Kaninchen macht Lärm!

Charlie - (Kaninchen, Lärm)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast ihm ja gut was beigebracht, Am Gitter rütteln ,bedeutet für ihn ,das er eine Belohnung bekommt. Willst du ihm das abgewöhnen so stell ihn jedesmal, wenn er das macht vor die Tür. Was man einem Hasen angewöhnt hat kann man ihm auch wieder abgewöhnen. dauert aber meistens Länger.

50

Danke für den Stern !

0
62

Omg, so eine scheiß Antwort, sorry für die harten Worte, aber so isses... Wenn man Kaninchen nicht in winzige Käfige sperrt, in denen sie vor Langeweile fast sterben, dann rütteln sie auch nicht am Gitter. So einfach ist das. Dazu müsste man wissen, wie man Kaninchen artgerecht hält und nicht quält. www.diebrain.de

0

Erstens: sperr das Kaninchen nicht in einen tierquälerisch kleinen Käfig ein. 2-3 m² pro Kaninchen sind das MINDESTmaß!!! Zweitens: es braucht einen Partner, weshalb sie zu zweit dann auch ein 5-6 m² großes Gehege brauchen und wenn man das interessant gestaltet und sie reichlich Heu, Zweige, andere Knabber- und interessante Sachen da drin haben, rütteln sie auch nicht am Gitter.

Hei :) Das hat meiner auch Gemacht Um Aufmerksamkeit zu Bekommen , Ist er Allein ? Wenn Ja besorg ihm Ein Weibchen oder Männchen , mit was Er sich halt Besser Versteht . Dann Hört Er auf . Ich halte nichts Von Käfig und Einzelhaltung . Kaninchen die Alleine Und Zu wenig Platz Haben werden auch Öfters Verrückt Knabbern an Kittern Springen gegen Schränke oder die Käfig Tür .

Wenn du deinem alten Kaninchen noch etwas Spaß am Leben Geben willst währe ein Frau an seiner Seite Ein Geschenk . Oder würde es dir gefallen Zu Denken der einziege deiner art zu sein ?

Kaninchen knabbern nachts an Käfig Stäben?

Ich brauche dringend Hilfe Meine zwei Kaninchen Leben im Winter in einem Käfig 1,20x60 Sie bekommen täglich (morgens und abends) viel Grünzeug und abends ein bisschen normales Futter. Heu und Wasser bekommen sie auch genug. Ab und zu gibt es auch Abwechslung. Ich lasse sie täglich 1-2 Stunden in meinem Zimmer laufen und somit müssten sie eigentlich ausgelastet sein oder? So kommen wir zum eigentlichen zurück, nachts wenn ich im Zimmer bin und die beiden im Käfig sind knabbern sie an Stäben vom Käfig (siehe Bild) was soll ich machen damit es aufhört? Ich hab es schon mit einem Tuch getränkt in Zitrone versucht aber das fänden die eher lecker.... Bitte 😫🙏🙏💓

...zur Frage

Kaninchen macht komische Geräusche! ist das schlimm?

Hallo zusammen mein kaninchen macht seid einigen tagen komische geräsche wenn er trockenfutter isst. Wenn er an der Möhre knabbert macht er dieses Geräusch nicht. Könnte es Schnupfen sein? Das Trockenfutter bekommt er schon seit er klein ist.

...zur Frage

Mein Nachbar weckt mich im schnitt jeden dritten tag morgens um 4 uhr auf

Hi liebe community Mein nachbar weckt mich total oft morgens um 4 uhr auf Ich arbeite meist bis 23 uhr in der tankstelle und gehe dementrsprechend um 1 schlafen... um 12 uhr stehe ich dann normal wieder auf.

Mein nachbar fängt früh zu arbeiten an und wenn er mit dem Auto los fährt macht er so einen Lärm das alle nachbarn um 4 uhr morgens aufwachen aber er sagt nix er redet mit niemanden er ignoriert alles xD

LG

...zur Frage

Mein Kaninchen stört mich in der Nacht

Hey, ich hab ein Problem: Mein Kaninchen ist immer voll laut, gräbt auf ihrem Holzdach,knabbert& rüttelt an Gitterstäben... DAbei lass ich sie immer mindestens 3h laufen. Und das nachts! Und wenn mein wecker klingelt, geht es morgens schon los! Fressen geb ich ihr abends, nach 2 min gehts wieder los Pls help me

...zur Frage

Mein Kaninchen frisst weniger. Ist das normal?

Seit einer Woche frisst ein Kaninchen von mir weniger. Sie frisst Stroh, Heu und ein bisschen von dem Frischfutter. Mal mehr, mal weniger. Kann es sein, dass Kaninchen einfach mal keine Lust mehr auf das gleiche Futter haben? Auch hab ich gehört, dass Kaninchen nicht so viel fressen, wenn sie ihre Tage haben.

Dann hätte ich noch eine Frage: Meine zwei Kaninchen (weiblich) haben seit ein einhalb Jahren immer abwechselnd ein paar Stunden am Tag Bauchweh. Da fressen sie dann auch nichts. Erst wenn das Bauchweh weg ist und sie nicht mehr liegen, fressen sie wieder. Sie haben das meistens einmal in der Woche (oder einmal in zwei Wochen). Es kann eigentlich nicht am Futter liegen, weil ich ihnen von Anfang an Karotte und Salat und Pellets (die ich ihnen schon länger nicht mehr gebe, weil sie nicht gut für den Bauch sind) gegeben habe. Irgendwann sind dann Petersilienwurzel, Fenchel und Äpfel dazugekommen. Doch da war auch noch nichts. Ist es vielleicht das falsche Stroh (von Multifit) und Heu (Loisachtaler Bergwiesenheu)? Jetzt gebe ich ihnen auch noch Banane und Gurke. An was kann das Bauchweh liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?