Kaninchen im Kleingarten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Jäger die Kaninchen schießen, dann kann man sie wenigstens noch essen. Mit dem Gemüse aus dem eigenen Garten ist das doch richtig lecker. Außerdem sind die Kaninchen (weil Wild) aus artgerechter Haltung... Und die Kaninchenjagd mutet nur dem Menschen grausam an.

Eine andere Möglichkeit Kaninchen loszuwerden, die bei einem starken Wildkaninchenbesatz garantiert nicht lange auf sich warten lässt, ist die Myxomatose, die Kaninchenpest. Da müssen dann die Kleingärtner nur die verendeten Kaninchen wegräumen. Und die sehen dann nicht merh so süß aus... Wenn die Myxomatose ausbricht, ist die gesamte Kolonie ziemlich schnell vernichtet. Allerdings nicht so "human" wie die Jagd durch waidgerechte Jäger... Liebe Grüße

Klaus1940 11.10.2010, 13:34

Aber wie kann man die Tiere mit Myxomatose anstecken?

0
SilviaMeyer 11.10.2010, 16:09
@Klaus1940

Das muss man einfach nur der Natur überlassen... Milben, Läuse, Zecken kämen als Überträger in Frage- wenn es jetzt aber nicht schon zu kalt dafür ist... Der Virus ist hochinfektiös und breitet sich schnell aus... Ich verweise nochmal darauf, dass das Wildkaninchen ganzjährig bejagd werden darf! Mein Myxomatosevorschlag war mit einem Augenzwinkern gemeint...: Dein Freund sollte mit dem Jagdpächter reden, der regelt dann alles. Kaninchen werden mit Schrot geschossen, das ist dann auch nicht so eine blutige Angelegenheit. Liebe Grüße Silvia

0

was willst du denn da jetzt hören? seht zu, dass ihr euer Gemüse hinter gittern anbaut, damit die tiere nicht drankommen!

Tja, da kannste nur alles mit Draht abdecken, mehr bleibt nicht übrig wenn die nicht abgeschossen werden sollen.

Rechtsaussen 11.10.2010, 12:50

gift wäre noch ne möglichkeit...

0
AndyderErste 11.10.2010, 12:51
@Rechtsaussen

klar lieber langsam und qualvoll alle töten anstatt einmal schnell ein paar und die anderen hauen dann ab.

Du bist auch einer...

0

Die Kaninchen gehören nunmal in die Natur! Man kann nicht alles abknallen oder anders vernichten, was einem nicht in den Kram passt.

AndyderErste 11.10.2010, 12:55

Doch, Menschen können das und machen das gerne weil es für sie ja nicht in die "Natur" gehört sowas...

0
Klaus1940 11.10.2010, 13:37

In einen Kleingarten gehören nun mal keine Kaninchen, auch wenn das Natur ist. Aber ich wikk mich dort erholen, Gemüse usw. anbauen und nicht laufend über diese "Bestien" ärgern.

0
joyce123 11.10.2010, 14:01
@Klaus1940

Was dahin gehört und was nicht bestimmt der Mensch, wie immer! Traurig, traurig!

0

Was möchtest Du wissen?