Kaninchen hat dicken festen Bauch , was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du damit meinst, dass er sich hart anfühlt, könnte es sein, dass dein Kaninchen aufgegast ist. Also zum Beispiel Blähungen hat. 

Das ist dann auch mit Schmerzen verbunden. Ein Tierarzt kann nicht schaden. Kaninchen sind anfällig für Verdauungsprobleme. 

JanaCyliax 12.11.2016, 10:15

Okay danke ich fahre nachher gleich zum Tierarzt

1
cassy27 14.11.2016, 20:00

Was hat es denn?

0

Hi,

  • verhält es sich irgendwie anders?
  • Futtert es?
  • Köttelt es?

Im Zweifelsfall besser zum Tierarzt, da Kaninchen sehr anfällig sind und manche Dinge, wenn sie unbehandelt bleiben, tödlich enden können.

Vorallem bei nicht artgerechter Haltung sollte man sowas nicht auf die leichte Schulter nehmen, und, weil Du ja erst vor kurzem festgestellt hast das es dünner geworden ist.

Gruß

Natürlich sofort zum Notfall-Tierarzt oder eine Tierklinik fahren - was sonst!

Wenn das Kaninchen einen aufgeblähten Bauch hat, ist das meistens eine Kolik. Damit sollte man sofort zum Tierarzt, da das lebensgefährlich sein kann.

JanaCyliax 12.11.2016, 10:23

Okay gehe dann gleich zum Arzt in einer Stunde , hab ihn gerade angerufen

0
JanaCyliax 12.11.2016, 10:25

Sie hüpft aber noch herum , und putzen tut sie sich auch ...

0
WiihatMii 12.11.2016, 10:27
@JanaCyliax

Es kann trotzdem nicht schaden. Lieber einmal zu viel gehen, als einmal zu wenig. Spätestens, wenn sie auf dem Boden liegt und hin- und her wackelt, solltest du aber keine Zeit mehr verlieren.

3

Sofort zum Tierarzt das hatte mein Meerschweinchen auch,es hat sich dann herausgestellt, dass es einen Tumor hat. Wir haben es zu spät bemerkt und mussten es einschläfern

Was möchtest Du wissen?