Kaninchen hat denn Zahn gebrochen :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hei du,

wenn du Möhrchen/Sellerie daheim hast, kannst du ihm nen kleines Püree kochen. Dazu das Gemüse in wenig Wasser weichkochen (nicht Salzen) und dann fein pürieren. Allerdings kann es sein, dass er das auch nicht frisst, weil die Schmerzen einfach zu stark sind und er muss mit der Zunge ja an den Wackelzähnen vorbei, wenn er den Brei aufnehmen will.

Der Tierarzt hat dann heute mittag sicher ein Zwangsfuttermittel für dich (Critical Care, Rodicare u.ä.), dass solltest du für solche Fälle zusammen mit einer kleinen Spritze immer daheim haben. Lass dir vom Tierarzt einmal zeigen, wie man zwangsfüttert, dass ist wichtig, nicht dass du den Futterbrei zu tief einbringst und das kleine sich dran verschluckt und ne Lungenentzündung bekommt! Der Tierarzt kümmert sich dann erstmal um die Zähne, es kann aber sein, dass du danach etwas angepasst füttern musst, lass dich darüber auch von ihm informieren! Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo LovemyRabbit,

du kannst Gemüse mit dem Sparschäler in Streifen schälen (Salat in Streifen schneiden) und die Streifen zwischen Vorder- und Backenzähne (dort ist ja eine Lücke) ins Mäulchen schieben. Dann kann er das Futter mit den Backenzähnen mahlen. Wenn die denn in Ordnung sind, lass das unbedingt mit kontrollieren heute Nachmittag. Am besten ein Kopfröntgen machen lassen, nur so erkennt man, wie es unterhalb des sichtbaren Bereichs der Zähne aussieht. Röntgen in zwei Ebenen, also aus zwei verschiedenen Perspektiven sozusagen. Wenn es Zahnprobleme gibt, ist ja der gesamte Kauapparat betroffen, deshalb sollte alles gründlich gecheckt werden.

Und wieg den Kleinen regelmäßig, vor allem bei "Zahnis" besonders wichtig zur Kontrolle. Und nimm dir vom Tierarzt Dimeticon mit (oder hol dir Sab Simplex aus der Apotheke, gleicher Wirkstoff, rezeptfrei). Das ist ein Erste-Hilfe-Mittel für Blähungen, und die stellen sich bei Zahnis schneller ein als normal (weil nicht immer richtig gekaut werden kann).

Die Fütterung musst du generell auch anpassen, bei Interesse später gerne mehr dazu, erst mal sehen, was beim Tierarzt rauskommt bezüglich aller Zähne.

LG Ninken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ninken 27.03.2013, 11:37

P.S.: Und achte darauf, dass die Vorderzähne nicht geknipst werden (sondern geschliffen), beim Knipsen können senkrechte Splisse entstehen, die bis unter den sichtbaren Bereich gehen.

0

An deiner Stelle würde ich dem Kaninchen erstmal nichts hartes zu Fressen geben und es beobachten. Gegen Mittag würde ich auf jeden Fall zum Tierarzt fahren!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LovemyRabbit 27.03.2013, 11:28

Ja, das mache ich....Er hat aber hunger, und ich weiß einfach nicht was ich ihn jetzt zu fressen geben kann.

0

Im Moment garnichts, Geh heut mittag einfach zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LovemyRabbit 27.03.2013, 11:25

Hmm...... :( Danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?