kaninchen frisst nur grünzeug -_-

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du das nächstemal das futter verteilst, kannst du ja dabei bleiben & schaun ob es von dem anderen kaninchen weggedrängt wird. am besten verteilst du das futter ja eh im gehege, damit alle was abbekommen. & ist doch super, dass es nur grünzeug frisst, das ist die richtige ernährung.

Hey, schlaues Nin! Man sollte nur Wildkräuter, Heu und Gemüse füttern. Ab und zu mal paar Nuss-undApfelzweige mit dessen Blättern und selten mal etwas Obst.

Was auch immer ein schlaues Nin ist, ich gebe ihm nur Grünzeug!!

0

Kaninchen sollen auch nur Grünzeug, Heu und manchmal Obst bekommen. Trockenfutter füttert man nicht, dass ist ungesund und macht die Tiere dick. Außerdem ist es unnatürlich.

Vorher hats heu bekommen und GERUPFTES gruenzeug (es hat die letzten tage so geregnet das man die nich raussetzen konnte) das ist ja das komische daran...

0
@cupcakelover99

hmm. Es kann gut sein dass das andere Kaninchen es so unterdrückt dass es nicht frisst. Was war denn das für Grünzeug? Hast du es dir ganze Zeit beobachtet? Wenn dir das weiterhin auffällt würde ich mal zum Tierarzt gehen um zu sehen ob alles ok ist. Wie lange sitzen die beiden Kaninchen denn schon zusammen? Welche Geschlechter? Wie viel Platz?

lg

1

Ist mein Kaninchen vergiftet?

Hallo Liebe Leute,
undzwar habe ich folgendes anliegen, mein Kaninchen 4Monate alt hat soeben an einem Mauampapier geknabbert und das Papier auch gefressen. Er hat zwar nur wenig vom Papier und dem Kaubonbon gefressen jedoch habe ich angst um ihm. Das ist jtz schon paar mal passiert. Er verhält sich aber ganz normal ist muter springt rum isst normal. Sollte ich trotzdem zum arzt?

...zur Frage

Kaninchen ziehen Ratten an? / Kaninchen nicht mehr in Mietwohnung erlaubt?

Hallo liebe Leute!

Ich habe viele Jahre schon Kaninchen gehabt. Nun habe ich seit einem Jahr zwei Kaninchenböcke die ich sehr Jung bekommen habe. Ich habe sie aus einer schwierigen Massenhaltung...Die Züchterin wollte sie möglichst billig verkaufen. Die Haltung wurde geschlossen und ich habe mich bereit erklärt die beiden Süßen zu mir zu nehmen. Sie leben zusammen in einem Käfig mit viel Auslauf. Ich wollte die beiden eigentlich gerne nur von Grünfutter ernähren, weil das einfach das Gesündeste ist. Ich weiß das sie vorher in der Haltung nur diese Briketts bekommen haben und niemals Grünzeug oder Heu. Also habe ich erstmal so weitergefüttert, damit sie nicht zu viel Umstellung haben. Dann habe ich Heu dazugetan. Schließlich auch immermal etwas Grün. Ich habe extra nur Gras gefüttert, damit nichts zu sehr bläht etc. Ich habe Anfangs nur ein kleines bisschen gegeben. Aber leider kriegen die beiden immernoch sofort Durchfall wenn ich Grünzeug dazugebe. Hab auch schon mit den Ärzten gesprochen aber die hätten es nicht anders gemacht und sind auch schon ratlos. Hat jemand eine Idee was ich tun kann damit sie irgendwann Grünzeug vertragen?! Und noch eine Frage. Ich habe die beiden auf meiner 30m² Terasse und sie haben wirklich viel Auslauf. Alles ist eingezäunt und abgetrennt. Es kommen also keine Ratten etc. an den Käfig. Außerdem habe ich Futter, Heu, Einstreu, etc. in geschlossenen Tonnen. Ich lebe ziemlich in Dorfmitte und da sind Ratten meiner Meinung nach nunmal vorhanden. Habe außenrum auch Rattenfallen aufgestellt, damit ich weiß wenn Ratten meine Kaninchen interessant finden...Die Lebendfalle ist aber niemals zugeklappt. Jetzt beschwerte sich eine Nachbarin (mit der ich vorher schonmal wegen einer anderen Sache Meinungsverschiedenheiten hatte) das die Ratten von meinen Kaninchen kommen. Ich schilderte dem Verwalter das Ganze und ich habe den Eindruck ihm ist das Ganze ziemlich gleichgültig. Danach war dann auch lange ruhig. Jetzt rief der Verwalter wieder an und meinte es wurden Ratten gesichtet und ich hätte ja meine Kaninchen noch. Ich habe extra im Mietvertrag nachgeguckt...da steht das wir Kleintiere halten dürfen. Der Verwalter meinte aber das es auf einer Vermieterversammlung besprochen wurde, das keine neuen Tiere mehr angeschafft werden dürfen. Wir haben aber niemals davon gehört. Unseren Vermieter kennen wir nichtmal. Das macht alles der Verwalter vom Haus. Muss ich evtl meine Kaninchen wegtun wenn das jemand sagt? Es kommt wohl jetzt auch ein "Rattenvernichter". Kann der sagen das meine Kaninchen Schuld haben?

...zur Frage

Mein Kaninchen frisst Fleisch und Katzenfutter, was tun?

Ich habe nun seit ungefähr 2 monaten ein Zwergkaninchen. Es scheint noch ziehmlich jung zu sein (vielleicht unter 5 Monate).

Seit ein paar Wochen frisst es meiner Katze die Leckerlis weg und es lässt sich auch nicht verjagen... meiner Katze gefällt das natührlich GARNICHT und mir geht es auch auf die Nerven, da ich meiner Katze nichts geben kann ohne das mein Kaninchen es wegfrisst ... oder meine Katze einfach verjagt. Gestern hab ich etwas Hänchen fallen lassen und das Fressschwein (Kaninchen) hat es gefressen.

Ich gebe meinem Kaninchen genug zu fressen! Der Napf ist voll, Heu liegt da, Löwenzahn, Knabberstangen und sogar Knabberholz! Es hat mein ganzes Zimmer als Auslauf Gebiet und benimmt sich auch sonst gut... doch ich kann mir diese komischen Essangewohnheiten nicht erklären. Hilfe! :(

...zur Frage

Was passiert wenn ein Kaninchen, ein langes Stück Wolle gefressen hat?

Mein Kaninchen hat wahrscheinlich als ich nicht aufgepasst habe ein langes Stück Wolle gefressen. Hat das irgendwelche Nachfolgen.                           Denn ich habe wirklich Angst um meine cuddles. 

...zur Frage

Geleeartiger, durchsichtiger Schleim beim neuen Kaninchen. Was ist das?

Wir hatten zwei 4 jährige Kaninchen. Der kastrierte Rammler ist leider verstorben. Damit das Weibchen nicht alleine bleiben muss haben wir seit gestern einen 12 Wochen alten frühkastrierten Rammler dazu geholt. Der Züchter meinte langsam mit frischen Grünzeug beginnen. Er hat nur Heu, ein Löwenzahnblatt und ev. Etwas Gras vom freigehege gefressen. Heute hat er durchsichtigen, geleeartigen Schleim abgesondert? Was kann das sein?

...zur Frage

Warum faucht mich mein Kaninchen an?

Guten Tag, ich hatte 5 Jahre lang 2 Kaninchen, leider ist eines davon gestorben, nach ca. 2 Wochen habe ich ein neues, gleichaltriges gekauft dass ihn Gesellschaft leistet. Sie verstehen sich gut aber das alte Kaninchen fing vor ein paar Wochen an mich anzufauchen. Es ist regelrecht zum Angriff bereit, wenn ich es streichle oder hochnehmen muss um es in seinen Käfig zu setzten. An Auslauf und Grünzeug mangelt es nicht. Weiß jemand woher dieses fauchen kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?