Kaninchen kastrieren-Risiko?

2 Antworten

Wie Fenchelblatt schon so richtig schrieb, ist das, was der TA da erzählt hat, wirklich Quark :-) Rammlerkastrationen sind für einen kaninchenkundigen TA ein kleiner Routineeingriff, zu dem TA, bei dem du warst, würde ich allerdings wirklich nicht gehen, er scheint sich mit Kaninchen nicht auszukennen. Neben der Liste von sweetrabbits gibt es zum Beispiel noch Listen bei der Kaninchenhilfe, dem Kaninchenschutz, beim Kaninchentreff, Kaninchenforum und so weiter. Auf Dauer braucht man als Kaninchenhalter eh einen spezialisierten TA, ich würde deshalb gleich schon mal für die Kastration einen guten suchen.

Wichtig ist die Form der Narkose. Die einfache Injektionsnarkose wird schlechter vertragen als die Inhalationsnarkose (und letztere kann im Bedarfsfall auch unterbrochen werden). Natürlich birgt jede OP immer ein gewisses Risiko, besonders eben wegen der Narkose, aber bei einem kaninchenkundigen TA würde ich mir keine Sorgen machen.

Kaninchen sollten eigentlich sogar schon zwischen der 8. und 12. Lebenswoche frühkastriert werden, weil sie dann die 6-wöchige Kastra-Frist nicht benötigen. Es ist also ziemlicher Quark, was Dein TA Dir da erzählt hat bzw er ist in dieser Sache unsicher. Ich würde mein Kaninchen dort nicht hingeben. Natürlich birgt jede OP und jede Narkose ein Risiko, eine Kastration eines Böckchens ist aber so ein kleiner Eingriff, dass zugunsten der Gesellschaft auf jeden Fall die Kastra zu empfehlen ist. Schau mal hier: http://www.sweetrabbits.de/tieraerzte.html

Wann sind Kaninchen abgabebereit?

Hei, ihr Lieben.

Ich habe mal eine Frage:)

Alsoo: Ich habe mir gestern Kaninchen ausgesucht und die waren, glaube ich, erst 4-5 wochen alt. Die Frau meinte, dass sie sie abgeben kann, sobald die Kleinen alleine fressen. Sie meinte auch, dass ich sie bis Ende Mai holen kann. Stimmt das? Oder sind sie dann noch zu jung, um von der Mutter getrennt zu werden? Das eine Kaninchen ist ein Rammler, ich müsste ihn also dann vor der 12. Woche kastrieren lassen?

...zur Frage

Schuppen am Ohr was könnte das sein?

Hallo ich habe eine Frage, und zwar kann man einen frisch kastrierten Rammler (z.B. jetzt erst in der 2. Woche Kastriert) mit zwei weiteren Kaninchen (männlich und weiblich, kastriert) vergeselchaften ohne das die naht auf geht oder irgendwas anderes passiert ?

...zur Frage

Zwergkaninchen. Zwei Rammler zusammen?

Hallo zusammen, ich habe eine Frage an alle richtigen Kaninchen-Kenner unter euch.

Und zwar habe ich mir Anfang der Woche einen kleinen Rammler zu meinem Kaninchen dazu geholt. Nun war ich gestern beim Tierarzt und es hat sich herausgestellt, dass mein 6 Monate altes Kaninchen keine Dame sondern ein Herr ist.

Nun habe ich morgen einen Termin zu kastration, jedoch nur mit dem Älteren, da mein Tierarzt keine Frühkastration macht.

Meint ihr das geht gut mit den beiden wenn die beide kastriert sind?

Und muss ich beide erstmal trennen??

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Zur zeit sitzen die beiden in einem großen Freilauf zusammen und verstehen sich ganz gut. Klar wird sich mal gejagt,aber auch viel gekuschelt und geschmust.

...zur Frage

Kaninchen kastrieren: Ich möchte meinen Rammler kastrieren lassen und wollte fragen, wie viel das ungefähr kostet?

...zur Frage

Partner für unkastrierten Rammler?

Ich habe zu Hause einen kleinen jungen Rammler. Er ist jetzt 4 Monate alt. Warum möchte ich ihn nicht kastrieren lassen? Später soll er selbst Papi werden.Außerdem habe ich Angst, dass ich den kleinen verliere. Das er die Kastration nicht übersteht. Mit wem könnte ich ihn vergesellschaften, wenn er nicht kastriert werden soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?