Kaninchen durch Krankheit gestorben?

2 Antworten

Nach einen natürlichen Tot hört sich das auf keinen Fall an!

War sie geimpft? Das hört sich nämlich nach der China-Seuche (RHD) an und ist ein qualvoller Tot...

Falls noch andere Kaninchen vorhanden sind, diese dringend woanders hin tun!! RHD ist sehr ansteckend unter Kaninchen!!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung zur Krankenschwester in einer großen Klinik

Sie war soweit ich weiß nicht geimpft, aber nie in Kontakt mit anderen Kaninchen, außer bei ihrer Geburt

0
@Anony69

Mal abgesehen davon das Einzelhaltung ein No-Go ist und alles andere als Artgerecht ist....

Übertragen wird RHD durch direkten Kontakt zu kranken Tieren oder indirekt durch Stechmücken und Fliegen (selten auch durch den Kaninchenfloh, Milben, Zecken und andere Insekten), Tierarztbesuche, verseuchte Gegenstände (Schuhe, Kleidung…) oder durch kontaminiertes Futter (insbesondere Grünfutter aus Gebieten mit infizierten Wildkaninchen/Feldhasen, (auch abgepacktes) Heu, Gemüse aus dem Supermarkt). 

2
@diesina5

Meine Eltern wollten nicht dass sie Kontakt zu anderen hat um Nachwuchs oder Konflikte mit anderen zu vermeiden. Sie fühlte sich trotzdem bei uns wohl. Morgens hat sie uns direkt immer begrüßt und oft ein Küsschen gegeben

0
@Anony69

Dann schaffe dir jetzt bitte kein neues Kaninchen mehr an.
Einzelhaltung ist für Kaninchen eine Qual. Wenn ein (auch nachts aktives) Gruppentier die ganze Nacht allein zubringen musste, ist eine begeisterte Begrüßung am Morgen verständlich, aber so sehr das Kaninchen sich auch aus Einsamkeit an die Menschen anschließen mag, können Menschen dem Kaninchen doch nie den Artgenossen ersetzen.
Klar kannst du nicht gegen den Willen deiner Eltern zwei Kaninchen halten, aber dann sei ein Tierfreund und halte gar keins, bis du eine eigene Wohnung hast und Kaninchen artgerecht in Gruppen halten kannst.

4
@Anony69

Um Nachwuchs zu vermeiden nimmt man entweder gleich geschlechtliche oder man lässt den Rammler kastrieren... Ich habe 4 Kaninchen und bei mir gab es noch keinerlei ernste Konflikte, wenn die von Anfang an zusammen sind ist das auch eher unwahrscheinlich... Tut mir leid wenn ich das so hart sage, dass sind einfach faule Ausreden gewesen für eine nicht artgerechte Haltung...

Wie auch immer, es ist nun ja leider eh zu spät. Falls ihr euch neue Anschaffen wollt, dann bitte richtig! Und bitte in einen neuen Stall, der alte würde nur den Virus weitergeben. Ich weiß ja nicht ob das überhaupt für euch in Betracht steht, aber falls ja: https://www.kaninchenwiese.de/ auf der Seite gibt es alle wissenswerte Infos die man als Kaninchen Besitzer kennen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?