Kaninchen hat nach Silvester durchfall?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

ich würde eher heute noch zum Tierarzt fahren anstatt morgen. Kaninchen (und andere Kleintiere) sind da wesentlich empfindlicher, alleine durch ihre Körpergröße. Sie verlieren im Verhältnis zu ihrem Volumen zu viel Flüssigkeit.

Durchfall kann ja durch mehrere Sachen entstehen. Wenn es durch ungewohntes Futter ist und das Kaninchen ansonsten fit und munter ist, kann man durchaus noch einen Tag warten, aber wenn das nicht der Fall ist und es so wie bei dir kaum etwas frisst, dann sollte man keine unnötige Zeit verschwenden.

Falls du etwas gegen Aufgasung hast, kannst du ihm vorsorglich etwas davon geben. Von anderen Medikamenten würde ich absehen.

Wenn er wenig fressen mag, biete ihm außerdem ruhig alles an was er sonst gerne mag.

Mit zum Tierarzt kannst du auch eine Kotprobe nehmen (möglichst von mehreren Tagen) falls der Durchfall doch nicht am Stress lag..

Ich würde dir aufjedenfall empfehlen ihm Flüssigkeit zuzuführen. Nicht dass der Ärmste noch Austrocknet. Einfach Wasser oder noch besser verdünnten Fencheltee( entspannt den Ernährungsapparat) mit einer Spritze oder Pipette ins Mäulchen träufeln.

Du könntest ihm auch etwas Banane und ein paar Haferflocken anbieten. Das sind für Kaninchen echte Leckerbissen. Außerdem stopfen sie etwas. Vielleicht lässt sich der Durchfall dadurch schon ein wenig verringern. Wenn er wirklich überhaupt nicht fressen will, koche Gemüse und zermatsche dieses dann zu einen Brei. Diesen Brei musst du ihm dann auch einflößen. Das ist wirklich sehr wichtig, da das Kaninchen einen Stopfmagen besitzt und immer Futterbrei nachkommen muss, damit es überhaupt Kot absetzen kann.

Nimm am besten gleich noch eine Kotprobe von all deinen Nins mit zum Tierarzt. Erkrankungen wie z.B. Kokzidiose brechen zu meist erst durch Stress aus. Falls es an Darmparasiten (Kokzidien,Hefen,...) liegen sollte, kann es also leicht über den Kot nachgewiesen werden.

Ich wünsche deinem "Kleinem" viel Glück und hoffe, dass er bald wieder auf dem Weg der Gesundheit ist!

Was kann ich jetzt am besten machen? Wie kann ich ihn am besten helfen?

Indem Du das nächste Mal nicht so leichtsinnig bist und die Tiere diesem unsinnigen Lärm aussetzt!

Silvesterlärm ist purer Stress für ALLE Tiere, da lässt man kein Tier draußen. - Schlimm genug für die Wildtiere, die tun mir immer besonders leid - aber HAUS-Tiere sollten an diesem Tag wirklich im Haus sein - und das BITTE NICHT allein!!!!!!!!! - Dafür sollte man doch sorgen können, dass die Tiere vor diesem UNSINN geschützt sind!!! - D.h. sie sollten NIEMALS an diesem Tag allein gelassen werden...........

Was möchtest Du wissen?