Kaninchen hatte vor halben Monat Schlaganfall und benimmt sich jetzt sehr eigenartig. Anzeichen auf Tod?

5 Antworten

Wenn es ihr so schlecht geht, solltest du vielleicht mit ihr in eine Tierklinik fahren. Diese bzw. auch Nottierärzte arbeiten um diese Uhrzeit und können euch weiterhelfen. Wenn es ihr wirklich so schlecht geht, dass nichts mehr zu retten ist, kann sie dort direkt eingeschläfert werden.

wenns wichtig ist, dass das Kaninchen überlebt, dann muss man mit ihm zum Tierarzt gehen- in einem internetforum kann keiner tipps geben, die das überlegen eines Kaninchens in dieser situation sichern.

Gut das du morgen zum TA gehst der kannn dein kanichen sicher helfen ich wünsche euch viel erfolg und glaub fest daran das dein kaninchen überlebt!!!

Können solche Symptome zum Schlaganfall führen?

Also ich hatte letztens eine Frage gestellt, dass meine Beine öfters einfach wegknicken und daraufhin bekam ich die Antwort dass solch ein Symptom zum Schlaganfall führen könnte - wenn es wirklich so etwas sein sollte!

Also ich weiß ihr seid keine Ärzte, aber vielleicht weiß ja einer genau ob ich mir jetzt einfach umsonst Sorgen mache oder ob ich vielleicht wirklich zum Arzt gehen sollte.

Also wenn ich mich aufrege und dann z.B die Spülmaschine ausräume, tauchen große Rückenschmerzen an der Wirbelsäule auf. Ich kriege dann kurze Zeit nicht gut Luft, aber nach 5 - 10 Sekunden dann wieder.

Außerdem passiert es auch öfters, dass wenn ich zu lange im Schneidersitz sitze, und ich dann aufstehe, mein linkes Knie wegknickt und ich hinfalle. Ich habe keinerlei schmerzen dann und kein Gefühl, und wenn ich dann wieder aufstehe ist auch alles wieder ok.

Aber meine Frage: ist das normal oder können dies vielleicht irgendwelche "Anzeichen" sein?

...zur Frage

Schlaganfall gefährdet?

Hallo Leute

also ich hatte vor einigen Wochen ein kurzes Knacken an der Schläfe. Ich saß einfach ruhig im Zug, schaute aus dem Fenster und plötzlich knallte es in meinem Kopf und es schmerzte ein bisschen.nach ein paar Sekunden war alles wieder normal. Dann googelte ich ein bisschen rum und versuchte herauszufinden was das sein könnte. Dann stieß ich auf den Schlaganfall. Symptome dafür: Schwindelgefühl, Probleme beim Sätze bilden, Glieder schlafen ein, Sehstörungen auf einem Auge, plötzliche Kopfschmerzen So, jetzt ist mir über mehrere Tage aufgefallen, dass ich die genannten Eigenschaften mehrmals am Tag habe. 2-3 mal am Tag fällt mir auf, dass sich über meinem rechten Auge eine Art Film bildet(denke ich zumindest), da ich nicht mehr scharf sehen kann. Das Schwindelgefühl tritt auch immer völlig schlagartig ein, vergeht jedoch nach ein paar Sekunden. Und sobald ich mein Bein, Arm nicht belaste, schläft er/es relativ schnell ein. Und das mit dem Sätze bilden versteh ich ebenfalls nicht. Früher war reden meine Stärke und auch seit knapp einem halben Jahr fällt es mir echt schwer auf die Schnelle ganze, sinnvolle Sätze zu formulieren.Muss ich mir Sorgen machen? Kennt sich da jemand aus ? Bin 18 Jahre alt/männlich

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Wie kann mein Männchen Kaninchen mich mögen?

Ich habe vor einem Monat 2 Kaninchen bekommen (weibchen und Mänchen und beide kastriert) am Anfang hat man gemerkt das das weibchen mich mag und jetzt auch aber der männchen mag mich überhaupt nicht obwohl ich zu ihm voll nett bin, immer wenn ich in anfassen will haut er ab oder macht so geräusche oder klopft mit den hinterbeinen. Was soll ich tun ?

...zur Frage

Wie kann ich meinen Papa trösten?

Hallo..mein Opa liegt nach einem Schlaganfall im Sterben..vorgestern bekamen wir einen Anruf meiner Oma, dass sie den Krankenwagen gerufen hatte, da er plötzlich regungslos und mit geschlossen Augen am Tisch saß. Mein Vater fuhr direkt hin. Die Ärzte konnten mithilfe eines Katheters den Propfen entfernen und machten große Hoffnungen, dass alles gut aussehen würde und man Glück gehabt hätte, dass so schnell geholfen wurde. Am nächsten Morgen wollten die ihn besuchen aber er erwachte noch nicht aus der Narkose, so dass sie ein CT machten. Sie stellten fest, das große Teile des Gehirns abgestorben sind und sagten ihnen, dass er die nächsten 2 Nächte nicht überleben wird, da er auch nicht mehr von alleine atmen könnte mittlerweile etc, sein Gehirn schwillt an, und wird als Fremdkörper bzw Feind betrachtet...wir fahren ihn heute besuchen...wie geht man mit so einer Situation um? Habe gestern schon weinen müssen..besonders beim Anblick meines Vaters..er heult die ganze Zeit so bitterlich wie ich es noch nie gesehen habe..wie kann ich ihn trösten? Wie kann ich ihn aufbauen? Ihn mitten in der Nacht schluchzen zu hören bricht mir das Herz

...zur Frage

Kaninchen köttelt seid 2 Tagen nicht mehr, was tun?

Wir waren beim Tierarzt und haben alles durchchecken lassen. Meinen es könnte ein Darmverschluss sein. Hatte das schon mal jemand? Kann man da was machen? Er frisst und hoppelt auch normal rum. Gepullert hat er auch, nur kötteln will er nicht. Tierärztin hat gemeint wenn es in 1-2 Tagen nicht besser wird und nichts raus kommt, entweder einschläfern oder op wo er vielleicht auch nicht überlebt. Er ist auch ganz abgemagert. (Er ist nur zur Pflege da, Besitzer sind im Urlaub)... Würde ihm so gerne helfen und ihn nicht an Weihnachten einschläfern müssen. Da die Besitzer auch nicht so wirklich wissen, was sie machen sollen. Hattet ihr das schon mal? Kann mir da jemand helfen

...zur Frage

Kaninchen hatte Schlaganfall, frisst nichts mehr, hat Durchfall und verhält sich komisch. Was tun?

Hallo liebe Leute, mein Kaninchen hatte vor ungefähr 3 tagen einen Schlaganfall. Sie ist 6 Jahre und ich habe sie seit dem sie 3 Wochen alt ist. An dem Tag, legte sie sich zur Seite, drehte ihr Kopf und ihr Herz klopfte sehr doll. Vor panik wusste ich nicht, was ich tun soll und zitterte nur noch. Mein Vater hat sie aus dem Käfig geholt und wir haben festgestellt, dass sie nicht stehen kann. Nebenbei habe ich den Notarzt angerufen und habe ihr die Situation geschildert. Wir sind direkt dorthin gefahren und die Ärztin meinte, dass sie wahrscheinlich einen Schlaganfall hatte. Sie hat die Augen überprüft, ob diese auf Licht reagieren und das taten die Augen eher weniger. Sie hat sie auch noch ein wenig gekniffen, um zu sehen, ob mein Kaninchen darauf reagiert, das tat sie. Sie hat eine Spritze bekommen und am nächsten Tag sind wir wieder zum Arzt. Dann haben sie sie in Narkose gesetzt, ihr die Zähne geschliffen, die gleiche Spritze gegeben. Dann ging es ihr besser und sie hat wieder gefressen. Doch seit gestern ist sie wieder eigenartig, hat Durchfall und frisst nicht. Bewegen tut sie sich wenig. Sie hat einen Medikament gegen Durchfall bekommen, was wie ihr 3 mal am Tag geben sollen, doch diese möchte sie auch nicht nehmen und geriet immer in Panik. Medikament heisst ProPre-Bac. Leute bitte helft mir!!!!! Was hat sie? Was kann ich für sie tun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?