kaninchen brauche hilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du den Rammler nach der Kastration sofort wieder zum Weibchen getan? Dann kannst du ziemlich damit rechnen, dass sie trächtig ist, denn er kann noch bis zu 6 Wochen zeugungsfähig bleiben!

Kaninchen kannst du nicht erziehen. Das Schimpfen bringt gar nichts, er bekommt höchstens mehr Angst. Kaninchen sind nunmal (so gut wie...) Nagetiere, die nagen eben alles an was sie finden können.

Kaninchen haben Charakter. Manche sind eben schüchtern und lassen sich nicht gerne streicheln, da kannst du nichts machen. Du sagst ja, dass du sie immer wieder in den Käfig stressen musst, das zerstört jegliches Vertrauen.

Die Mindestmaße sind zwei Quadratmeter pro Tier. Und die zählen nur, wenn die Tiere täglich zusätzlichen Auslauf bekommen. Ein festes Gehege ist aus Holzplatten schnell gemacht, du musst dir keine Sorgen machen dass sie die Einrichtung zerlegen wenn du weg bist und die Ninchen werden es dir danken.

Hast du den Rammler nach der Kastration sofort wieder zum Weibchen getan? Dann kannst du ziemlich damit rechnen, dass sie trächtig ist, denn er kann noch bis zu 6 Wochen zeugungsfähig bleiben!

danke für die schnelle antwort. ja ihn habe ich sofort mit ihr zusammengepackt aber das war mit der arztin auch so abgesprochen. die beiden sind schon 1 jahr zusamme und haben noch keine kleinen hasis bekommen was auch sehr komisch ist sagte die arztin. aber sie lasst sich das auch nicht gefallen.hehe nun ich will den beiden ein holz käfig bauen aber ich finde nichts geeignetes. was ich noch komisch finde wenn ich ihn ein leckerli gebe kommt er ja und lasst sich streicheln. nun wie soll ich die beiden denn in ihr käfig fuhren wenn ich mal schnell weg muss alleine rumlaufen lassen habe ich große angst vor das den was passieren konnte da beide sehrsehr neugirig sind und die ins jede kleinste loch krichen. hast du auch kaninchen ?

0
@bibilovesbubu

Wie gesagt, stell einfach ein Auslaufgitter drum herum, dann brauchst du auch keine Angst haben. ^^

0
@bibilovesbubu

Bitte such dir jetzt schon einen anderen Tierarzt (denn im akuten Notfall wirst du keine Zeit haben, dir einen kompetenten zu suchen). Eine gute Tierärztin sollte eigentlich von der Not der überfüllten Tierheime wissen und dementsprechend kein Risiko eingehen, noch mehr Kaninchen zu produzieren.

0

Du könntest wenn er was böses macht ihn mit wasser anspritzen.

Das habe ich bei meiner häsin auch gemacht seiddem ist es definitiv besser geworden. Und wenn sie jetzt was anfressen will muss man nur ein bisschen lauter den namen im bösen ton sagen dann geht sie meistens weg. ^^ sonst muss ich nur aufstehen dann hört sie auch auf xd

hey ich habs mal mit dem wasser ausprobiert und ich musste mich soo weghaun vor lachen wenn ich die mit ner sprühflasche mit wasser nass mache genießen die das total. was kann ich noch tun?

0
@bibilovesbubu

villt fehlt ihm was zum nagen, kauf ihm doch so eine heuglocke oder so villt interessiert ihn dann nicht mehr die Tapete

mei9ne haben das noch niegemacht , aber in dem zimmer in dem sie sind ist auch keine tapete frein zugänglich xd

0
Nächste interessante Frage

Kann man schüchterne Zierhandlung-Kaninchen die Angst vor ihren Herrchen nehmen?

Hey,

Der Käfig ist leider viel zu klein ...der darf niemals geschloßen sein.

Stell am besten ein Auslaufgitter drum herum auf. Dann knabbern sie auch nichts an und ist ganz ungefährlich. Es muss natürlich hoch genug sein. Außerdem kannst du dann das Gitteroberteil einfach abnehmen.

Auslaufgitter kriegt man schon günstig.

Der Rammler muss nach der Kastration noch 6 Wochen getrennt bleiben ...sonst ist er noch zeugungsfähig. Hat dir das der Tierarzt nicht gesagt?

Vertrauen: Setz dich ins Gehege und lass sie von selbst kommen.

Ich würd auch nicht gern freiwiliig in nen kleinen Käfig zurückgehen. ;-))

Guck auch hier: http://www.diebrain.de/k-index.html

Liebe Grüße, Flupp

der tierarzt hat mir das gesagt aber sie lasst sich da eh nicht gefallen deshalb sagte sie konne ich ihn bei ihr lassen bis jetzt hat er nicht mehr gerammelt. will den beiden ein ein größeres kafig bauen nur keine ahnung wie. wenn ich ihm ein leckerlie hinhalte kommt er und lasst sich streicheln mal schaun wie sich das entwickelt. hast du denn eine ahnung wie ich beide wieder ins kafig zuruck bekomme ?

0
@bibilovesbubu

Hey,

Komischer Tierarzt. ^^

Naja warum willst du was bauen ...wenn das mit dem Auslaufgitter viel einfacher ist? Außerdem wird Holz schnell kaputt gehen. ^^

0
@Flupp66

Das funktioniert nur wenn sie absolut keinen Ansatz zum Nagen finden, also keine Ecken. Beim Auslauf funktioniert das gut, aber ein Holzkäfig ohne Ecken... Joa.

0
@Myraljen

also lieber ein auslaufgitter aus metall kaufen und vors kafig stellen?er spring meistens aufs kafig

0
@bibilovesbubu

Nimm das Oberteil des Käfig ab...das ist eh gefährlich und stell ein Gitter drum herum, ja. ;-))

0
@Flupp66

ich hab das gittern am käfig festgemacht. damit die nicht auf den käfig springen habe ich die transportbox, futterkiste, den korb mit altpapier usw. auf den käfig gestellt. da kommen die nicht hoch^^

ich hab den käfig in das gehege integriert mein mein weibchen auch so ein tapetenkiller ist. ich konnte nicht einfach eine ecke abtrennen wie es viele andere machen und muss halt verhindern dass sie an die tapete kommt. so wie ich das gebaut habe ist es größer als hätte ich das käfigoberteil abgebaut und die elemente um die unterschale gebaut.

hier ein paar beispiele zum abgucken:

http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/20018-innengehege-foto-sammlung-macht-alle-mit.html

0
@selkie21888

Also der von meiner Schwester kann über das gitter springen der springt sogar auf einen zweistöckigen Käfig von unten drauf .

was für gitter meint ihr ich will mir dafür Hasendraht kaufen und das an den Käfig dran machen, weil ich nciht soviel platz habe , aber der Hasendraht soll nur solange dasein wie ich arbeiten bin wenn ich wiederkomme nehme ich den weg und er kann fast überall rumlaufen

0

Was möchtest Du wissen?