Kaninchen verdreht Augen Parasiten?

2 Antworten

Hi du,

mit deiner Beschreibung kann ich leider nicht viel Anfangen. Vermutet dein Tierarzt einen Befall mit Enzephalitozoonose? Dann ist eine 5 Tage Kur Panacur nicht ausreichend, da braucht ihr mehr.

Sein kann das alles mögliche, was genau, ist schwer zu sagen von einem einfachen 5 Zeiler und ohne das Kaninchen gesehen zu haben. Wenn du bei deinem Tierarzt nicht weiter kommst, hilft u.U. ein Besuch bei einem anderen Kollegen. Manchmal hilft ein zweiter Blick auf die Sachlage, um auf weitere Ideen zu kommen.

Also ich habe auch Kaninchen aber erlebt habe ich das noch nicht. Was meint denn der Tierart? Auch dass es Parasiten sind? Wenn du dir nicht sicher bist, geh doch mal noch zu einem anderen Tierarzt und hol dir ne zweite und dritte Meinung, dabei musst du natürlich erwähnen, dass es schon Medikamente bekommt. Hab allerdings auch ein bisschen Vertrauen in die Tätigkeiten vom Tierarzt und: hab ein bisschen Geduld.. so schwer dass ist, anders erreichst du nichts. manche medikamente brauchen bis sie wirken, so schwer es auch fällt. Kümmer dich auch einfach ganz viel um dein geliebtes Häschen, denn auch das wird ihm helfen (da sprech ich aus erfahrung). Wenn sie merken, dass jemand bei ihm ist, hilft das. Frage: Hast du noch ein zweites Kaninchen? 

Der TA meint es könnte sein, dass mein Kaninchen Parasiten hat und den Kopf nach paar Tagen zur Seite lehnt. Gefunden wurde auch ein wenig Flüssigkeit neben dem Herzen, die sich durch Antibiotika behandeln lassen. Ich hoffe dass sich mein Kerle bessert und ja hab noch ein weiteres Kaninchen..

0

Warum hat mein Kaninchen schwarze Flecken?

Hallo mein Kaninchen ist schwarz und in der Haut schwarze flecken aber die Haut ist ansonsten ganz normal weiß und Parasiten sind es nicht waren schon beim Tierarzt. Was kann es dann sein

...zur Frage

HILFE! Bitte! Was ist mit meinem Kaninchen los?

Hallo mein Kaninchen isst und trinkt nicht mehr. Sie hatte auch gestern Durchfall. Meine Mutter war gestern beim TA Notdienst und heute auch wieder beim TA aber der findet nichts. Ich habe total Angst, dass es so ein Virus ist oder so. Sie sitzt auch nur noch in ihrem Häuschen. Wisst ihr vlt. was es sein könnte?

...zur Frage

Kaninchen isst und trinkt nichts, Was Tun?

Mein Kaninchen ist 5 Jahre Alt. Wir Waren beim Tierarzt und haben gefragt warum er nichts isst und trinkt und das er so aussieht als würde er sterben, denn er bewegt sich nicht wirklich. Er Kann nicht richtig laufen. :( Der TA meinte das er ein Magendarm-infekt hat und hat halt Medikamente gegeben. Doch essen tut er immer noch nicht und trinken nur wenig. Er ist auch immer noch so als würde er sterben... Laufen tut er auch nicht mehr. Die Tierärztin meinte sein Magen sei sehr aufgebläht und das man in diesem Fall nichts machen kann außer Medikamente zu geben. Sie meinte man könnte operieren aber die haben eine Sehr Dünne Magenwand und das sei Lebensbedrohlich wenn man Operiert. Was kann ich den nur tun Damit er sein Stuhlgang verrichten kann die Medikamente helfen nicht!!! :( :( :( Ich kann doch nicht zu lassen wie er langsam schwächer und schwächer wird und dann STIRBT!!! :( Bitte Hilft mir doch! :(

...zur Frage

Kaninchen einschläfern lassen? ;(

Hallo Leute,

und zwar: Ich habe 3 Kaninchen. Dem jüngsten gehts seti ca 1-2 Monaten nicht so dolle. Die kleine ist 7 Monate alt. Der TA meinte nunja sie ist ein "Kümmerling", bzw sie wurde einfach bis zum geht nich mehr gezüchtet. Sie hatte im Kopf Parasiten die einen Knochen etwas zerfräst haben. Dadurch wurde sie auf dem rechten Auge blind, hatte am rechten Nasenloch immer Schnupfen, war geschwächt, un durch die Medikamente hatte sie immer wieder Durchfall. Jetz nach ca. 3 Wochen gehts ihr wieder besser: Kein Durchfall, Kein Schnupfen, wieder fit, frisst so viel wie nie zu vor. Allerdings tränen ihre Augen immer mal wieder. Sie bekommt Augen Tropfen. Nun meinte der Tierarzt es wäre das beste sie einschläfern zu lassen, weil bestimmt irgendwann "wieder was sein wird". Dabei gehts ihr viel besser, nur eben das Auge hat nunmal Folgeschäden. Und ich will sie auf keinen Fall einschläfern lassen. Ich würds nich übers Herz bringen ihr das an zu tun. Schmerzen hat sie keine, nur das Auge stört sie manchmal eben.

Jetzt wollte ich hiermal fragen ob jemand das schonmal mitgemacht hat, ob der Arzt doch recht hat oder ob ich einfach abwarten soll. Morgen will er eine Antwort ;(

Lieben Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?