Kaninchen macht komische Geräusche! ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

danke erstmal für eure antwort ich habe gerade nochmal im internet geguckt und freunde gafragt, es könnte schnupfen sein. Nein, er ist nicht alleine, die vier wohnen in einen Gartenhäuschen, jeder hat einen eigenen stall, zusätzlich kommen sie jeden tag an die frische luft. Die kriegen ja nich viel Trockenfutter. Die Geräusche hören sich schaufend an die er aber nur beim kauen vom Trockenfutter macht er knackt, schmatzt auch sehr doll. Wenn er am rumhoppeln ist macht er diese geräusche nicht.

ja das werde ich machen. Was meint ihr den ist das schlimm oder nicht? Der macht das auch nicht wenn er rumhoppelt.

0
@Hoppel4

Ob es schlimm ist oder nicht, kann man pauschal und aus der Ferne leider nicht sagen. Der Tierarzt horcht ab, eventuell wird ein Röntgenbild gemacht, je nachdem, was er feststellt.

Was meinst du denn damit, dass alle vier ihren eigenen Stall hätten? Wieso vier Ställe statt einem? Gerade bei Außenhaltung ist es doch im Winter wichtig, dass sie sich durch die Körperwärme gegenseitig warmhalten (und durch den ständigen Zugang zu genug Platz zum hoppeln)? Geht zwar jetzt komplett an deiner Frage vorbei, fiel mir aber so ins Auge :-)

0
@Ninken

Wenn du nicht genau weißt was es ist würde ich vorsichtig sein im Umgang mit den anderen, vielleicht ist es ansteckend. Besuch bitte einen Tierarzt.

0
@HasenMama87

Ich werde gleich zum Tierartzt gehen. Ich habe eine vermutung was es sein könte. Meine Freundin ihr Hase hat Schnupfen und der macht die gleichen Geräusche wie meiner. Zur Sicherheit werde ich gleich zum Tierartzt gehen, bevor es doch was anderes ist. Und das mit dem Trockenfutter werde ich auch langsam umstellen. LG: Hoppel4

0

Hallo Hoppel4,

Kaninchen in der Innenhaltung benötigen kein TroFu. Als Ersatz für sein "Frühstück" könntest du getrocknete Kräuter anbieten. TroFu ist für Kaninchen geeignet die einen hohen Energiebedarf haben, z. Bsp. die draußen leben. Meine leben draußen, bekommen aber kein TroFu. Ich habe im Internet beim Hasenhaus-im-Odenwald getrocknete Kräuter und Gemüse bestellt. Und nun dient das Gemüse als Frühstück. Bei dir würden sich die Kräuter anbieten. (Aber bitte eine langsame Umstellung des Futters!)

Unter die "komischen Geräusche" kann ich mir überhaupt nichts vorstellen. Fiebt er/sie? Knirscht es mit den Zähnen? Was?

Mich würde auch interessieren ob dein Kaninchen allein gehalten wird? Kaninchen sind sehr soziale Tiere und benötigen wenigstens einen Artgenossen.

Nochmal zu den Geräuschen. Kaninchen schmeckt TroFu, wie uns die Süßigkeiten die dick machen. Vielleicht sind es "Schmatzgeräusche" oder auch "Hmmm.... Lecker". Wenn es nur beim TroFu kauen auftritt ist es wahrscheinlich nicht schlimmes, aber abklären würde ich es zur Sicherheit trotzdem bei einem Tierarzt.

Lg, HasenMama87

Anhand deiner Beschreibung kann man auf gar nichts schließen, auch nicht auf Schnupfen. Geh zum Tierarzt und lass das Geräusch abklären. Deine Tiere sollten übrigens GAR KEIN Trockenfutter bekommen, selbst wenn es nicht viel ist, es ist absolut unnötig. Meine Tiere bekommen nur viel Heu, Zweige, frische Kräuter und ab und zu getrocknete, Gemüse und ab und zu auch mal Obst, das ist als Leckerli bei meinen beiden sehr beliebt (z.B. Weintrauben). Mit Trockenfutter tust du deinen Tieren keinen Gefallen, so wenig wie Mütter, die ihren Kindern täglich Cola geben.

Bitte um Teufels Willen KEIN TroFu! Kaninchen sind Kräuterfresser, TroFu enthält alles, was Kaninchen nicht fressen dürfen (tierische Produkte, Getreide, lauter Müll und obendrein Pellets an denen schon genug Kaninchen erstickt sind!)

Bitte informiere dich über die richtige Ernährung hier: www.diebrain.de

Und noch eine Frage: Ist dein Kaninchen allein?

So, nun mal abschließend ein Rat: Such dir auf Kaninchenforum.com mal die Liste der kaninchenerfahrenen Tierärzte in deiner Nähe und dann geh augenblicklich da hin. Eine Ferndiagnose können wir nicht stellen, das kann nur ein guter TA!!

Unsinn, Trockenfutterpellets bestehen aus gepresstem Gras, die sind nicht giftig oder gefährlich.

Zwar nicht als Einzelfuttermittel geeignet, weil es zu viel Energie spendet, aber doch angemessen.

0
@Max104

Sie führen aber zum Ersticken! Und das ist schon etlichen Leuten so gegangen, die ihren Nins das Zeug sogar einzeln aus der Hand gegeben haben! Außerdem schmeckt den Kaninchen das Zeug meistens nicht, es wird stets im Napf gelassen. Also wozu sinnlos Geld ausgeben?

0

Kaninchen machen halt *mümel mümel' weil se sich so komunizieren! also keine angs davvor; Passiert hedem hasen mal .9

Ja wie hört sich das geräusch denn an ? :D

Was möchtest Du wissen?