Kaninchen-Doppelkinn...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei manchen Kaninchenrassen bekommen die Weibchen eine sogenannte "Wamme", das sieht dann aus wie ein Doppelkinn. Wenn sie viel Bewegung haben und du sie mit Frischfutter und Heu ernährst, dann können sie eigentlich nicht zu dick werden.

Sollte aber das Kaninchen im gesamten immer weiter zunehmen, solltest du einen Tierarzt kontaktieren, der dann die Schilddrüse untersuchen kann.

Du solltest ihnen keine Körnermischung geben falls du das jeh getan hast ;)

schlaumaja 19.05.2013, 15:46

nein, sie bekommen nur frischfutter, heu und wasser... aber danke trotzdem:)

1

Hallo schlaumaja,

Das ist nichts schlimmes.

Meine Beiden Kaninchen-Damen haben das auch. Das nennt sich "Wamme".

Wamme-Die Wamme ist ein Fettansatz unterhalb des Kopfes bis zum Rumpf des Tieres. Wammen gibt es in verschiedenen Ausprägungen und an verschiedenen Stellen am Kopf. Die Wamme sollte ursprünglich ein Fettdepot für die Tiere darstellen und ist beim Rammler ausgeprägter. Manche Schmusekaninchenzüchter haben allerdings sogar ihren Weibchen Wammen angezüchtet, da die Tiere damit niedlicher aussehen (anerkannt ist so etwas in Züchterkreisen nicht). Massives Übergewicht ist an der übergroßen Wamme gut zu erkennen (die Kaninchen liegen mit dem Kopf auf dem schwammigen Doppelkinn). Nehmen die Tiere ab, bleibt ein hängendes Gewebe unter dem Kinn erhalten.

Quelle: http://www.diebrain.de/k-anatomie.html

LG Annika :)

Was möchtest Du wissen?