Kaninchen Quälerei? :(

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Such ihm ein schönes zuhause und handel vielleicht ein besuchsrecht aus. Ich habe auch eins meiner ninis aus einzelhaltung, und immernoch mit der besitzerin kontakt. Sie freut sich immer riesig, wenn ich ihr mal fotos sende. Natürlich nicht jede woche, aber so einmal im monat schaffe ich das.

Viowow 06.04.2015, 18:59

finde ich übrigens toll, das du dich so einsetzt. schade das dein vater das nicht einsieht. nur weil das alle so machen ist es ja nicht gleich richtig... frag ihn mal ob er eine katze auch in einen käfig sperren würde.. ninis haben nämlich einen ähnlichen bewegungsdrang..

1
Androidfan194 06.04.2015, 19:10
@Viowow

Nunja für mich sieht es aus als denkt er , dass ein Käfig Futter , Wasser und 1-3 Stunden am Tag in der Wohnung rumspringen . Reichen um ein erfreutes leben zu haben D:

0
Viowow 06.04.2015, 19:14

ohje. aber kannst du nicht selber etwas sparen und dann ein zweites dazuholen? über ebay kleinanzeigen gibt es oft welche, die auch allein leben. müssen dann nur richtig vergesellschaftet werden und brauchen mehr platz natürlich.

0
Androidfan194 06.04.2015, 19:18
@Viowow

Ich dürfte mir auch kein 2. kaufen. Auch wenn es von meinem Geld ist . Wenn es aus dem Internet ist > Ich darf oft nur das kaufen was für meinen Vater Gut,Toll,Sinvoll ist :/ :P

0
NiinaMaus 06.04.2015, 19:24

ein zweites Kaninchen ist Sinvoll & Pflicht

1

Na Mensch, da hätte man sich doch schon mal drüber informieren können, bevor man sich das Tier wünscht..jetzt haben du und dein Paulchen den Salat :/

Ich würde an deiner Stelle jetzt lieber erstmal versuchen, deinen Vater zu überreden, den Kleinen wieder wegzugeben. Am besten ins Tierheim, kostet zwar leider auch eine kleine Gebühr (soweit ich das mitbekommen habe.?), aber dafür wird er von dort aus auf jeden Fall in ein schönes Zuhause mit Artgenossen vermittelt..Oder du schreibst mal ein paar Notstationen in deiner Nähe an und fragst, ob sie ihn nehmen würden..wenn du Glück hast, haben die vielleicht auch noch ein paar Tipps für dich, was du am besten zu deinem Papi sagen kannst, um ihn zu überzeugen, dass Paul momentan unglaublich leidet und ein schöneres Leben verdient hat...

Hallo Androidfan,

Deine Situation und vorallem die des Kaninchens ist SEHR traurig...

Bis irg.wann mal mein Vater ganz spontan mir zu Ostern eins gekauft hat.

Sowas ist nie gut!!! Einfach ein Tier ohne nachzudenken kaufen und sich dann nicht um das Wohl der Tiere scheren!! Sehr sehr sehr herzlos von ihm!!

Jetzt lese ich überall im Internet ,

dass man Kaninchen mit mdst. 2 Artgenossen halten soll.

Und sie mdst. 2qm pro Kaninchen platz brauchen.

- ARTGENOSSE

Ja, Kaninchen sind Rudeltiere die ohne einen Artgenossen (Kaninchen) sehr stark leiden! Sie können nicht alleine sein; genau wie wir Menschen!!!

Nach dauerhafter Einzelhaltung bekommen sie Verhaltensstörungen; wie Aggressionen, Unruhe, randalieren, beißen (auch den Menschen!!!!), usw.

Ein Kaninchen kann mit Menschen (und auch allen anderen Lebewesen/ Haustieren) garnichts anfangen, da sie nicht miteinander kommunizieren können; sie sprechen eine vollkommen andere "Sprache"!! Zudem haben Kaninchen soziale Bedürfnisse denen sie nachkommen wollen und müssen; und das geht nur mit einem anderen Kaninchen! 

Um es Dir zu verdeutlichen wie es sich fühlt, stell Dir mal bitte vor:

Du lebst in einem sehr kleinen Zimmer. Nur ab und zu kommt ein seltsames Wesen zu Dir rein das Du nicht kennst, mit dem Du überhaupt nicht kommunizieren kannst und ihm nicht sagen kannst wie sehr Du leidest!! Und dann ist das Wesen auch noch zu ignorant nicht zu erkennen, das Du total einsam bist und einen Menschenpartner haben möchtest! Es hat sich einfach nicht informiert wie man Menschen artgerecht hält und hält dich lieber so, wie es das will. Und dann macht es ab und zu komische sagen mit Dir, die Du garnicht machen willst da sie nicht zum menschlichen Verhalten gehören. Du würdest das zwar irgendwie mitmachen damit Du wenigstens irgendeine Art von Kontakt mit jmd hast, aber glücklich wärest Du nicht!! Und durch die lange Einsamkeit und das fehlen von Kommunikation wirst Du verhaltensgestört und stirbst sehr wahrscheinlich sogar früher... :(

Genauso geht es einem Kaninchen in Einzelhaltung! Sage sowas  Deinem Vater! Er muss sich einfach vorstellen wie es ihm wohl GANZ ALLEINE ohne einen Menschen gehen würde!!! Das müsste doch mal eine kleine regung in seinem kalten egoistischen Herzen hervorrufen... XD

- PLATZBEDARF

Je Kaninchen müssen mindestens 2qm Platz auf einer Ebene zur Verfügung stehen! Und das immer, 24 Std. am Tag!!! Bei 2 Tieren dementsprechend 4qm! Weniger ist nicht artgerecht = Tierquälerei!

Ein normaler Käfig ist viel zu klein für Kaninchen (auch Doppelstöckige oder diese 0/8/15 Holzställe) :(

Kaninchen entwickeln bei dauerhafter Haltung in einem Käfig (zu weig Platz) irgendwann Verhaltensstörungen wie Aggressivität, randalieren, an den Gittern knabbern und manche beißen sogar irgendwann (auch den Menschen)! :(

ich bin sein freund

Nein, leider nicht... Du bist der Gefängnisswärter!!! :(

Ein Kaninchen hat soziale Bedürfnisse denen es nachkommen will und muss!! Ein Mensch (oder anderes Haustier) kann nichts davon mit ihm machen:

  • Fell gegenseitig putzen
  • Augen gegenseitig putzen
  • Kuscheln (so wie es das Kaninchen will)
  • erkunden
  • spielen
  • gegenseitig vor Gefahren warnen!!
  • usw...
"Woanderst leben Kaninchen in kleine Boxen"

Ja, sowas gibt es! Nennt sich TIERQUÄLEREI!!

Wie würde Dein Vater sich denn fühlen, wenn er sein ganzes Leben ganz alleine in einer winzigen Abstellkammer leben müsste, ohne Menschen und ohne die Möglichkeit, sich etwas zu bewegen??

Ich habe ihm schon dutzende Links gesendet

wie man Kaninchen hält aber er guckt sie nichtmal an

Sehr gut von Dir!!!!! :D Und ein echtes Armutszeugnis von Deinem Vater!! :( Sorry aber er ist ein Tierquäler, und das ist nicht mal übertrieben…

Der ist doch nicht traurig

Wie kommt dein Vater denn darauf? Weil das Kaninchen ihm das nicht sagt?

Das Kaninchen ist sogar SEHR traurig! Es hat nur leider keine richtige Möglichkeit es ihm zu sagen!!

Wenn Dein Vater plötzlich komplett gelähmt wäre und nicht mehr sprechen könne; dann würde er doch erwarten das ihr ihm das Leben schön macht, auch wenn er euch das nicht sagen kann wie!! Es gibt halt Dinge die man machen kann damit ein Mensch glücklich ist, und genauso gibt es Regeln bei Kaninchen!!! ;)

an Gitterstäben knabbert

Oh oh, das sind die ersten Anzeichen einer Verhaltensstörung!! Und er sagt Dir damit: ICH WILL MEHR PLATZ!

Und kastrieren kommt für meinen vater gar nicht in frage

Das ist auch Tierquälrei!! Unkastrierte Mänchen leiden sehr unter ihren Sexualtrieben und sind etwas aggressiver! Wenn er dauerhaft unkastriert bleibt wird er noch unruhiger als ein allein gehaltenes Kaninchen sowieso schon ist, er wird noch aggressiver sein, als es ein allein gehaltenes Kaninchen eh schon ist, und er wird viel markieren; was eckelhaft stinkt!!

Überzeuge ihn irgendwie oder gebe das Kaninchen wenn es nicht anders geht (heimlich) ab!! Es leidet wirklich sehr darunter und willst Du dir dieses Leid wirklich Jahrelang anschauen?

Alles Gute :)

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html
animalsgirl 06.04.2015, 21:18

DANKE, dass du das hier auflistest! Super Antwort!!

1
Androidfan194 06.04.2015, 23:46

Hey , danke das di mir das alles so auflistest. :) Ich habe mit meinen Vater gesprochen . Und halbwegs eine Lösung gefunden.  Ich möchte als aller erstes so schnell wie möglich von meinem Geld einen neuen Käfig kaufen. Einen Großen Natürlich :) . Und natürlich noch einen 2. Hasen :D . Das kastrieren muss ich davor irg.wie auch noch hin bekommen. Evt. Gibt mir dafür mein Vater Geld. Und dann habe ich endlich glückliche Kaninchen. Für den Sommer noch Auslaufgitter (Garten). Und dann müsste das auch schon gewesen sein :D

0
monara1988 07.04.2015, 19:20
@Androidfan194

Gerne ;)

von meinem Geld einen neuen Käfig kaufen. 

Schön das Du ihm mehr Platz bieten willst, aber leider gibt es keinen handelsüblichen Käfig der 4qm hat! Ist aber nicht schlimm! :D

Die beste Möglichkeit um seinen liebsten Platz zu verschaffen (und das relativ günstig): kaufe 2 Freilaufgehege und trenne damit einen Teil des Zimmers ab oder befestige ihn rechts und links am bereits vorhandenen Käfig!! Dann hast Du locker 4qm Platz und 2 Freilaufgehege kosten lediglich 25 EUR das Stück XD

Und natürlich noch einen 2. Hasen :D

PEEERFEKT!! :D

Am besten aus dem Tierheim! Da sind sie nicht nur viel güstiger, sondern damit unterstützt man auch nicht die TIerquälrei der Tierhandlungen/ Züchter...

Das kastrieren muss ich davor irg.wie auch 
noch hin bekommen

Musst Du ;) Beim Männchen kostet das ca. 50 EUR und die 6 darauffolgenden Wochen darf er keinen Kontakt zu einem Weibchen haben, da er bis dahin noch Sperma haben kann und das Weibchen decken könnte!^^ Erst nach 6 Wochen sind 99% der Spermien weg XD

Für den Sommer noch Auslaufgitter (Garten).

Könntest Du machen, aber besser nicht, da sich Kaninchen oft unten durchgraben und dann weg sind :( Außer Du gräbst Den Boden darunter um und unterlegst ihn mit Steinplatatten oder Gittern... Findest Du unter bereits genannten Links Infos zu.

Wenn die Kaninchen innen genug Platz haben, dann müssen sie nicht nach draußen auf eine Wiese ;) Ist auch weniger Stressfrei und die Temperaturschwankungen sind auch nicht unbedingt gut... Mal davon abgesehen das Katzen nur darauf warten sich so ein Leckerbissen zu holen! Kaninchen sind daher nur in " wirklich stabilen Freilaufgehen sicher...


Beachte bei der Partnerwahl bitte:

Beide Kaninchen sollten in etwa gleicht alt sein! Nur bei älteren Kaninchen (ab ca. 4-5 Jahren) darf der Altersunterschied max. 2 Jahre betragen.

Zudem gibt es Konstelationen die nicht funktionieren, und welche die sehr gut funktionieren!

Konstellation die funktioniert:

  • 1 kastriertes Männchen/ 1 Weibchen (= ideal!!)
  • 2 kastrierte Männchen

Konstellation die nicht funktioniert:

  • 2 Weibchen
  • 2 unkastrierte Männchen
  • 1 unkastriertes Männchen/ 1 kastriertes Männchen

Alles Gute ;)

2
monara1988 07.04.2015, 19:25
@monara1988

Achso und: sich fremde Kaninchen dürfen NICHT einfach zusammengesetzt werden, sondern müssen Vergesellschaftet werden! Mehr dazu unter bereits genannten Links ;)

2

Es ist schonmal gut,  dass du selbst siehst, dass es Quälerei ist was ihr da macht. Wie alt bist du denn? Vielleicht kannst du anbieten einen Ferienjob zu machen oder mit deinem Taschengeld weitere Umbaumaßnahmen zu bezahlen. Solltest du schon bald von Zuhause ausziehen(was ich sehr bezweifle) könntest du auch darauf warten. Notfalls solltest du einen guten Platz für das Kaninchen suchen, wo es ein schönes Leben hat. Vielleicht darfst du es ja besuchen

Androidfan194 06.04.2015, 18:34

Ich bin 12 . Einen Ferienjob geht nicht auch nicht Zeitungsaustragen . Denn wir leben nunja sehr ablegen im Dorf.

0

Wenn du dem Kaninchen aus welchen Gründen auch immer kein artgerechtes Zuhause bieten kannst, gib es wieder ab. Allein in einem Minikäfig ist in der Tat Tierquälerei.

monara1988 06.04.2015, 19:15

Sehe ich genauso...

2

Hat mein freund auch, finde sowas schrecklich. Das is ne doofe ausrede von deinen eltern. Ich hatte 2 meerschweine, dann ist eins an nem gehirntumor gestorben und das andere ist vor einsamkeit auch psychisch krank geworden. Es ist dann paar monate später aich gestorben. Es brauch ziemlich dringend einen artgenossen 

Androidfan194 06.04.2015, 18:44

Ich möchte noch dazu sagen das ich mal ein Kaninchen bei meiner Mutter hatte und es fast 24h 7 Tage die Woche im Käfig war. Ohne Aufmerksamkeit . und es ist sehr früh (zu früh) gestorben :(

0
railan 06.04.2015, 18:54
@Androidfan194

Wenn es natürlich keine Aufmerksamkeit bekommt und sich niemand drum kümmert und mal mit ihm spielt, gibst du es schon besser wieder ab.

0
Flupp66 06.04.2015, 18:55
@railan

Menschen können keine Artgenossen ersetzen. Egal, wieviel man sich mit dem Tier beschäftigt.

1
Androidfan194 06.04.2015, 18:57
@railan

Bei meiner Mutter war das auch anderst . Ich war nur jedes Wochenende da und unter der Woche hat mein alter Hase keine Aufmerksamkeit bekommen. Paul bekommt schon Aufmerksamkeit aber das ändert nichts :/ Das er einen kleinen Stall hat und er keinen 2. Artgenossen hat

0

Also du hast bereits schon Kaninchen weg gegeben(egal wie lange das her ist) Ich verstehe nicht wieso man dir dann wieder ein Kaninchen schenkt? & ja, es müssen mindestens 2 sein, z.b zum kuscheln, spielen, säubern (ich glaube ja nicht das du dem Kaninchen z.b die Ohren sauber lecken möchtest) & ja, das stimmt 1 Kaninchen braucht 2m2 & 2 Kaninchen somit mindestens 4m2 & natürlich kostet das Geld. Allerdings hätte dein Vater das auch vorher wissen müssen:) & wo Kaninchen in Boxen/ zu klein Ställen gehalten werden, das ist Tierquälerei. Lg

Androidfan194 06.04.2015, 19:08

Ich weiß :( Danke für deine Antwort.

0
NiinaMaus 06.04.2015, 19:09

Bitte :)

0

Also ganz ehrlich? Dein Vater weiß gar nix über Häschen. Setz dich durch!!! Das arme Kaninchen braucht Platz. Dann kauf den größeren Stall und ein Freigehege von deinem Geld aber biitte lass dass nicht zu!und ein zweites Kaninchen wäre auch nicht schlecht aber erst, wenn du auch einen stall hast. Dein Vater is du** sry aber sowas geht doch nicht. Das arme!!!

Androidfan194 06.04.2015, 19:06

Ich versuche es ja... aber es bringt nichts . Wenn er sich nichtmal Informiert. Er denkt nur ich möchte einen 2. Hasen... Weil mir der Erste nicht Genug ist!

0

Egal, wie lieb du Paul hast, ich gebe den anderen Recht ihn an eine Familie weiterzugeben. Du kannst ihn ja immer noch besuchen :) Kaninchen haben ihre eigenen Schlafrhythmus, außerdem brauchen sie viel Auslauf und, ganz wichtig ein anderes Kaninchen (wenn er männlich ist ein Weibchen). Ich wünsche dir und Paul alles Gute, auch wenn es schwer fällt

Hey,

Dann solltest du es an ein Zuhause vermitteln, wo er es gut hat. Das ist die einzig logische Konsequenz und die beste Lösung für Paul.

Androidfan194 06.04.2015, 18:40

Ich glaube nicht dass das machbar wäre , weil mein vater Geld für die Sachen ausgegeben hat :P Nicht für den Hasen. Und deshalb denke ich möchte er kein Geld zum Fenster rauswerfen. Und deshalb den Hasen behalten um nicht das Zubehör "unbrauchbar" zu machen.

0
Flupp66 06.04.2015, 18:42
@Androidfan194

Schade, dann wird dein Tier wohl nie ein glückliches Leben führen. 

Kaninchen sind Rudeltiere und brauchen Artgenossen. Du solltest dir da was überlegen.

2
Androidfan194 06.04.2015, 18:47
@Flupp66

Ja :( Das Problem ist er guckt sich nichtmal die Seiten an wo die Genaue Haltung von Kaninchen beschrieben ist.

0
Flupp66 06.04.2015, 18:52
@Androidfan194

Wie gesagt, es gibt leider nur 2 Möglichkeiten, die gut für das Tier sind:

  1. Du überredest ihn

  2. Du gibst das Tier ab

Wenn er das wegen dem Geld nicht machen will, sag ihm, du bezahlst es ab mit Taschengeld oder später nem Minijob.

Ich finde es übrigens toll, dass du dich informierst!

3
Androidfan194 06.04.2015, 19:01
@Flupp66

Danke :) . Ich habe aber nicht sehr viel Geld (alles zusammen) 100 € Das reicht gerade mal für einen Stall :/

0
faintfaintfaint 06.04.2015, 20:19
@Androidfan194

Naja dann verkauf das Zubehör auf ebay und das Kaninchen gibst du in bessere Haltung ab. Dann hat er das Geld eben wieder

1
NiinaMaus 06.04.2015, 20:30

Dein Vater scheint echt Herzlos zu sein was Tiere angeht.

0

Es gibt viel mehr und größeres Tierleid als ein einzeln gehaltenes Kaninchen, auch wenn sich die selbst ernannten Tierschützer gerade hier immer besonders aufplustern.

Flupp66 06.04.2015, 18:34

Ach und weil es schlimmere Sachen gibt, muss dieses Tier auch leider oder was? Komische Begründung. 

2
Androidfan194 06.04.2015, 18:36

Das mit den Selbsternannten Tierschützer hab ich auch schon mitbekommen , aber leider sagen so viele Leute das man einen 2. Hasen kaufen sollte und nur wenige : Braucht man nicht. Deshalb weiß ich nicht was ich glauben soll.

0
Flupp66 06.04.2015, 18:38
@Androidfan194

Kaninchen sind Rudeltiere. Daher stellt sich die Frage gar nicht.

Und schade, dass so über Menschen gesprochen wird, die sich für Tiere einsetzen und wollen, dass diese ein schönes Leben haben.

4
railan 06.04.2015, 18:49
@Flupp66

Diese Menschen picken sich eine Möglichkeit raus, um andere nieder zu machen oder kümmern die sich beispielsweise auch um katastrophale Tiertransporte quer durch Europa oder ebensolche Mastbetriebe?

Aber Haustiere sind halt was anderes als Nutztiere.

Glaubst du im Zoo wird der Elefant, die Giraffe oder der Löwe so "artgerecht" gehalten, dass er sich rundum wohlfühlt? Die Savanne auf 300m²?

0
Flupp66 06.04.2015, 18:53
@railan

Da du die Moralkeule schwingst, tust du doch hoffentlich auch was dagegen oder? ;-)))

Und ja, ich setze mich nicht nur hier für Tiere ein, da muss ich dich enttäuschen. In den Zoo und in den Zirkus gehe ich auch nicht.

Und zeig mir doch bitte mal einen Satz hier, wo ich eine andere Person nieder gemacht hätte. 

3
NiinaMaus 06.04.2015, 19:02

und nur weil es mehr tierleid auf der Welt gibt, berechtigt das jetzt Menschen die selbe kac** zu machen und Kaninchen alleine zu halten?! Und es stimmt, Kaninchen muss man mindestens zu 2 halten. Erkundige dich mal im Internet. Kaninchen alleine halten ist vom Tierschutzgesetz aus nicht erlaubt.

1
monara1988 06.04.2015, 20:03

@railan:

Was bist Du denn bitte für ein armer, geistig und moralisch wenig ausgestatter Mensch??? Immer wieder traurig wie ignorant mancher Mensch gegenüber Tieren ist die ihn nicht interessieren! :(

Wenn Du dich nicht für Kaninchen interssierst und kein Wissen besitzt (was Du nicht tust), dann schreib hier auch nichts!!

So, dann nehme ich doch mal Deine teilweise herzlosen, moralisch fragwürdigen und wenig durchdachten Kommentare auseinander:^^ In der Hoffnung, das bei Dir was klingelt...

Es gibt viel mehr und größeres Tierleid als

ein einzeln gehaltenes Kaninchen,

Es gibt trauigerweise SEHR viel Tierleid! Das bestreitet ja keiner!

Aber Kaninchen sind auch Lebewesen mit einer daseinsberechtigung und verdienen es GENAUSO wie alle anderen Tiere artgerecht gehalten zu werden und glücklich zu sein!! Wenn Du das Tierleid eines einzeln gehaltenen Kaninchen nicht schlimm findest, dann bist Du für Tierquälerei bei Kaninchen!!

Warum? Nur weil DU Dich nicht für Kaninchen interessierst? Nur weil sie klein sind? Weil sie sich nicht wehren können?
 Weil sie Haustiere sind? - Haben sie darum weniger daseinsberechtigung oder es verdient zu leiden?

Sehr armseelig und ungerecht!! Warum sollten sie denn leiden, wenn man ihnen das Leben realtiv einfach super schön und realtiv artgerecht gestalten kann?? :D

auch wenn sich die selbst ernannten

Tierschützer gerade hier immer besonders

aufplustern.

Sollen Kaninchenexperten/ -kenner etwa wegsehen wenn sie mitbekommen das ein Tiere leidet bzw. falsch gehalten wird??? Tolle Einstellung! :/

Du schaust ja anscheinend auch nicht weg wenn zB. eine Giraffe leidet oder eine Schwein in einem Mastbetrieb. Sollen wir Dich dann genauso doof anmachen, das Du hier nichts gegen das Leid eines Kaninchens tust?

Der Mensch schaut heutzutage schon oft genug weg und ist nur egoistisch auf sein eigenes Wohl fixiert!! Da sollte man froh sein wenn es noch Menschen gibt, die sich für das Wohl anderer noch einsetzen; auch wenn es "nur" für ein Kaninchen ist!

Und das hat nichts mit aufplustern zu tun! Die Leute haben Wissen und geben es weiter!! Das Du sowas nicht verstehst ist ja echt  traurig... Beschwerst Du dich über jeden der sein Wissen teilt? XD

Diese Menschen picken sich eine Möglichkeit

raus, um andere nieder zu machen

Du scheinst ein Mensch zu sein der keinen sozialen Kontakt zu (normalen) Menschen hat, wenn Du gut gemeinte Hilfe SO auffasst!!!!

Hilfe beinhaltet jemanden aufzuklären!! Und wenn da jemand was falsch macht, besonders die Einzelhaltung von Kaninchen, dann sagt man ihm das!! Das macht niemand um den Fragesteller niederzumachen, sondern um den Fragesteller zu HELFEN und vorallem DEM TIER DAS DA LEIDET!

oder kümmern die sich beispielsweise auch um

katastrophale Tiertransporte quer durch Europa

oder ebensolche Mastbetriebe?

Sollen wir uns jetzt etwa ALLE genau DARUM kümmern??? Da gibt es andere die das machen!! Jeder setzt sich nunmal da ein wo er kann und von dem er Wissen bestitzt!! Es wäre schwachsinnig und zutiefst egoistisch gegenüber ALLEN anderen Tieren wenn wir uns NUR um zB. Tiertransporte oder Mastbetriebe kümmern!!

Aber Haustiere sind halt was anderes als

Nutztiere.

Traurigerweise für Dich anscheinend schon! Haustiere darf man quälen und Nutztiere nicht??? GARKEINS von beidem darf man quälen!! Wer berechtigt Dich bitte darüber zu entscheiden welches Tier leiden sollte und welches nicht?

Glaubst du im Zoo wird der Elefant,

die Giraffe oder der Löwe so "artgerecht"

gehalten, dass er sich rundum wohlfühlt?

Die Savanne auf 300m²?

Das behauptet hier doch keiner!! Aber auch da gibt es andere die sich darum kümmern! Wie gesagt; jeder wie er kann und Wissen besitzt!!!

Es wäre ziemlich dumm, sich mit keinem oder halbwissen in den Tierschutz von irgendwelchen Tiren zu stürzen!! Darum informiert man sich ja über das Tier, was einen intressiert oder was man hat. Ich erwarte zB. NICHT von den Leuten, die sich für das Wohl von Masttieren einsetzen, das sie sich AUCH NOCH um das Wohl zB. der Kaninchen kümmern!!

Eigentlich brauchen ALLE Tiere auf der Welt Hilfe und die, die es interssiert, kümmern sich auch darum!! Aber wir können uns nicht ALLE UM ALLE TIERE kümmern, sondern jeder nur für die, die ihn intressieren, zu denen er Wissen hat oder halt die Möglichkeit sich einzusetzen!! Und nicht für die, denen DU eine wichtigere Daseinsberechtigung ausstellst!! Wer bist Du bitte? Gott?

Es gibt auch Menschen die sich um das Wohl von Masttieren, Giraffen, Löwen und Co., kümmern: aber nicht gerade hier wo es um Kaninchen geht!! Du tust so als wäre aller Welt genau diese Tiere egal! Was ja überhaupt nicht stimmt...


Du solltest dringend deine Einstellung zu Haustieren und Tierquälrei überdenken! Die Welt ist halt ziemlich kapput auf so vielen Ebenen!! Garade darum sollte man froh sein, das es noch Menschen gibt die sich für das Wohl und die Rechte von Tieren einsetzt, gerade wenn sich diese selbst überhaupt garnicht wehren können!

Also bitte...

2
Flupp66 07.04.2015, 08:18
@railan

Und was willst du uns jetzt damit sagen?

Auch Kaninchen haben unterschiedliche Charaktere. Meistens passt es und manchmal eben nicht. Kommt aber eben selten vor.

Dann muss man nach einem anderen Partner Ausschau halten. Oder man hat etwas bei bei der Vergesellschaftung falsch gemacht.


1
NiinaMaus 07.04.2015, 20:13

@railan: was willst du uns denn mit dem Link sagen?! ich hatte auch das Problem das meine Kaninchen eine Meinungsverschiedenheit hatten, aber mittlerweile vertragen die sich wieder ;) eine Meinungsverschiedenheit zwischen Kaninchen ist nichts im Gegensatz zur tierquälerei ;) & wenn man schon mit der Antwort kommt "Es gibt viel mehr und größeres Tierleid als ein einzeln gehaltenes Kaninchen".....würde ich sagen traurig !.....aber scheinbar hast du nicht so die Ahnung, was Kaninchen betrifft bzw wie man sie Artgerecht hält.

1
railan 08.04.2015, 18:50
@NiinaMaus

Abschließend zu allen Beiträgen:

Das ist genau die Reaktion, die ich im ersten Satz beschrieben habe...

0
monara1988 16.04.2015, 19:35
@railan

HAHAHAHA, was bist Du nur für ein geistig unterentwickelter Mensch!!! XD

Du tust mir richtig Leid! Erst schreibst was total schwachsinniges in Sachen Tierquälerei, was überhaupt nicht durchdacht ist! Und dann entkräftet jemand Deinen Müll den Du da schreibst, und das einzige was von Dir kommt ist weiterer nicht durchdachter Schwachsinn!! XD

Warum postet Du einen Link von meiner Frage? Das ist überhaupt nicht mit Tierquälerei zu tun! XD Denkst Du etwa du könntest mich dumm dastehen lassen? Oder wie kann man diese kindisch schwachsinnige Reaktion/ Antwort verstehen? Da postet Dir jemand auf Deinen Mist den Du da schreibst etwas SEHR sinnvolles, und das einzige was Du tust ist erstmal Antworten und Fragen zu durchsuchen, mit dem man versuchen könnte dem anderen eine reinzuwürgen... Hahaha, Kind wie alt bist Du denn bitte? Das machen 10 Jährige und pubertierende Jugendliche! Falls Du einer bist: dann sorry, ich will ja pubertierenden Kids, dessen Gehirn in der "umwandlung" ist, nichts böses... Falls Du "erwachsten" bist, dann solltest Du dir mal einige Gedanken über deinen geistigen Zustand machen....

Dir sollte klar sein, das Du mit Deinen weiteren Kommentaren nur eines klargestellt hast: das Du geistig nicht in der Lage bis, etwas sinnvolles zu verfassen, und nicht beim Thema bleiben kannst sondern kindisch reagierst!!! Auch der letzte Post hier von Dir; zeigt nur das Du nicht die gesitige Reife besitzt dich zu wehren... (aber wogegen auch; meinen Post kann man nicht wie Deinen locker in der Luft zerreissen XD) Du hast Dir selbst ein echtes Armutszeugnis ausgestellt; Herzlichen Glückwunsch! XD

Da du Dich FÜR die quälerei bei Kaninchen aussprichst, bist Du selbst ein Tierquäler!!! Denn ob Du es glaubst oder nicht; Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und Co. sind auch Tiere! XD Also tu mal nicht so als ob Du was besseres wärest der gegen Tierquälerei ist! Das bist Du nämlich nicht!! Nur ein weiterer Tierquäler, der nicht weiter als aus seinem Fenster schauen kann wo 3 Kühe und 3 Schweine stehen! XD

Und schau mal; nicht umsonst hat keiner hier Deinen Mist den Du hier verfasst hast geliked! XD

Also lass in Zukunft solche tierfeindlichen Antworten/ Kommentare, denn Tierquälerei ist asozial!

Vielen Dank! ;)

0

Abgeben, bitte - Tiere zu verschenken ist so mies. Ich kann den anderen hier nur zustimmen. Es klingt hart, aber es ist das beste. Viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?