Kaninchen Leine

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Auf jeden Fall Tierquälerei! 88%
Kommt immer drauf an, was für eine Leine! 11%
Was weiß ich ... 0%
Kommt auf das Kaninchen und seinen Charakter an! 0%
Warum sollte es Tierquälerei sein? 0%

11 Antworten

Auf jeden Fall Tierquälerei!

Ich kann den Gedanken verstehen dass man kaninchen die möglichkeit bieten will mal raus zu kommen. aber sie sind keine hunde. und fluchttiere gehören einfach nicht an eine leine. wenn sie sich erschrecken und losrennen dann könnten sie sich ihre rippen brechen (sie haben dünne knochen), sie könnten sich verheddern und strangulieren. sie können an einer leine (wie hunde auch) nie so spiele wie ohne leine, nie kaninchen sein.

deswegen stell lieber ein freilaufgehege in den garten wenn du die möglichkeit hast und lass sie dort laufen oder sie werden halt einfach nicht raus können. das ist schade aber immernoch besser als am ende ein verletztes oder totes kaninchen zu haben.

(Quelle der Bilder: http://www.kaninchenforum.de/kaninchenhaltung-allgemeines/20670-kaninchen-plakate-f%FCr-artgerechte-haltung-33.html)

Leine? Nein Danke - (Kaninchen, Tierquälerei, Leine) Leine - (Kaninchen, Tierquälerei, Leine)
Auf jeden Fall Tierquälerei!

Kaninchen sind Fluchttiere, dazu kommt, dass sie die Welt aus einem ganz anderen Blickwinkel wahr nehmen, wie wir. Wenn ein Kaninchen sich erschreckt und seinem Instinkt folgend in Deckung rennen will, kann es sich in diesen duseligen Leinen die Rippen brechen oder noch schlimmer, es stranguliert sich selbst, wenn diese nicht richtig sitzt. Eng anliegen muss sie sowieso, weil sonst das Kaninchen einfach rausflutscht.

Und von den ganzen Risiken mal abgesehen ist es für ein territoriales Tier wie Kaninchen ganz schöner Stress, regelmäßig neue Reviere aufgezeigt zu bekommen.

Auf jeden Fall Tierquälerei!

Hey, dass ist Tierquälerei da die Kaninchen unter Stress stehen. Kaninchen sind Fluchttiere und können sich leicht erschrecken oder "ausrasten" wenn sie Hund oder Katze riechen und dabei so wild losrennen, dass sie sich entweder strangulieren, Rippen brechen oder sie sind ganz weg und draussen würden sie sicher nicht lange überleben. Also bitte Finger weg vom Geschirr! Biete ihnen lieber ein großes Freigehege im Garten an, vergrößere ihr Gehege oder kaufe ihnen neue Einrichtung damit Abwechslung reinkommt.

meiner Meinung nach ist die Leine selbst schon Stress genug für das Kaninchen, wenn du nun noch mit dem spazieren gehst, bekommt es warscheinlich Panikanfälle, weil es sich bedroht und angreifbar fühlt und nicht flüchten kann. Nicht vergessen: kaninchen sind FLUCHTTIERE!

Auf jeden Fall Tierquälerei!

Kaninchen bleiben lieber in ihrem Revier mit denen ihnen bekannten Verstecken, als in einer völlig fremden Umgebung an einem Band zu hängen.

Erschrickt es in Fall 1 rennt es ungehindert in ein sicheres Versteck.

Hat man es aber ein einer Leine irgendwo und es erschrickt da, stürmt es panisch los und wird gleichzeitig von der Leine zurückgerissen. Man kann sich ausmalen was passiert wenn die Leine gegen die zarten Knochen zieht während dem Fluchtversuch.

Investiere daher lieber Geld in einen WIesenfrailauf oder hole einfach Wiesenfutter, Äster,Blätter ect. rein zu den Kaninchen. Darüber freuen sie sich noch viel mehr

Auf jeden Fall Tierquälerei!

Ich glaub das hängt davon ab, wie du sie führst... Du solltest ihnen halt trotzdem viel Freilauf lassen. ich glaub das ist das wichtigste. Also ich bin eher gegen die Leine. Du kannst ja mit ihnen ohne Leine rausgehen und sie auf der Wiese rumlufen lassen.

Auf jeden Fall Tierquälerei!

falls du jemanden an der leine spazieren führen möchtest halte dir einen Hund...ich mag auch nicht bein kaninhop wenn die an der leine sind...Kaninchen sind nicht für die leine geschaffen weil sie gern luftsprünge machen und sich dabei strangulieren können

Auf jeden Fall Tierquälerei!

Für mich ist das reine Tierquälerei . Kein normales Nini geht da " spazieren " wo der Mensch hinläuft

das ist keine tierqualerei wenn er auf eine wiese geht.auf der strasse solken sie nicht laufen.beim tierarzt gibt es speziell leinen für hasen.er kann sie ja nicht einfach ungesichert laufen lassen.die bekommt er nicht mehr.meine rennen im garten und wir haben jedesmal zu tun bis wir sie haben.deshalb ist die leine nicht schlecht.so haben sie wenigstens ein wenig auslauf.

1
@Sesshomarux33

Wer sein Kaninchen unter Beobachtung im Garten laufen lassen will, kann dazu ein Steckgitter kaufen, die gibt es günstig im Handel und wenn man seine Tiere auf die Transportbox konditioniert, ist das einfangen auch nicht stressig.

7
@labri

@labi...es gibt so viel unnützes zeug für Tiere zu kaufen...nehmen wir mal den plastikvogel und den obligatorischen spiegel für wellis & co...obwohl man heute weiss wie schädigend es für das Tier ist wird es immernoch verkauft...also nicht alles was es zu kaufen gibt ist gesundheitlich unbedenklich und sinnvoll für das tier

4
Kommt immer drauf an, was für eine Leine!

es gibt schon lange leinen für kaninchen.sie sollte halt lang genug sein damit sie sich richtig austoben können.du solltest auch nicht auf der straße mit ihnen laufen.meine ehrliche meinung ist daß du sie im garten frei rennen läßt.das beobachte ich bei meinen beiden immer wieder.die fetzen da rum wie verrückt.lg labri

Auf jeden Fall Tierquälerei!

Es ist Tierquälerei. http://www.diebrain.de/k-besch.html#hop Bei Kaninhop steht was, über die Kaninchenleine. Lieben Gruß :-)

ja aber YouTube ist voll mit solchen Videos...erschreckend wie egal es den menschen ist...Hauptsache ich kann mein Tier vorführen ...furchtbar sowas -.-

1

vergessen....da wundert man sich warum manche menschen so denken...unqualifiziertes denken in jeder Situation egal ob mit kindern und/oder Tieren...das hirn hat sich schon aufgelöst bei manchen

0
Auf jeden Fall Tierquälerei!

Da Kaninchen Fluchttiere sind,ist es Tierquälerei ;)

Was möchtest Du wissen?