Kaninchen Eingewöhnung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also eigentlich wird das noch besser aber etwas wegrennen wird er immer (instinkte;D). Aber soähnlich geht es mir auch manchmal.... :D Das kann auch daran liegen das du zu schnell oder zu langsam dein kaninchen streicheln willst oder du fasst von oben an, da denkt es, dass ein greifvogel kommt..... PS: cooler name (schau auf meinen) :D

xxKingxx 05.12.2013, 08:10

Hehe danke...du hast auch einen schönen Namen :D

0

Kaninchen sind keine einzelgänger sie brauchen einen Partner, ganz wichtig. Ein Mensch ist kein ersatz und auch kein Meerschweinchen sie brauchen ein Kaninchen Partner. Das er wegfäuft ist ganz normal, weil Hasen Fluchttiere sind und es immer ein bisschen bleiben. Wenn du deinen Hasen liebst und ihn ein Glückliches leben geben willst, hol einen zweiten. Du wirst schnell veränderungen feststellen und viel freude an deinen Hasen haben. LG

xxKingxx 03.12.2013, 00:24

Ich habe es mal getestet ob er sich mit einem anderen versteht also sie ist ein Weibchen und der "Testkaninchen" war ein Männchen. Sie hat ihn verjagt, angefaucht und gekratzt wusste jetzt ehrlich gesagt nicht was ich machen soll.

0
SilkeJa 03.12.2013, 08:57
@xxKingxx

War das Männchen kastriert? Wieviel Platz haben sie? Hier findest Du gute Tipps zur Vergesellschaftung, einfach so zusammen setzen funktioniert nicht.

http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Bitte lies Dich noch mal ein und hol ihr dann unbedingt einen kastrierten Rammler als Partner. Sonst hat Dein Kaninchen ein sehr trauriges Leben...

3

Was möchtest Du wissen?