Kaninchen hatte Schlaganfall, frisst nichts mehr, hat Durchfall und verhält sich komisch. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi du,

sicher das es ein Schlaganfall ist und nicht Enzephalitozoonose?

Diese äußert sich in Kopfschiefhaltung, Durchfall, Probleme mit den Augen und den Nieren. Diese Erkrankung kommt bei Kaninchen sehr häufig vor. Daher sollte sie auf jeden Fall als Differentialdiagnose durch Medikamente mitabgedeckt werden.

Wenn es nicht frisst, muss es zwangsgefüttert werden. Wenn ihr überfordert seit, wäre es u.U. sinnvoll dein Kaninchen beim Tierarzt zu lassen, damit er es erst einmal versorgt, bis es stabil ist. Wenn sie nicht frisst, wird es sonst sehr schnell tödlich.

Zum Thema Enzephalitozoon cuniculi kannst du dich hier belesen:

- http://diebrain.de/k-cuni.html

Bitte lass dein Kaninchen von jemandem anschauen, der wirklich Kaninchenerfahren ist. Das sind leider nicht alle Tierärzte. Auf

- www.sweetrabbits.de

und auf anderen großen Kaninchenforen findest du Empfehlungen für erfahrene Kaninchentierärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
erdbeerapfel00 27.12.2015, 17:14

Die Tierärztin meinte, dass das sicher ein Schlaganfall war. Sie hat sich mein Kaninchen angeguckt hat einige Sachen gemacht und meinte, dass die Krankheit auszuschließen ist. Danke trotzdem, ich werde zu einem anderen Tierarzt gehen und sie nochmals angucken.

1
Ninken 28.12.2015, 01:13
@erdbeerapfel00

Hallo erdbeerapfel00,

ich stimme Ostereierhase voll zu. E.C. (die Abkürzung für die von Ostereierhase genannte Krankheit) kann nur extrem selten ausgeschlossen werden (Blutuntersuchung ohne Antikörper, wobei die meisten Kaninchen Antikörper haben, ohne dass die Krankheit ausgebrochen ist – ein komplexes Thema), und auch nur bei dem leisesten Verdacht auf E.C. muss auf E.C. behandelt werden, das ist extrem wichtig. Das Kaninchen in Narkose zu legen und die Zähne zu schleifen hilft gegen diese Krankheit ebenso wenig wie ein Mittel zum Aufbau der Darmflora (ProPreBac), lies am besten mal den Link zu diebrain, den dir Ostereierhase gegeben hat, da stehen auch die nötigen Medikamente. Nochmal: schon beim geringsten VERDACHT muss auf E.C. behandelt werden, und das schnell, denn während des Wartens zerstört der Erreger Nerven, Gehirn, Nieren etc., und es bleiben Spätfolgen (wenn das Kaninchen unbehandelt überhaupt überlebt). Die wenigsten Tierärzte sind spezialisiert auf Kaninchen & Co., und du brauchst einen Spezialisten für diese spezielle Krankheit. Alles Gute und lieben Gruß (auch an Ostereierhase :-), Ninken 

3

Das Kaninchen muss sich erstmal vom Schlaganfall erhohlen und es ist vielleicht noch einbisschen geschockt deshalb frisst es nicht und verhält sich komisch aber keine Sorge geh nochmal zum Tierarzt der wird dir auch noch ein paar Tipps geben

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?