgängen, viel gesundes Futter und alles was sie noch brauchen. 

Nichts sollst du tun. Lass sie zusammen, das legt sicj. Woran machst du fest, das dein alter nicht mehr kann? Weil er schnell atmet? Das ist immer so bei vgs . sorge einfach nur für genügend platz, genügend versteckmöglichkeiten, evtl ein sichtschutz, wo der ältere sich mal hinter verkrümeln kann. Und genug ablenkung durch viele futterhaufe. Und mindestems zwei trinknäpfe, weit voneinander entfernt. Und nicht immer danebenstehen und wartem das was passiert. Die tiere merken deine lauerstellung.

Viowow 24.08.2015, 10:16

scheinbar hast du dich doch gut informiert:) entspann dich. eine vg kann auch 5 wochen dauern. man steckt nicht drin. solange keiner schwer verletzt ist, ist allles ok. viel erfolg:)

2
Anikeale 24.08.2015, 14:24
@Viowow

Die Vg von meinen beiden hat sogar ein Jahr gedauert aber danach waren sie unzertrennlich .

0
QueryFrage 25.08.2015, 07:51

Danke für die Tipps :)

Über Nacht hat sich zwar an der Situation nichts geändert aber beide leben noch :) Aber immer wenn ich mich dem Gehege nähere bzw reingreife (um Futter/ Wasser / Heu zu geben) ist der große Zahme an meiner Hand und weicht mir auch nicht mehr von der Seite. Der Kleine geht dann natürlich (da er scheu ist) nicht ran. Es tut mir immer richtig leid dann weg zugehen. :(

@Anikeale: 1 Jahr? Oh gott das steh ich nicht durch 

0
Viowow 25.08.2015, 08:26

klar, du bist noch seine sicherheit. dich kennt er. aber halte dich den beiden zuliebe zurück. du hilfst ihnen mit mitleid nicht. futter rein, heu und wasser, und zack, wieder weg. ignoriere die beiden einfach ein paar wochen. es kann immer nochmal zu streitigkeiten kommen, das ist völlig normales kaninchenverhalten. halte durch, du schaffst das. deine beiden sind ja nicht blöd, die machen das schon;)

0

Was möchtest Du wissen?