Kaninchen hat Durchfall- Futter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nektarinen sind nicht gut.Und gegen Durchfall kriegen unsere immer verdünnten LAUWARMEN Kamillentee!Schmeckt den Hasis und tut gut!Und...Haferflocken?ICh weis ja nicht! Meine kriegen Jeden Tag zwei Esslöffel Peletts.Das reicht vollkommen und NATÜTRLICH frisches aus unserem Garten!

LG SweetyMonster

ILoveMuffins 31.08.2012, 21:52

sie hat in den letzten tagen sogar noch abgenommen, egal, was wir probieren. Es ist schlimm. Wie gesagt, der Tierarzt hat uns angewiesen, ihr immer viel Haferflocken zu füttern. Ich möchte gar nicht das Gewicht sagen, das ist einfach nur abartig. Aber sie frisst einigermaßen normal! Sie nimmt einfach nicht zu. Gras kriegt sie sowieso, und immer frisches Gemüse.

0
ILoveMuffins 31.08.2012, 21:52

sie hat in den letzten tagen sogar noch abgenommen, egal, was wir probieren. Es ist schlimm. Wie gesagt, der Tierarzt hat uns angewiesen, ihr immer viel Haferflocken zu füttern. Ich möchte gar nicht das Gewicht sagen, das ist einfach nur abartig. Aber sie frisst einigermaßen normal! Sie nimmt einfach nicht zu. Gras kriegt sie sowieso, und immer frisches Gemüse.

0

Hey,

Durch Brot kann Durchfall überhaupt erst entstehen ... Das ist einer der schädlichsten Sachen überhaupt.

Wenn das Kaninchen Durchfall hat, braucht es viel Flüssigkeit und nicht noch stopfende Sachen bzw sattmachende Sachen. Es braucht Frischfutter und da auch nicht nur Kohlrabi.

Wegen dem zunehmen: Viel Knollengemüse fütter, ab und an Haferflocken, Sämerein und Sonnbenblumenkerne.

Ansonsten hier gucken: http://www.diebrain.de/k-index.html

Liebe Grüße, Flupp

ILoveMuffins 26.08.2012, 09:30

Brot kriegt sie fast gar nicht mehr. Aber die Flüssigkeit ist ein Problem- als wir die Flasche drin hatten, hing sie nur daran und hat nur getrunken. Darüber haben wir auch mit dem Tierarzt gesprochen, und jetzt halten wir ihr immer morgens und abends die Flasche rein und lassen sie genügend trinken (ich weiß, nicht die optimale Lösung, aber es geht ihr gut damit). Mein Vater bringt häufig Frischfutter mit und davon reichlich, eingeschränkt sind wir nur durch halt die Gemüsesorten, die schnell blähen. Haferflocken wurden uns vom Tierarzt angeordnet und hat sie nun täglich drinnen, wir kämpfen um jedes Gramm, da vorallem im Winter der Schnupfen zuschlägt :/ Vielen Dank :)

0

Also , ich würde auf jedem fall bei diebrain.com vorbei schauen :) Wegen dem Futter im winter, glaub ich brauchst du dir keine sorgen machen. Sie werden doch im Winter auch gefüttert oder ?? oO Aber, du kannst dich mal , wegen den Fliegen, in eeiner Tierhandlung umsehn, und fragen wo es spezielle Sprayer gibt gegen fliegen ( speziell für Kaninchenställe ). Wir haben auch so etwas und es funktioniert echt super !! :) Du musst wenn du deinen Hasenstall ausmistest, dein Kaninchen raustun, den Stall vollsprayen, die Stalltür zu machen, und für mindestens eine halbe stunde,die tür zumachen und deine Kaninchen nicht reinlassen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :) Your's Bluemi99

ILoveMuffins 26.08.2012, 09:35

naja, die Sache ist die, unsere Kaninchen leben das ganze Jahr über draußen. Natürlich haben wir Vorsorgungen getroffen, dass es nicht zu kalt wird, bei zu niedrigen temperaturen kommen sie mit Beleuchtung hinter die Garage, aber man kann halt nicht verhindern, dass es kälter wird. Und gerade da zehrt das die Energie ganz schön auf und natürlich kriegen sie mehr Futter, aber schon für diese zeit muss sie sich mal langsam ein Fettpölsterchen anlegen...bis jetzt kein Erfolg dabei :( Wegen den Sprays gucke ich mal, draußen hilft das letztendlich bestimmt eh nicht viel :/

Danke

0

wozu denn haferflocken? getreide hat in einem kaninchen nichts zu suchen. kohlrabi wuerde ich nur einmal in der woche geben.

das wichtigste ist GUTES heu, welches lang und fasrig, gruen und wuerzig duftend ist. ist das heu grau und staubig und zu kurz gehaeckselt, dann werf es weg.

geb einfach viel abwechslungsreiches gemuese, moehren, paprika, fenchel, sellerie, alles moegliche.

getreide und zuckerhaltiges obst sind eher kontraproduktiv

ILoveMuffins 26.08.2012, 09:25

Aber bei Gewichtszunahme ist das erste was du hörst Haferflocken, und Gemüse allein ist einfach zu wenig für sie (sie ist wirklich sehr schlank!). Kohlrabi geben wir auch ungefähr einmal die Woche, da es ja schnell zu Blähungen führt. Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?