Kaninchen fressen einstreu (strohstreu pelletiert)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du schreibst ja, dass die Pellets aus Stroh und Heu besteht. Es ist nicht schädlich. Gib ihnen frisches Gras/ Heu in den Käfig. Sie müssen auch die Gelegenheit haben, sich die Zähnchen abzuwetzen. Stöcke und Äste(trocken) aus dem Wald (weil ungespritzt) ist ebenfalls sehr hilfreich. Hier noch eine tolle Seite für Dich. Sehr viele Infos über Kaninchen mit Bildern.http://www.sweetrabbits.de/index.html

Ich denke mal,wenn das Stroh nicht mit Schadstoffen belastet ist,macht es nichts.Wenn man normales Stroh in den Käfig legt,knabbern sie ja auch dran.Kaninchen müssen nun mal ständig knabbern,damit ihre Schneidezähne kurz bleiben.

Je nachdem wie viele Kaninchen du hast und wie groß der Käfig ist würde sich evtl. ein kleiner Pellettank nach 2 bis 3 Jahren rechnen.

Ein Bekannter hat sich bei allg. Silotec einen großen zur Lagerung seiner Holzpellets für die Heizung besorgt. Aber du kannst natürlich auch mal fragen ob die auch kleinere haben. Zum einen sparst du dir dann das schleppen der schweren Säcke und zum anderen sind lose Pellets in der Regel viel günstiger. Mein Bekannter spart durch den Pellettank über 20% ein.

Frag doch einfach mal nach ob die sowas auch in klein haben: http://www.allg-silotec.de/holzpellets-lager/holzpellets-lager.html

Was möchtest Du wissen?