Kaninchen rammelt kurz vor Kastration?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 

mit 10 Wochen ist das zwar schon etwas früh für so ein Verhalten, aber es kann durchaus vorkommen. 

Daran wirst du dich für die nächsten 10 Jahre gewöhnen müssen, denn Kaninchen klären auf diese Art und Weise ihren Rang. Dieser wird regelmäßig geklärt. Ist völlig normal. Bloß nicht dazwischen gehen und trennen, auch nicht wenn Fell fliegt (kann ebenfalls vorkommen).

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagicPanther15
19.06.2017, 21:04

Rammeln ist ja vollkommen in Ordnung. Langsam fängt Heimr allerdings an Nyóel zu bekriegen, das macht mir dann schon Gedanken, da ich von Morgens 6 bis Mittags 15 Uhr nicht Zuhause bin. 

0

Mich erstmal vernünftig über Kaninchenhaltung informieren. ;)

Rammeln ist nicht nur der Geschlechtsakt bei Kaninchen, es dient auch der Klärung der Rangordnung. Auch kastrierte Tiere und Weibchen rammeln.

Ihr habt ja schon einen Termin. So lange der rammelnde Rammler sich nicht zum totalen Stresser für den anderen entwickelt, lass sie zusammen. Wenn du jetzt trennst, darfst du in 7 Wochen neu vergesellschaften, dann haben die Tiere auch wieder Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagicPanther15
19.06.2017, 21:01

Was ist denn wenn ich den Raum so Teile, dass sie theoretisch noch nebeneinander leben. 

Hatte immer nur Notfallkaninchen, relativ alt und nicht bzw kaum Gesellschaftsfähig. 

Die beiden haben einen Käfig drinnen und leben allerdings in einem eigenen Raum, den wir Kaninchengerecht eingerichtet haben. Sie bekommen nur Frischfutter und sind sonst sehr zutraulich, zum Memschen, wie auch zueinander. 

0

Was möchtest Du wissen?