Kaninchen erschreckt sich vor Ball - was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also dass Kaninchen mit Bällen spielen ist (je nach Charakter des Kaninchens) völlig in Ordnung und auf jeden Fall artgerecht, du zwingst sie ja zu nichts ;-) es gibt für Kaninchen auch spezielle Bälle die du mit kleinen Mengen an Leckerchen (zB Erbsenflocken) füllen kannst, oder Bälle die aus Heu oä bestehen. Vielleicht kannst du so einen ja kaufen, wenn er fressbar ist nimmt es deinem Kaninchen vielleicht die Angst? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass sich das schreckhafte Kaninchen mit der Zeit an den Ball gewöhnen wird, genauso wie sich das andere Kaninchen daran gewöhnen wird keinen Ball zum spielen zu haben. Deshalb ist es ziemlich egal was du machst. Ich persönlich finde es komisch wenn Kaninchen mit Bällen spielen. Das ist nicht wirklich artgemäß. Deshalb würde ich den Ball wegnehmen und die beiden mit sich allein lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bunny2711
28.08.2015, 18:51

Hatte schon als ich klein War Kaninchen, aber das ist der erste der das macht. Hat ihn im Kinderzimmer entdeckt und los ging's. 

0

Was möchtest Du wissen?