kaninchen frisst nicht und trinkt viel

3 Antworten

Ich will dich keines falls beunruhigen, aber mein Kaninchen hat auch angefangen viel zu trinken, ich dachte zwar immer es sei eine Blasenentzündung aber am Endeffekt kam raus das es ein Darmtumor war. Vielleicht sind es ja auch keine Verstopfungen sondern was ernsteres ohne dich beunruhigen zu wollen! Besser du gehst morgen nochmal zum Tierarzt und lässt am besten eine Röntegenaufnahme machen.

Eines meiner beiden kaninchen hatte sowas in der Art auch mal. Wir haben das erstmal beobachtet und nach einem Tag ging es wieder recht normal. Wenn sich das bei dir nichtmehr bessern sollte, dann geh am besten nochmal zum Tierarzt, der kann dir am besten helfen. Wenn du ihm schilderst, dass es erst besser ging nach der Spritze und nun wieder schlechter, dann kann er dir vlt. eine Lösung geben. Ansonsten kannst du nur abwarten. :/ Viel Glück und LG

hat der TA dir nicht gesagt wann sie das nächste mal herpi care plus bekommen soll? ich würde das auf jeden fall genau beobachten...wenn sie bis morgen nicht frisst muss sie schnellstens zum TA...irgendwie hab ich bauchweh damit dass der TA sie gegen druckempfindlichkeit behandelt und dann auch noch die zähne am gleichen tag korrigiert...das hätte man morgen machen können...das arme tier muss ja stress pur gehabt haben

Was möchtest Du wissen?