Kaninchen pinkelt immer auf Decke/Teppich

3 Antworten

die dekcne und teppiche sind unsinn. wenn es den tieren am boden zu kalt wird, werdne sie entsprechend einen anderen platz suchen ode rsich halt bewegen.

zudem nützt es nichts, wenn du die stelle mit wasser wischst, die tiere riechen noch immer, den uringeruch.

Danke :) Ich finde schon das es notwendig ist sowas dort reinzulegen.

Mein Männchen liegt immer da drauf. Also weg nehmen kann ich es den einfach nicht....

Und wenn ich wische, wische ich erst mit Essig rüber! Danach gehe ich paar mal mit Wasser rüber damit der Essiggeruch weg ist und es eigentlich ''neutral'' riechen sollte.

1

Hast du vielleicht nur eine Kaninchentoilette? Sind es diese Ecktoiletten oder haben sie etwas Größeres? Reinigst du sie täglich?

In 1 Toilette ist nicht Platz für 2...und was passiert, wenn beide mal gleichzeitig müssen? Einer geht woanders pieseln... Und manche Kaninchen sind ziemlich penibel...wenn sie 2-3x drauf waren, wollen sie wieder eine saubere Toilette.

hi du,

so einfach ist das leider nicht zu beantworten. Erst einmal die Frage, hast du versucht dort eine Toilette aufzustellen und hast du dann immer noch das gleiche Problem?

Naja, ich muss sagen, dass egal wo ich die Sachen hingelege sie dann genau dahin macht! Es gibt nicht nur eine Stelle. Lege ich die Sachen dahin, macht sie auch dahin. Lege ich sie woanders hin, macht sie wieder dahin. Und meistens lege ich die Sachen so Mittig... Da eine Toilete hinzustellen wäre bisschen Platzverschwendung :( Aber wie gesagt, immer nur genau bei der Decke oder Teppich... Lege ich gar nichts rein, ,macht sie auch nicht hin!

0
@k4ninch3n

hei du,

ja, ich versteh gut, dass du damit unzufrieden bist. ich denke, da hat eine Fehlprägung stattgefunden, zum Markieren müsste sie das nicht immer wieder tag täglich veranstalten, manchmal verstehen die Kaninchen nicht, dass ein Untergrund für sie tabu ist, weil sie als Babies immer darauf haben pinkeln dürfen/sollen.

Versuch es doch mal mit einer Toilette, genau auf den feuchten Fleck und wenn es geht, leg zusätzlich urinierte Küchentücher ins Klo. Benutzen beide sonst ihre Toilette?

Ein Blasneproblem hast du ausschließen lassen? Es könnte sonst noch sein, dass eins der Kaninchen auf den Decken nächtigt und dabei einfach "ausläuft" bzw. es nicht mehr rechtzeitig zur Toielette schafft.

1
@Ostereierhase

Mhhh, mit der Fehlprägung könnte stimmen! Sie wurde am Anfang alleine gehalten. Wir haben am Anfang fehler gemacht und sie sich sehen lassen bis das Männchen kastriert war (Kastrationsquarantäne) und sie dann wieder getrennt etc. Auch wurde sie bevor sie zu uns kam nicht prächtig gehalten und viel zu früh von der Mutter getrennt. Wir wussten es da leider nicht besser und dachten wir tun ihnen was Gutes, aber inzwischen habe ich mich prächtig informiert.... Kann es denn sein, dass sie das sehr geprägt hat? Ich hätte ich jetzt besser gemacht, aber kann es leider nicht mehr ändern.

Und ja, sonst benutzen beide ihre Toilete. Sie kriegen ja täglich ihren Auslauf und da machen sie nirgendswo hin. Auch nicht im Gehege da gehen sie brav auf ihre Toilete. Nur Nachts passiert es dann, wenn ich aufwache sind dort Flecke.

Also der TA hat immer gesagt, das alles Tip top ist. Aber so speziell auf der Blase ist er eigentlich noch nicht gegangen. Müsste ich den TA einfach sagen, dass sie mir dauernd auf den Boden macht und er müsste dann schon wissen was er zu tun hat? Weiß nicht so recht wie ich sowas den TA frage.

0
@k4ninch3n

Hei du,

wenn du das beim Tierarzt abklären lassen willst, dann sag dazu, dass es immer nur nachts passiert. Es mal genau anschauen lassen, ist auf jeden Fall empfehlenswert, nicht dass doch da etwas im argen liegt.

Wo hast du sie denn nachts? Auch im Gehege oder? versuch mal zu checken, wo sie da liegen, wenn sie schlummern, das könnte zusätzliche Hinweise geben. Wenn sie sonst die Toilette kapiert haben, sollte die Fehlprägung nur dezent sein, aber bei Tieren aus schlechter Haltung ist das leider nicht ungewöhnlich.

1
@Ostereierhase

Nachts sind sie im Gehege. Wenn sie schlummern liegen sie entweder auf der Decke oder im Häuschen... Im Häuschen habe ich z.b keine Decken oä. und da machen sie nicht rein... Das ist immer sauber. Lege ich da aber wieder Decken rein machen sie mir da rein :)

Ja, ich habe auch schon überlegt ob sie geprägt ist. Aber sonst ist sie ja auch ziemlich lieb. Nur ab und zu gezicke aber das soll bei Weibchen ja sowieso normal sein. Aber ich werde sie dann jetzt erstmal komplett durchchecken lassen. Vielleicht liegt es ja wirklich an der Blase.

Vielen vielen vielen Dank für die Hilfe. Alleine wäre ich jetzt wirklich nicht auf ein eventuelles Blasenproblem gekommen!

0
@k4ninch3n

Kein Ding, gern geschehen. Deswegen bespricht man sich doch mit anderen, damit die einem Dinge zeigen, auf die man noch nicht selbst gekommen ist ;)

1

Dr. Beckmann Fleckenteufel Blut

Hallo, ich habe vor ca. einer Woche meinen Teppichboden in meinen Zimmer vollgeblutet, leider habe ich es nicht sofort bemerkt und ich habe erst am nächsten Tag gesehen, dass alles mit Blut voll ist, mit normalen Wasser habe ich jetzt auch nichts weg gebraucht, deshalb habe ich mir gerade den Dr. Beckmann Fleckenteufel für Blut gekauft, aber auf der Verpackung steht, nicht geeignet für Teppiche, kann ich mir den Teppich ruinieren, wenn ich es probiere???? Wer hat Erfahrungen?

...zur Frage

Bautrocknung , Rechnung zu hoch?

Hallo liebe Leute, ich hatte nen Wasserschaden in der Zwischendecke.Ein Rohr ist geplatzt und jede menge Wasser ist auf der Rigipsdecke und durch die Lampen auf den Boden getropft ! Teppich und Laminat sind hin, aber die Decke konnte gerettet werden.Die Fläche beträgt etwa 30 qm. Die Trocknungsfirma hat ein Gerät aufgebaut mit 6 Schläuchen die in die Decke gingen ( der Kasten hatte die größe von nem Bierkasten ), eine Probebohrung in den Estrich gemacht, einen Kondenstrockner für Wände und Boden aufgestellt und zusätzlich eine Ventilator für den Teppich aufgestellt.. Die Aktion dauerte 20 Tage. Der Preis beträgt 1200 Euro ... IST DAS NORMAL ???? BITTE DRINGEND UM HILFE !! vieln Dank !!

...zur Frage

DRINGEND: Wasser tropft von Decke und Vermieter ist nicht erreichbar, was nun?

Ich kam grade von der Schule und hab gesehen, dass das Bad unter Wasser steht (niemand bei mir zuhause) und es ziemlich heftig von der Decke tropft! Mit der Nachbarin über mir habe ich schon gesprochen und hab ihr gesagt, dass sie erst mal im Bad kein Wasser benutzen sollte. Sie ist allerdings überzeugt davon, dass es nicht an ihr liege, obwohl ihre Tochter grade gebadet hat... (-.-)

Meine Eltern kann ich außerdem grade auch nicht erreichen und der Vermieter (Gewog) hat Feierabend und noch dazu haben die morgen und übermorgen auch geschlossen (Wochenende)...

Könnt ihr mir bitte einen Rat geben was ich jetzt machen soll und was auch in meiner Möglichkeit steht (Bin 14 Jahre alt).

...zur Frage

Muschi brennt und ist gerötet?

Ich hatte in den letzten 2 Monaten 3 mal eine Blasenentzündung. Im Moment zwar nicht aber beim Pippi machen brennt mein Scheideneingang sehr. Nach dem Sex War meine Mumu sehr stark gerötet und hat sehr sehr stark gebrannt. Es juckt gar nicht es brennt nur. Beim Pippi machen noch mehr. Ich habe es schon mit klarem Wasser abgeducht aber es hat fast gar nicht geholfen. Morgen muss ich auch noch arbeiten. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Ich will wieder mit Teppich leben! Aber unser Hund hält die für sein Klo :(

Das Problem: Unser Hund war bis 16 Wochen bei der Züchterin. Dort konnte ich beobachten, dass sie im Wohnzimmer Fliesen hatte und eine große Hundedecke - und alle Welpen benutzten die Decke als Hundeklo. Für die Züchterin sicher praktisch, das Zimmer blieb sauber und die Decke wurde gewaschen.

Bei mir Zuhause habe ich für die Erziehung zur Stubenreinheit erst einmal die Teppiche entfernt. Nachdem er perfekt stubenrein war, habe ich sie wieder hingelegt. NIE sehe ich, wie unser Hund drauf macht aber die Flecken verraten es :(. Er bleibt natürlich auch jetzt nicht länger alleine als früher (nachts ist die längste Zeit ca 8h, tagsüber maximal 4h), es kann also nicht sein, dass es "dringende" Notfälle sind.

Ich habe sogar schon NEUE (also geruchlose) Teppiche gekauft und aufgepasst wie ein Luchs, um im richtigen Moment dem Hund "NEIN" sagen zu können und ihn nach draußen zu bringen - erfolglos, er hat ihn nicht "benutzt". Nach einigen Wochen war doch wieder der erste Fleck drauf und damit das "neue Hundeklo" eingeweiht. Vemutlich war doch mal die Tür zum Teppichzimmer offen, als ich nicht dahinter stand (Kinderhaushalt). Leider musste ich nach einigen weiteren Monaten auch diese Teppiche entsorgen.

Was kann ich noch tun? Hatte jemand mal dasselbe Problem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?