Kaninchen hat Gummi gefressen

3 Antworten

Gehe lieber zum Tierarzt je nachdem haben diese Kabel spitze Drähte in sich wer weiß, was die alles anrichten können.

ja werde ich machen wenn er sich anders verhält als sonst das stück das er vom kabel gefressen hat war zum glück nur sehr klein im gegensatz zum gummi den er auch noch gefressen hat

0
@fiaxd

Ich würde sogar heute noch gehen bzw. jetzt nicht, dass in der Nacht was ist und keiner was merkt. Nur zur Sicherheit.

1

Hi fiaxd,

Du solltest den Kleinen auf jeden Fall gut beobachten und sowie dir etwas auffällt - ungewöhnliches Verhalten, ausbleibender Kotabsatz, Appetitlosigkeit - sofort eine Tierklinik aufsuchen. Denn dann wäre es möglich, dass ein Gummistück den Magenausgang oder den Darm verlegt, was schnell lebensgefährlich sein kann.

Was Vergesellschaftungen angeht: Es ist natürlich tragisch, wenn eine Zusammenführung so schlimm endet wie in deinem Fall. Aber das ist absolut nicht die Regel. Dein Kaninchen braucht unbedingt einen Partner. Ich verstehe, dass du Angst vor einem neuerlichen Versuch hast, aber es gibt diverse Vereine und private Organisationen, die dir - meist kostenlos - beratungstechnisch und auch direkt vor Ort helfen könnten.

Die Mitarbeiter sind sehr erfahren in Bezug auf Vergesellschaftungen, da bräuchtest du wirklich keine Angst zu haben, dass die Situation wieder derart eskaliert. Ruf doch einfach mal bei einer solchen Organisation an und erklär ihnen deine Problematik. Man wird dich dann eingehend beraten und dir hoffentlich die Angst nehmen, und wenn du magst, hift man dir bei der Partnerauswahl und später wie gesagt auch vor Ort.

Hier einige Organisationen, an die du dich guten Gewissens wenden kannst:

  • die Kaninchenwiese: kaninchenwiese.de/service/beratung/beratung-vor-ort/
  • die Kaninchenhilfe: kaninchenhilfe.com/de/info/kontakt.php4

Und hier noch einige Info-Links bzgl. Vergesellschaftungen:

Viel Erfolg & liebe Grüße, Melina

Was möchtest Du wissen?