Kaninchen grabt immer Toilete um

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi du,

man kann es sich leider nicht so ganz aussuchen, vielleicht ist deine Buddelkiste einfach nicht ansprechend genug, deswegen nimmt das Mädel lieber die Klokiste.

Am besten läßt du deinen Buben unten rum beim Tierarzt scheren, so dass da erst gar kein Fell ist, was verkleben kann. Über die Einstreu solltest du eine dicke Schicht Stroh legen, so fällt das Buddeln u.U. ein wenig schwerer. Außerdem kannst du eventuell die Toilette umplatzieren und dann durch zusätzliche "Wanderhöhungen" den Auswurfbereich eingrenzen, wobei das sehr nach dem Wunsch eines Tunnelbaus klingt und Kaninchen dann sehr schnell erfinderisch werden ;)

Insgesamt ist wohl die sicherste Methode das Fell einzukürzen und jeden Tag auf dessen Sauberkeit zu kontrollieren. Ist sicher, dass das Männchen drin sitzt? Nicht dass er eine Blasenentzündung hat oder Harngrieß und nur schubweise Kleinstmengen uriniert, dass kann auch für eine gewisse "Feuchtigkeit" im Genitalbereich führen!

p.S.: Schön, dass deine kleinen ein Gehege haben :)

Hallo danke für die Hilfe.

Ja, Blasenentzündung etc kann ich ausschließen, sie sind beide gesund. Sie buddelt das ganze Einstreu immer nach rechts und links sehe ich dann meistens den Urin genau auf den Plastik und mein Dicker hüpft dann genau da rein, Ist seine ''Ecke'' in der Toilete...

Aber dankeschön! Wenn ich jetzt wirklich nichts mehr machen kann, werde ich ihn dann scheren lassen (Hoffe mein TA macht das einfach so?) So in Sommer immer so verklebten Po kann ja sehr schnell gefährlich werden...

Danke!!

0
@blableeblablub

Normalerweise sollte das kein Problem sein, wenn dein Kaninchen sehr feines Fell hat, dann frag vorher nochmal telefonisch nach, ob er einen passenden Scherapparat für solches hat, aber i.d.R. bereitet sowas keine Probleme.

Und du hast recht, verklebtes Fell ist im Sommer ein enormes Risiko, gut, dass du schon vorsorgst.

0

wie groß ist denn dieses gehege? Ich hatte mal das selber problem vor ein paar jahren als ich noch kaninchen hatte, und der züchter sagte mir, das sei weil es zu wenig platz hatte. lg

Das Gehege ist 5qm² groß und ich habe die meisten Sachen von außen angebaut, dass sie auch wirklich fast 5qm zu hüpfen haben... Also zu wenig Platz geht eigentlich nicht :(

0

Als ich meine Buddelkiste gekauft habe (und mit sand gefüllt hatte) wurde diese als Klo benutzt und das Klo als Buddelkiste... Schöne schweinerei und das hat gestunken....

Seit ich Erde in der Buddelkiste habe wird diese auch als Buddelkiste genutzt. Zudem habe ich dafür gesorg dass die Kaninchen einfacher in die Kiste kommen und die Kiste steht neben dem Klo.

das buddeln liegt in der natur eines kaninchens.. du musst halt kompromisse eingehen, wenn du sie in gefangenschaft hälst................

Ja, dafür habe ich ja eine Buddelkiste. Sie dürfte ja auch das Einstreu buddeln, wenn dadurch nicht mein Männchen immer verklebt!!! Erst recht jetzt zum Sommer hin, kann ich das nicht einfach so lassen!!

0

Was möchtest Du wissen?