Kaninchen einschläfern gute oder schlechte Idee?

6 Antworten

Ich würde es auf jeden Fall riskieren, einschläfern ist die letzte Möglichkeit wenn nichts anderes mehr geht. Du solltest vielleicht auch den Tierarzt wechseln. Ich meine es geht hier um ein Leben...

Gibt's keinen anderen Tierarzt der sich um das gebrochene Bein kümmern kann? Kann der Tierarzt nicht einen anderen Termin verschieben?

Finde das ziemlich daneben, ein Tier sterben zu lassen, weil es nicht in den Terminkalender von jemandem passt

Wir haben drei zur Auswahl und bei dem einem müssten wir noch 3 Wochen warten und die anderen haben anscheinend geschlossenen denn es geht keiner ans Telefon

0
@Celinav

Bitte umgehend eine Notfallklinik aufsuchen. Ist doch Tierquälerei, das arme Dingen ohne Schmerzmittel leiden zu lassen. 😔 Was für'n scheiß Tierarzt.. sorry... Und dann meckern die ganzen Tierärzte, dass man alles googelt

2

Schwere Entscheidung.. Sollte die OP einen Monat oder länger dauern, dann wäre einschläfern leider wohl die "bessere" Wahl, damit dein Kaninchen nicht so leidet. Hat es Schmerzmittel bekommen?

Nein er hat nichts bekommen 🙁

0
@Celinav

also echt, fahr sofort in eine Tierklinik. das arme kaninchen

3
@Celinav

Dann such dir einen Tierarzt, der sich mit Kaninchen auskennt. Was da passiert, ist eine Sauerei!

2

ICH wäre mit dem Tier schon längst in einer Tierklinik oder beim Notfalltierarzt.

Dass das Tier nach einer Woche ohne Fressen überhaupt noch lebt, ist ein kleines Wunder. Mich würde da jetzt v.a. mal interessieren, was gegen das Problem unternommen wurde. Zwangsfütterung? Medikamente?

Das gebrochene Bein an sich ist unschön, aber für sich genommen genauso wenig ein Weltuntergang wie die Tatsache, dass man bei den Zähnen etwas nachjustieren musste. Ein Bruch heilt, Zähne kann man beobachten. Wenn das Fress-Problem überwunden werden kann, kann das Tier ein ganz normales Leben führen.

Damit wäre für mich jeder Gedanke an Einschläfern vom Tisch. Zumindest wenn eine zeitnahe und v.a. vernünftige Behandlung stattfindet. Ob das bisher der Fall war, wage ich zumindest anzuzweifeln. Einen Bruch vor sich her zu schieben, weil kein Termin frei ist, das ist keine Behandlung, sondern Tierquälerei.

Was doll ich denn deiner Meinung nach tun wenn ich keine Tierärzte finde

0
@Celinav

In eine Klinik fahren?!

Willst du das Kaninchen sterben lassen, weil du dich nicht länger ins Auto setzen möchtest?

2
@Celinav

Weitersuchen?!

Ganz ehrlich, sowas versteh ich nicht. Dein Tier, um das du dir ja offenbar Sorgen machst, frisst seit einer Woche nicht und wird nicht behandelt. Jetzt kommt auch noch ein unbehandelter Bruch dazu. Das ist Tierquälerei.

Dann musst du eben zur Not ein paar Kilometer weiter fahren.

2
@Lynanea

Das hat nichts damit zu tun, dass ich nicht länger im Auto sitzen möchte.

0

Ich würde den Tierarzt wechseln

Und zwar ganz schnell!

4

Was möchtest Du wissen?