Kaninchen hat etwas Durchfall

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo whenwecared,

hab das mit den langen Zähnen schon gelesen und dass du deshalb zum Tierarzt willst, gut so. Nimm mal eine Kotprobe mit, idealerweise über drei Tage gesammelt (nicht alle Parasiten werden ständig ausgeschieden). Hast du den Neuzugang eigentlich vor der Vergesellschaftung in Quarantäne gehalten wegen Ansteckungsgefahr?

Zum Matschkot: Mal Matsche, mal normale Köttel, das kommt meistens von zu vielen Hefepilzen im Darm. Kann der Tierarzt bei der Kotprobe erkennen, und wenn es arg viele Hefen sein sollten, dann gibt er dir Nystatin mit zur Behandlung. Wenn es nur etwas zu viel Hefen sind, bekommt man das meist durch eine Optimierung der Ernährung wieder in den Griff. Wenn du magst, mach mir ein Freundschaftsangebot und schreib mir, was du so fütterst.

Zum Thema Blähungen: Im Anfangsstadium sind die schwer festzustellen, Bauch muss nicht unbedingt hart sein zum Beispiel (denken ja viele Leute …). Und hören … Es gluckert bei der Verdauung häufiger mal, eine Aufgasung erkennt man eher am Röntgenbild. Es sei denn, es ist schon so schlimm, dass das Kaninchen wegen der Schmerzen weder fressen noch hoppeln mag, was dann zur Eskalation führt, weil gerade Fressen und Hoppeln wichtig wäre, damit der gärende Brei rausgeschoben wird. Vorsichtshalber sollte man als Kaninchenhalter Dimeticon im Haus haben (vom Tierarzt) oder Sab Simplex, gleicher Wirkstoff, rezeptfrei aus der Apotheke zu beziehen. Damit kann man eine Eskalation von Blähungen oft verhindern, solange man es rechtzeitig gibt. Wenn es nicht mehr ausreicht (Fressunlust, Bewegungsunlust …), muss man natürlich trotzdem schnellstmöglich zum Tierarzt, dann gibt es (nach dem Röntgen) noch mehr Medikamente. Aber wenn man schnell reagiert, reicht das Dimeticon oft auch aus. Bei Durchfall/Matschkot stellen sich Blähungen viel schneller ein als normalerweise, und auch, wenn durch Zahnprobleme nicht mehr richtig gekaut wird. Das Dimeticon (Sab Simplex) solltet ihr daher unbedingt besorgen. Ihr müsst ja wegen der Zähne eh so schnell wie möglich zum Tierarzt.

Zu dem vielen Fell: Da müsst ihr aufpassen, dass es nicht zu einer Magenüberladung oder Verstopfung kommt. Viel Rohfaserhaltiges füttern (frisches Grünfutter wie Blätter etc., gutes Heu, auch 1. Schnitt dabei, Infos dazu siehe diebrain/Heu), das schiebt den Futter-Haar-Brei gut weiter, und viel Wasserhaltiges, damit alles gut flutscht. Sollten die Köttel klein und hart werden (kann auch trotz gelegentlichem Matschkot so sein), dann hilft Nagermalt (Gimbi, z. B. bei zooplus/de erhältlich) oder Lactulose vom Tierarzt. Wichtig ist auch, Teppiche und andere Orte, an denen die Kaninchen liegen, möglichst oft von Haaren zu befreien (Handschuh von "Fackelmann" für Teppiche, Sofa, auch Kleidung, wischbare Böden oft wischen). Was nicht da ist, kann auch nicht aufgenommen werden :-)

Jo, soweit erst mal. Fütterung besprechen per PN wäre ganz gut, wie gesagt tippe ich auf Hefen, und die können von der Art der Fütterung kommen. Können auch eine Begleiterscheinung anderer Probleme sein, aber oft kommen sie von der Fütterung.

LG Ninken

Erstmal keine Sorgen machen. Oft liegt es daran dass die Tiere zuviel Grünzeug gegessen haben. Und dann kriegen sie auch mal Durchfall. Wenn du Petersilie Zuhause hast, kannst du diese trocknen und ihm geben das hilft sehr gut und ist beruhigend. Ich habe immer ein wenig Petersilie eingefroren falls meine Meerschweinchen mal Durchfall haben. :) Wenn es nach 2-3 Tagen nicht besser ist vorsichtshalber mal zum Tierarzt gehen.

LG Abigale

Ich glaube ich weiß warum, seine Zähne sind SEHR lang. Ich musste gerade einen Fellknoten (!) von seinen Vorderzahn lösen !! Was soll ich denn jetzt machen ? Einfach bis Morgen abwarten, Notarzt hat doch nicht mehr auf oder ?

0

Neues Kaninchen hat ein wenig Durchfall?

Ich habe gestern meine beiden Kaninchen vergesellschaftet. das weibchen hat bevor wir es kauften nur Trockenfutter bekommen. Das gebe ich meinen Tieren natürlich nicht, weil das schädlich ist. Das Weibhcen hat gestern bei der Vergesellschaftung viel Grünfutter gegessen und heute hatte sie deshalb durchfall, weil sie ja nicht an frischfutter gewöhnt ist. Was kann ich dagegen tun? Der Durchfall ist nicht sehr viel nur ein bisschen.

...zur Frage

Haarausfall an der Wirbelsäule bei meinem Kaninchen?

Hallo mein Kaninchen hat momentan extremen Haarausfall an der Wirbelsäule man kann sehen das er der Wirbelsäule entlang kaum noch Fell hat er macht eigendlich eine gesunden eindruck er frisst normal und hüpft fröhlich durch die gegend

was könnte die Ursache sein ist es villt der Fellwechsel ? Sollte ich lieber zum Tierarzt gehen ? und wie viel würde sowas ungefähr kosten beim Tierarzt ?

Lg Feli

...zur Frage

Fellwechsel oderParasiten?

Wie erkenne ich den Unterschied bei Zwergkaninchen? Siehe Bild.
Mein Kaninchen ist wohl auf und lebendig wie immer. Verliert nur sehr viel Fell.

...zur Frage

Mein Kaninchen verliert viel Fell. Ist das noch Fellwechsel oder ist ein Tierarzt nötig?

Hallo zusammen,

um die Kaninchen-Community zu beruhigen: Es ist eines von zwei Kaninchen, die beiden können in ihrem eigenen Kaninchenzimmer den ganzen Tag herumlaufen, sie bekommen stets frisches Heu und Wasser sowie zweimal am Tag Grünfutter.

Um zu meiner Frage zu kommen: Wir haben den Fellwechsel jetzt schon öfter erlebt, aber diesmal bin ich mir nicht sicher, ob es vielleicht doch eine Krankheit ist. Er verliert sehr viel Fell, an einer Stelle muss ihm ein ganzes Büschel ausgefallen sein (wobei ich mir nicht sicher bin ob mein Bruder ihn "gerupft" hat), es ist ein ganz schönes Loch im Fell, wobei aber immer noch die Unterwolle vorhanden ist (Bild im Anhang). Gehört das noch zum normalen Ausmaß des Fellwechsel oder ist ein Tierarzt nötig? Und ist dafür überhaupt die passende Jahreszeit?

Danke im Voraus an alle Antworten!

...zur Frage

Kaninchen Satinträger

Hallo,

Ich habe vor ca 2 Jahren ein Kaninchen als Satinträger gekauft, aber nun nach diesem fellwechsel finde ich das ihr Fell mehr nach Satin aussieht (aber nicht am ganzen Körper) Vorher fande ich das es normal aussah. Kann sowas passieren? Ich kenne mich damit nicht gerade gut aus, war nur etwas verwundert :)

Liebe Grüße Julia!

...zur Frage

Fell vom Kaninchen sieht gerupft aus!

Einen schönen Sonntag euch,

meine Kaninchen-Dame sieht seit 3 Tagen aus wie ein gerupftes Hinkel.

Wechselt sie evtl gerade das Sommer zum Winterfell?

Sie ist sonst Kern gesund, frisst, trinkt, springt rum... Alles wie immer nur das Fell ist auf einmal so seltsam.

Mein Rammler sieht noch normal aus. Hab das mit dem Fellwechsel auch noch nicht miterlebt, da ich sie erst seit diesem Frühjahr draußen habe und bin daher ein wenig verunsichert!

Habe auch mal ein Bild angehängt, hoffe man erkennt was. Das Fell sieht auch nur in der hinteren Region so aus.

Danke euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?