Kaninchen ohne Kopf

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sicher, dass er den Kopf beim In-die-Erde-hacken nicht selber erwischt hat? Fiese Vorstellung, aber das war mein erster Gedanke...

ich kenn die gegebenheit nicht vielleicht ein fuchs?

Klaus1940 15.04.2012, 09:34

Für die Antworten kann ich keine "Hilfreiche Antwort" geben!

0
Klaus1940 15.04.2012, 09:34

Für die Antworten kann ich keine "Hilfreiche Antwort" geben!

0

Fliegenmaden z.B. setzen immer am Kopf an.

Wenns aus dem Loch kommt... Maulwürfe... Ratten...

Klaus1940 15.04.2012, 09:37

Für die Antworten kann ich keine "Hilfreiche Antwort" geben!

0

Mader sind natürliche feinde des Hasen. Es kann sein das es ein Mader war.

Klaus1940 15.04.2012, 09:32

Für die Antworten kann ich keine "Hilfreiche Antwort" geben!

0

Füchse vergraben sehr gerne Reste ihrer Beute als Vorrat, könnte also gut ein Fuchs gewesen sein. Oder doch der Mann mit der Hacke... >;)=

Klaus1940 15.04.2012, 09:32

Für die Antworten kann ich keine "Hilfreiche Antwort" geben!

0

Vielleicht ein Marder.

dlclm 11.10.2010, 13:52

Ich denke der Marder nicht, der frisst kein Kopf vom Kaninchen, hat es mehr auf das Blut abgesehen.

0
Klaus1940 15.04.2012, 09:38
@dlclm

Für die Antworten kann ich keine "Hilfreiche Antwort" geben!

0

Für die Antworten kann ich keine "Hilfreiche Antwort" geben!

Nachbar? Böse-Jungen-Streich?

Klaus1940 15.04.2012, 09:35

Für die Antworten kann ich keine "Hilfreiche Antwort" geben!

0

Was möchtest Du wissen?