kaninchen geholt was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bitte lass es bleiben. Es gibt nicht nur bereits mehr als genug Kaninchen (siehe Tierheim) und schlimm auch, dass es dann einen Haufen so verantwortungsloser Züchter gibt, die die Tiere doch eher abgeben (weil sie ja fressen und damit Geld kosten) als erst mit 10 Wochen. 8 Wochen ist das allermindeste, aber 6 Wochen... da liebt man die Tiere nicht.

http://www.kaninchenforum.de/kaninchen-faq/10417-fuer-die-faqs-argumente-gegen-die-willkuerliche-vermehrung-von-kaninchen.html

Lass den Rammler frühkastrieren und bitte schau nach einem Weibchen im Tierheim. Allerdings solltest du, da du vermutlich kein ganz junges im Tierheim bekommst, sondern eher ab einem Alter von einem halben Jahr, auch noch warten, bis dein Rammler 4-6 Monate alt ist, weil bei einer Vergesellschaftung die Jungtiere sonst schwer verletzt werden können mit ihrer zarten Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Züchterin, bei der du gekauft hast, war wieder mal jemand, der nur Geld verdienen wollte. Kein seriöser Züchter würde ein Kaninchen so jung und dann noch einzeln abgeben.

Setze bitte keinen Nachwuchs in die Welt! Die Tierheime bersten vor lauter ungewollter Kaninchen, wir brauchen keine Kaninchen mehr. Abgesehen davon sollte man niemals züchten, wenn man keine Ahnung von Genetik / Krankheiten etc. hat, dann vermehrt man nur. Lass es also bitte!

Dein Rammler kann ab 8-10 Wochen frühkastriert werden, mach das bitte. Danach kannst du aus dem Tierheim ein Weibchen adoptieren, die haben auch junge Kaninchen - die Tiere sollten etwa gleichalt sein, das ist hier sehr wichtig wegen der weichen Babyhaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten wäre nachwuchs nur wenn du auch schon weißt das dir jemand die kleinen abnimmt,anonsten muss er wohloder übel kastriert werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besser keinen nachwuchs, das wird sonst unkontrollierbar, v.a. weil du damit total überfordert sein wirst, wenn du dich mit kaninchen nicht auskennst.

hier ist ne internetseite, auf der recht viele nützliche infos stahn: http://www.diebrain.de/k-index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kaufe dir bitte morgen ein buch über die haltung von diesen tieren... dann kannst du in zukunft nichts falsch machen - oder google... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yase91min
29.01.2012, 02:50

wer sagt denn dass ich kein buch besitze oder dass ich nicht schon gegooglet habe. ich habe da schon meine gedanken, aber ich frage hier um mich 1. bestätigen zu lassen und 2. sind hier vielleicht experten dabei und können aus dem eigenen leben mit beispielen berichten, was mir persönlich mehr helfen würde als irgendein buch oder google.

0

z.B. du könntest das alles ein tierarzt bei seiner sprechstunde fragen.oder frag in google,wikipedia. oder usch eine seite mit hasen,die können die auch weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?