Kaninchen ist total aggressiv?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Esra22,

Leider ist es total normal, das Kaninchen sich nicht gerne nehmen und kuscheln lassen. Ich habe ehrlich gesagt noch kein Kaninchen erlebt, das nicht abhauen wollte, als es hochgenommen wurde. Das ist halt die Natur von Nins, das muss man akzeptieren. Wieviel Platz haben den deine Nins? Für mich klingt das so, als würden die Nins dich/deine Hand als Eindringling in ihren Stall empfinden, den sie vertreiben müssen. Es kann auch sein, dass, wenn der Stall klein ist, sie sich von dir/deiner Hand in die Enge getrieben fühlen, und deshalb angreifen!

Jedenfalls würde ich nicht sagen, dass deine Nins aggressiv sind, sie sind einfach nur Nins!

das ist normal, da kaninchen keine kuscheltiere sind. sie verhalten sich völlig normal. sie hassen es hochgehoben zu werden. du willst sie abgeben, weil sie nicht so funktionieren wie ein stofftier? na besser wär das für die kaninchen vielleicht....kopfschüttel.

Esra22 17.05.2013, 15:23

Ich weis das sie keine kuscheltiere sind ich nehme sie ja nicht ich versuche nur den käfig ordendlich zu machen bitte lies es lieber 2 mal als mir was zu unterstellen

0
Nussbecher 17.05.2013, 15:25
@Esra22

ich unterstelle dir nichts, ich sage dir sachlich wie sich kaninchen verhalten, wenn du damit nicht umgehen kannst, dann gib sie eben ab.

0
Emrye 17.05.2013, 15:30
@Nussbecher

Ja genau DAS war ja ihre aussage. Im ersten Satz mokierst du dich darüber, im zweiten sagst du, es wär besser.

0
Nussbecher 17.05.2013, 15:41
@Emrye

ich mokiere mich darüber, dass hier jemand meint, dass lebewesen bitte zu funktionieren haben. nicht darüber, dass man sie abgibt, wenn man merkt, dass man für tierhaltung nicht geeignet ist.

0

Ich würde dir gerne helfen, aber dafür musst du erst auf folgende Fragen eine Antwort geben.

  • Wie alt sind die beiden?
  • Welche Geschlechter haben sie?
  • Ist eins oder beide kastriert?
  • hältst du sie drinnen oder draußen?
  • Wie oft täglich (ungefähr) versuchst du, sie raus zunehmen?
  • Haben sie die Möglichkeit sich auszutoben (z. B. in einem Freilauf oder einer Sandkiste zum Buddeln)?
CarlaKaninchen 17.05.2013, 15:39

schreib die Antworten bitte in einen Kommentar.

0

Bei manchen Kaninchen ist es sinnlos, irgendetwas zu versuchen, damit sie ruhiger werden, weil sie entweder von Natur aus so sind oder sie so "erzogen" worden.Du kannst aber folgendes evtl. probieren: du kannst dich z.B., wenn du sie in ihr Freigehege lässt, dazu legen also auf den Bauch sodass sie an dir schnuppern können. Aber mach keine ruckartigen Bewegungen und verscuh nicht sie zu streicheln. Bei manchen Kaninchen hilft es auch, sich so hinzuhocken/-stellen/-legen, dass sie dich anschauen können und du dabei deine Nase auf die Art und WEise immer wieder rümpfst, wie die Kaninchen es tun, also hoch und runter. Sieht zwar seltsam auss, aber manchmal hilfts. Hoffe ich konnte dir helfen...lg =)

Tut mir leid für dich aber das kannst du nicht ändern manche hasen sind zahm und manche (wie deine) nunmal nicht das kannst du leider nicht ändern es kann auch sein das die beiden sich gegenseitig beschützen wollen und dich als "gegner" sehen.

Esra22 17.05.2013, 15:24

Ne nur eine ist so

0
Nussbecher 17.05.2013, 15:25
@Esra22

es sind eben individuen, die eigene charaktere haben. wenn du später mal kinder haben möchtest und eines probleme macht gibst du es dann auch ab?

0
cestine 17.05.2013, 15:26
@Esra22

dann möchte das aggresive kaninchen das andere beschützen

1
cestine 17.05.2013, 15:27
@Nussbecher

NUSSBECHER?! du hast in einem anderem kommentar noch geschrieben das sie sie abgeben soll ! -.- jetzt aufeinmal doch nicht...was willst du eigentlich? ich finde es gut das sie sich informiert!

0
Nussbecher 17.05.2013, 15:32
@cestine

cestine: ich schreibe hier für die tiere, nicht für den fragesteller, denn tiere haben nur eine kleine lobby. wenn sie der meinung ist das kaninchen habe still zu halten und sich gefälligst nicht wie ein lebewesen zu verhalten, dann ist es für die kaninchen besser, wenn sie sie abgibt. sollte sie jedoch etwas aus den botschaften hier mitnehmen und anfangen umzudenken, dann kommt sie vielleicht auf die idee, dass sie einen denkfehler hat was tierhaltung angeht (bitte nicht als beleidigung auffassen, ich will niemandem was!) und dann kann sie es ändern und die kaninchen können in einem zu hause bleiben, wo sie so akzeptiert werden wie sie sind. und wo auch akzeptiert wird, dann kaninchenställe eben unordentlich sind und nicht nach ordnung rufen :-)

besser erklärt?

1
cestine 17.05.2013, 16:50
@Nussbecher

ja :) ich dachte die ganze zeit das du der meinung bist das es egal ist und das sie die einfach abgeben soll

0

Hey du,

Ich hab 3 Kaninchen. Sie waren immer ganz zutraulich! Eines ist vor mehreren Monaten schwer erkrankt und ich musste es oft hochnehmen um ihm die Medikamente zu geben. Nun, haut es immer vor mir ab und ist tatsächlich auch manchmal "aggressiv". Man soll Kaninchen nämlich auch nicht hochheben, weil sie sonst denken ein Greifvogel hätte sie gepackt.

Setz dich doch mal für ein paar Stunden in den Stall und warte ab, sie werden bestimmt zu dir kommen und vielleicht sind sie ja dann nicht mehr so aggressiv!

Ich würde sie nicht abgeben! Das ist nämlich egoistisch! Für so ein Kaninchen ist ein Umzug nämlich ziemlich stressig! Außerdem ist jedes Kaninchen anders, und können ja auch nicht unbedingt wissen, das du es nicht so gut findest wenn sie so aggressiv auf dich reagieren.

Ich hoffe ich konnte dir und deinen Nins helfen!

EIne Antwort wäre sehr wichtig, da ich zum Teil das gleiche Problem habe!

Esra22 17.05.2013, 15:22

Echt das ist doof oder ?? :(

0
Nussbecher 17.05.2013, 15:23
@Esra22

ja echt zu blöde, dass das lebwesen sind, die ein verhalten an den tag legen und nicht still halten wenn mensch zupacken will......tztztz.....kauft euch stofftiere!

1
Esra22 17.05.2013, 15:26
@Nussbecher

Es reicht oke ich habe meine noten vernachlääsigt um infos zu sammeln etc. wenn ich nix wüsste würde ich nicht mein ganzes geld für sowas ausgeben

0
Nussbecher 17.05.2013, 15:26
@Esra22

ich spreche hier zum wohl des tieres nicht zum wohl der uninformierten tierhalter. wem das nicht passt, der muss das nicht lesen.

0
Emrye 17.05.2013, 15:33
@Nussbecher

Wenn du zum Wohl des Tieres sprechen würdest, würdest du ihr Tips geben, wie sie den Zustand verbessern kann, ihr helfen herauszufinden was sie tun kann damit das Tier sich vielleicht nicht mehr gestört oder angegriffen fühlt oder was auch immer es hat, damit beide friedlich zusammenleben können, anstatt ständig nur zu wiederholen, dass sie sich ein Stofftier holen sollte. Hilfreiche Informationen im Sinne des Tieres sehe ich in deinen Kommentaren nicht, nur Gemecker gegen die Fragestellerin

0
Nussbecher 17.05.2013, 15:43
@Emrye

stimmt, ich habe gemeckert, weil mich das unendlich wütend macht, wie leichtfertig sich menschen tiere anschaffen (das gilt nicht nur für diese thematik hier) erklärt habe ich sonst alles weitere, das muss man nicht fünfmal machen.

den zustand verbessern kann man nicht, nochmal: es sind lebewesen, die sich ganz normal verhalten. sie kann das verhalten einfach als naturgegeben akzeptieren, damit wäre ihr geholfen. wenn sie das kann.....

0

geh doch mal zum tierarzt. vll mag das kaninchen dich auch einfach nicht:(

Esra22 17.05.2013, 15:22

Ich will die ja nicht abgeben aber wenn es schon so anfängt ich habe sie erst seit 1 monat

0
cestine 17.05.2013, 15:24
@Esra22

wie alt sind die denn? hast du einen garten? wenn ja dann hol ein freilaufgehege und dann können sie sich im garten auf der wiese austoben

1
Nussbecher 17.05.2013, 15:24
@Esra22

dann hättest du dich ja vorher duchaus darüber informieren können wie man die tiere hält und was man macht und was man nicht macht und womit man auch rechnen muss ......wurde auch hier mal wieder nicht gemacht. erstmal kaufen.....als wenn das spielzeuge wären....

0

Was möchtest Du wissen?