Kaninchen pullert auf Boden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo PinkEule,

wie hier schon gesagt wurde ist es ein Warnsignal, wenn stubenreine Kaninchen plötzlich Pfützen hinterlassen. Also Tierarzt, hast du ja auch vor. Was mir noch wichtig ist zu sagen: Der Tierarzt wird etwas Urin aus der Blase drücken und den Urin dann testen. Das machen Tierärzte meistens erst mal mit einem Urinstick. Wenn da nichts Auffälliges ist, sag bitte, dass der Urin ins Labor geschickt werden soll zur Untersuchung. Es wissen nicht alle Tierärzte, dass auch eine Blasenentzündung vorliegen kann, wenn der Urinstick unauffällig ist. Und eine verschleppte Blasenentzündung kann sehr sehr üble Folgen haben. Urin im Labor untersuchen lassen hat auch den Vorteil, dass dann gleich ein Antibiogramm gemacht wird, wenn eine Entzündung vorliegt. So weiß man dann, welches Antibiotikum überhaupt anschlägt und welches nicht (Resistenzen).

Wenn der Urinstick eine Veränderung anzeigt, wird der Tierarzt (neben Schmerzmittel) direkt ein Breitbandantibiotikum geben. Ich persönlich würde trotzdem (vor der ersten Gabe des Antibiotikums) zusätzlich noch eine Urinprobe ins Labor schicken lassen. Für den Fall, dass das erste Antibiotikum nicht anschlägt wegen Resistenzen, weiß man dann gleich, welches andere man geben kann.

Das war mir wichtig zu sagen, da ich weiß, dass sich manche Tierärzte auf den Stick verlassen und fälschlicherweise eine Blasenentzündung ausschließen, wenn der Stick unauffällig ist. Und das kann zu so heftigen Folgeproblemen führen (Blasenschlammprobleme, die man nicht mehr in den Griff bekommt, weil die Blase zu "kaputt" ist), dass das sogar tödlich enden kann. Schnell erkannt und richtig behandelt ist einen Blasenentzündung aber gut in den Griff zu bekommen, ich will dich nicht ängstigen! Nur halt warnen bezüglich eventuell falscher Diagnose, wenn der Urinstick nichts anzeigt.

LG Ninken

Mein männliches Kaninchen hat das eine gewisse Zeit nach der Kastration gehabt. Wir sind von Tierarzt zu Tierarzt gerannt, bis irgendwann einer festgestellt hat, dass irgendwie die Blase verrutscht ist. Diese war auch noch vergrößert, weil sich Urin darin gesammelt hatte. So ein armes Schätzchen und kein anderer Arzt konnte es herausfinden. Das musste dann alles abgezogen werden (natürlich nicht als der Kleine wach war). Seitdem ist es so, dass wir nun mal damit leben müssen, dass er ab und zu mal wo dranpinkelt. Beim Auslauf stellen wir die Kaninchentoilette auch raus in die "Hauptspielecke" und draußen geht er mittlerweile wieder ins Klo. Nur drin, wenn er ausruht, dann pinkelt er auf den Boden. Oft sogar auf dem Weg zum Kaninchenklo. Da wir sowieso wegen seiner Zähne ständig zum Tierarzt müssen, schaut er dann jedesmal auch wieder die Blase nach. Bisher ist das aber nicht wieder vorgekommen.

Du solltest vom Tierarzt Blasen- und Nierenerkrankungen auschließen lassen. Falls da irgendwas nicht stimmt könnte es sein, dass seine Kontrolle über die Urinausscheidung einfach schlechter geworden ist.

Ansonsten muss man sagen, dass Kaninchen selten so stubenrein werden wie Hunde oder Katzen. Die erwählte Toilettenecke kann lange gut gehen, aber das heißt noch lang nicht, dass das Tier es verstanden hat nur da hin zu machen.

Dann hab ich woll so seltne Kaninchen wenn sie müssen wird schnell zur kloschale gerannt oder zum Käfig :-) (der immer offen steht und sie den ganzen Tag Auslauf haben :-) )

0
@ZahnspangeZiege

Dann habe ich auch so seltene Kaninchen und eine gute Bekannte auch und meine Tante auch. Kaninchen gehen auf die "Kaninchentoilette", wenn sie nicht markieren wollen oder ein organisches Problem haben (z.B. das Verschieben der Blase nach der Kastration, was unser Rammler hatte).

0

Geh mit ihm am besten zum Tierarzt viel. Hat Dr etwas mit der blase oder so

Gut, da geh ich lieber mal zum Tierarzt.

Weil er ein Kaninchen ist und kein Hund!

Hast du Kaninchen?

Es ist mir klar, dass er eins ist. Kaninchen werden eigentlich "stubenrein". Köttel setzten sie überall ab, aber Puller nicht.

0
@PinkEule

Die werden meist nicht dauerhaft und verlässlich stubenrein. Das kann mal eine Zeitlang gut gehen, dann wieder nicht. Ist nun mal so.

0

Keine Ahnung...Meine machen auch aufs Katzenclo,doch ab und an,seh ich auch im Gehege so einen Pissfleck...

Was möchtest Du wissen?