Kaninchen Stall im zimmer?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich möchte dir davon abraten, die Kaninchen in deinem Zimmer zu halten. In einem separaten, von Menschen unbewohnten, Zimmer, ja - das geht. Aber Kaninchen sind dämmerungs- bzw. nachtaktiv und sie müffeln auch mal - das treibt dich irgendwann in den Wahnsinn.

Das ist eine tolle Idee deine Kaninchen werden es bestimmt gut haben. Du musst nur garauf achten das du keinen kleine oder scharfen Gegenstende liegenläst die sie verschluken oder verletzen können. Pass umbeding auf Kabel auf, wenn sie daran beisen kann das mit den tot enden. Pflanzen an denen sie dran knabern können ambesten ganz wegschafen so hast du die Sicherheit das sie sich nicht vergiften. Ansonsten ist ales super und die Kleinen können einziehen. :) Doch einen Käfig soltest du denoch haben sie brauch stellen an denen sie sich zurück ziehen können! Ich hofe du kannst damit was anfangen :)

Na klar warum nicht solang dir das nichts ausmacht Staub in deinem Zimmer zu haben ... und pass auf das du keine Allergie bekommst :)

ich hatte mal wellensittich . wenn hätte ich doch da auch eine allergie bekommem müssen oder ?

0

Kaninchen nagt alles plötzlich an wieso?

Hallo mein kaninchen knabbert seit gestern alles an er hat sogar meine Hose angeknabbert also erstmal ja ich hab nur eins aber hoffentlich bald 2 also ich werde ihn in 2 Wochen kastrieren lassen wenn ich mein kaninchen behalten darf da mein Bruder seit einer Woche Hautausschlag hat und es sein könnte das er gegen kaninchen allergisch ist also mein kaninchen hat ein käfig und Freilaufgehege und er darf zusätzlich noch manchmal in mein Zimmer rumhoppeln aber seit gestern nagt er alles an sein papphäuschen strohhäuschen(das ist no ich weiß aber das hat er sonst nie gemacht)Gitterstäbe und meine Hose😂Also was ist mit ihm fühlt er sich alleine oder ist ihm langweilig ich weiß das jetzt einige sagen werden das ich ein Tierquäler bin es ist mir aber egal da ich es nicht bin!!!!!Außerdem sind wir hier um zu helfen und nicht um einen zu beschimpfen!!!!

...zur Frage

Kaninchen stall, Artgerechte?

Hallo, ich wollte mir bald 2 Kaninchen holen und suche den richtigen Käfig ! Ich hätte so mein Favorit gefunden , findet ihr den artgerecht(Bild 1+2) Wenn es zuklein wäre würde ich ein Freigehege da anlegen(bild3) Habt ihr das vielleicht, findet ihr das Artgerechte , kann ich das auch ohne den Freigehege nehmen? Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Kaninchen verlässt Gehege nicht

Meine Kaninchen hat den ganzen Tag die Möglichkeit seinen Stall zu verlassen. Es ist die ganze Zeit die Tür offen und um es ihn leichter zu machen habe ich auf die Gittertür eine Weidenbrücke gelegt, quasi als Rampe und innen in den Käfig einen Holzblock als Stufe aber er geht einfach nicht raus :( obwohl er das Zimmer schon kennt....... Habt ihr eine Idee was ich machen soll? Habe ihn aus schlechter Haltung und besorge ihn heute oder am ochenende eine Dame aus dem Tierheim. Er ist ca 5 Jahre alt

...zur Frage

Kaninchen steckt Kopf durch den Zaun

ich habe seit 1 Woche 2 zwergkaninchen. sie sind 7 Wochen alt. Ich habe einen Käfig für drinnen, bis es warm genug ist um sie in den Stall nach draußen auf den Balkon zu bringen (davor werden sie geimpft) Ich habe den Stall in der Tierhandlung gekauft. Da die kleinen, wenn ich sie dann in meinem Zimmer laufen lasse noch überall Pipi machen habe ich die Türe immer zu geklappt aber nicht abgeschlossen. und mein Kaninchen hat gemerkt dass die Türe nicht zu geschlossen ist und ist trotzdem durch den Zaun gesprungen und hat so die Türe geöffnet. man hebt die Tür Klappe nach oben. und mein Kaninchen war dann in meinem Zimmer. Ich hab mich erschreckt und ihn wieder in den Stall gebracht. und diesmal hab ich die Türe abgeschlossen und dann hat er versucht seinem Kopf gegen die Klappe zu drücken damit die Türe auf geht und so ist sein Kopf 1 Sekunde in dem Zaun stecken geblieben. ich habe ihn natürlich sofort befreit aber viel Hilfe brauchte er nicht. Jetzt hab ich sehr dolle Angst, soll ich die Türe ab schließen? oder die Klappe ganz auf lassen? sie sind ja noch sehr klein eigentlich passt da ja kein Kaninchen Kopf durch. Danke schonmal �?��?

...zur Frage

Mein Kaninchen buddelt .

Mein Kaninchen buddelt wenn es im Freigehege ist . Früher ganz wenig , aber mittlerweile so viel , dass ich Angst habe, sie könnte abhauen. Ich hab gelesen, dass man ihnen eine 'Buddel-Kiste' machen sollte mit Sand oder so , aber ich glaube nicht , dass mein Kaninchen wenn es Lust zum Buddeln hat in ihrer 'Buddel-Kiste' herumgräbt.

Haben eure Kaninchen eine Buddelkiste ? Wenn ja , graben sie da drinnen überhaupt herum ?

...zur Frage

Mein männliches Kaninchen jagt, beißt und zerupft mein weibliches Kaninchen (Geschwister) was kann ich tun?

Seit ungefähr 2 Wochen jagt mein männliches Kaninchen das weibliche so gut wie jeden Tag. Sie sind knapp 3 Jahre alt und Geschwister, also auch von Geburt an zusammen aufgewachsen. Zwischendurch gab es immer schonmal ein paar "streitereien " und sie haben sich auch gejagt, was aber nichts ernsthaftes war.Doch was jetzt passiert hört schon garnicht mehr auf. Das Weibchen hat total Angst vor dem Männchen. Er rupft ihr das fell aus und beißt. Nachts und zum Teil tagsüber sind sie in einem Käfig(Doppelstöckig) aber ich lasse sie jeden Abend durch mein Zimmer laufen, also haben sie auch genug Platz zum austoben. Doch im Käfig wie auch im Zimmer jagen sie sich bis zum umkippen.

Ich weiß nicht mehr was ich noch tun kann und trennen möchte ich die beiden ungern. Hatte jemand schonmal das gleiche Problem und hat gegebenenfalls einen Rat für mich ?

Dankeschön schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?