Kaninchen Toilette Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

:-) Kaninchen sind eigentlich Tiere die im Bau leben . Graben , buddeln ist für die Tiere etwas natürliches. Wenn deine Kaninchen IN der Wohnung leben gib ihnen viele Laken oder eine Kiste mit Streu.Meine süssen graben auch in ihren Toiletten..ist manchmal etwas ärgerlich wenn man grad alles sauber gemacht hat, aber man wusste ja auf was man sich einlässt :-) und wenn die süssen einen mit unschuldigen Blicken ansehn..ist eh alles egal :-)

Weil das einfach ihre Natur ist Löcher zu graben und zu buddeln. Das ist völlig normal. Kaninchen in freier Wildbahn buddeln Gangsysteme, die einige Meter tief sind um darin zu leben. Warum sollten die zahmen Artgenossen, diese Verhaltensweise denn verloren haben? Ich hoffe du hältst deine Kaninchen in einem entsprechend großen Gehege mit Freigang und nicht ausschließlich im Käfigknast - dann ist ihnen nämlich langweilig und sie buddeln nur noch mehr..

Vielen Dank. Und ja sie werden sehr gut gehalten. Sie haben ein Schloss dass extra von meinem Papa gebaut wurde und Wir bringen sie sehr oft nach draussen.

0
@johannaek

Das ist gut so, versuche, dass sie täglich mehrere Stunden sicheren Freilauf haben.

0

Hallo johannaek,

wie du bereits erfahren hast, ist das der ganz natürlich Instikt der Kaninchen. Sie müssen buddeln können und brauchen auch unbedingt eine Buddelkiste, die du mit Erde und/oder Sand füllen kannst. Ein Käfigunterteil eignet sich beispielsweise dafür, oder eine große Wanne.

Da du "Käfig" schreibst, hoffe ich, dass deine Kaninchen genügend Platz haben? Hin und wieder in ein Freigehege setzen, reicht leider nicht aus, da man pro Kaninchen mindestens 2-3m² Platz braucht, und zwar immer, also tag und nacht, auf einer Ebene. Ein großes Gehege ist schnell gemacht, dafür braucht es nicht viel. Hier kannst du dich dazu noch wenig belesen, um das Gehege dementsprechend zu vergrößern: http://www.diebrain.de/k-gehege.html

Viele Grüße :)

ja es ist kein ''Käfig'' an sich. Mein papa hat ihnen ein riesengroßes Schloss gebaut gehabt.

0
@johannaek

Gut, aber so ein "Schloss" kann ja alle Größen haben, von daher solltest du dich an den Richtwert 2-3m² pro Tier halten.

1

Das ist ganz normal. Am besten bindest du die Toilette an den Käfig an, dann versuchen sie es gar nicht erst! :)

Naja.... Kaninchen leben ja normalerweise draußen in der Natur und buddeln da große Gangsysteme. Und genau das versuchen unsere Hauskaninchen auch. Ist ganz normal.

Du kannst ja eine Buddelkiste ins Gehege stellen, dann toben sie sich da aus.

Vielen dank, dass ist eine gute Idee, aber dann habe ich ja den Sand überall und dass muss wirklich nicht sein. :))

0

Pellets sind nicht gut für die kaninchenpfoten!! Nimm lieber holzspäne!!!!

Ausserdem wenn kaninchen die pellets fressen jann das sogar tödlich enden!!!! Die pelltets sind viel zu hart und tun bein draufsitzenbund hoppel extrem wehh ausser du hast eine dicke stoh heu oder einstreu schicht oben drauf

0
@Fluffi201

Ach so ein Blödsinn. Die Pellets tun den Kaninchenpfoten nicht weh. Die Pfoten sind gut gepolstert und Kaninchen sind nicht aus Zucker. Anders könnte das mit nackten Meerschweinchenpfoten sein, aber Kaninchenpfoten können das ab.

Kaninchen buddeln sich auch im Winter in gefrorene Erdboden! Das tut ihnen auch nicht weh. Du kannst davon ausgehen, dass sie Klokisten mit Pellets meiden würden, wenn ihnen da etwas weh tun würde.

1

Ich hab auch Holzpellets(geeignet für Kaninchen). Das ist geruchslos. Meine Kaninchen gehn nicht auf die Toilette wenn anderes Streu drin ist

0
@AmyTony

ich fülle die Toilette mit pellets darüeber alles mit einer dicken schicht stroh abdecken und im vorderen drittel platziere ich heu

0

Was möchtest Du wissen?