Kaninchen krank und frisst nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Kaninchen und Verdauungsproblemen geht es um Stunden, es kann also gut sein, dass das Kaninchen morgen tot im Gehege liegt. Red doch nochmal mit deinen Eltern, vielleicht kannst du die Tierarztkosten irgendwie abstottern bei ihnen? Oder frage nochmal Freunde und Nachbarn.

Erste Hilfe bei Verdauungsproblemen erfolgt über Sab Simplex, das hoffentlich in deiner Kaninchenapotheke vorhanden ist. Ansonsten gibt jetzt nichts, was den Magen-Darm-Trakt noch zusätzlich belastet, sondern faserreiches Heu und frische Kräuter und Salate wie Feldsalat oder Endivie. Die machen es zwar nicht besser, verschlimmern es auch nicht. Dazu kannst du Fencheltee anbieten. Es ist extrem!!! wichtig, dass das Kaninchen Nahrung zu sich nicht. Ansonsten gast es (noch weiter) auf.

Hi, wir waren gerade beim Tierarzt (gab keinen früheren Termin war aber auch noch nicht zu spät :) ) der meinte das er Durchfall hat und das er ziemlich aufgebläht ist. Er hat ihn eine Spritze gegeben und wir müssen ihn jz 4 Tage weiterspritzen. Aber er frisst immernoch nicht und der TA meinte dass er schon Untertemperatur hat :( Was soll ich jetzt machen wenn es nichts frisst?? :..( Und danke nochmal für deine Antwort gestern :)

0

Hi,

Was ist dnen mit Lieblingsfutter/ Leckerchen? Kräuter? Rührt es nichts davon an? Auch nicht, wenn Du es ihm vor die Nase hälst?

Ob das Verhalten ein ernsthaftes Problem ist oder nicht lässt sich schwer sagen wenn Du das nicht im Auge hattest. Nicht immer fressen alle Kaninchen zu allen Tagen genau gleich viel, und bewegen sich auch nicht immer gleich viel. Wenn das also nur heute ist, würde ich nicht gleich in Panik  ausbrechen; kommt aber auch drauf an wie genau es sich verhält! Falls es schon mehr als 1 Tag ist (das lässt sich nicht so  genau herauslesen), dann solltet ihr schon heute noch in die Tierklinik  fahren. Falls das nämlich eine Magenüberladung ist, dann stirbt das Kaninchen ganz schnell daran, wenn es unbehandelt bleibt.

Hast Du SabSimplex (von Apotheke, da für Babys) oder RodicareAkut (vom Tierarzt) oder was ähnliches da?
Zur Zwangsernährung gibt man idR CriticalCare (vom Tierarzt). Selbst was mixen wüsste ich jetzt nicht, bin aber auch der Meinung das man nicht zwangsernähren sollte wenn man nicht weiß was los ist.

Aber warum hast Du das Kaninchen völlig sinnloserweise getrennt? Nichtmal bei einer Seuche trennt man Kaninchen (weil dann eh schon alle angesteckt sind). Falls es tatsächlich ein Problem haben sollte dann leidet es jetzt nurnoch mehr, weil es jetzt auch noch einsam ist. Daher
lass das Kaninchen bei den anderen. Eine Trennung kann gesundheitliche Probleme noch verstärken...

Gruß

Hi wir waren heute beim TA :) Er hat anscheindent durchfall und ist ziemlich gebläht. Er hat ihn was gespritzt. Wir sollen jetzt vier Tage weiterspritzen. Bei den Zähnen ist alles okey 

Aber mir wurde kein Futtermittel oder sowas mitgegeben? Der TA meinte nur es ist schon wichtig dass er bis morgen wieder frisst :( 

Was soll ich machen wenn nicht :..(? 

Und ja habs mit jeden Futter versucht und ich hab ihn getrennt weil die anderen ihn die ganze Zeit gejagt haben - ist ja klar wenn er krank ist 

Hast du nich irgendwelche tipps dass er schnell wieder gesund wird :)?

0
@Kaninchenloves

Hi, mit Krankeiten kenne ich mich leider nicht so gut aus da ich da wenig Erfahrung mit habe... Auf dem Gebiet Wissen Ostereierhase und VanyVeggie mehr als ich^^ Vielleicht schreibst Du die mal an...?

Das einzige was ich raten kann: verfütter Kräuter (schau mal auf kaninchenwiese.de nach welche) und schau das Du zumindest 1 Kaninchen zu ihm setzt (jagen ihn doch nicht alle 7, oder?)

Gruß

1

Du solltest dem kranken Kaninchen nur Heu geben. Sieh mal nach, ob sein Po verklebt ist, was nach möglichem Durchfall sein könnte.

Morgen solltest du dann zum Tierarzt gehen.

Man macht keine Heudiäten! Sind sinnlos und schädlich.

1

Sofort zum tierartzt!

Alles Gute für euch :)

Hmm...🤔Ich denke es verträgt sein Futter nicht richtig.Warte doch bis morgen und fahr dann einfach zu Tierarzt😉

LG Magi

Ziemlich doofe Idee bei Tieren ohne eigene Darmbewegungen. Kommt die Verdauung zum Erliegen (= wird keine Nahrung nachgeschoben) stirbt das Tier binnen Stunden.

2

Was möchtest Du wissen?