Kaninchen beißt mich ständig... :/

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Sonnenblume8888,

Das hat denke ich keine persönlichen Gründe.

Dein Kaninchen zeigt dir einfach mit dem Beißen, das ihm die Situation nicht gefällt, bzw. beunruhigt.

Abgewöhnen kannst du ihr das denke ich eher nicht. Was du falsch machst kann ich dir leider auch nicht machen, das solltest du evtl. ausprobieren, was genau deinem Hoppler in diesem Moment nicht passt.

Viel Erfolg wünsche ich!

LG Annika :-)

hey als mein hase mich damals angegriffen hat habe ich ihm immer gezeigt das ich der sterkere binn .

ich empfehle dier da nicht nachzugeben und ihm zuzeigen das du das nicht willst.

denn in der natur ist sowas normal wen man den hasen dann n bischen zwickt das machen die auch untereinander, den in der natur gilt meist das recht des stärkeren,

ich habe es bei meinem hasen so gemacht das ich ihn genau da n bisl mit dem finger angestupst habe wo ers nich leiden kann natürlich darfst du das nich zuleicht machen er mus es ja spüren das du stärker bist und er dich reperktieren mus. aber auch nicht zu stark. wen er dann weg leuft mus du n paar metter hinterher und noch mal n paarmal da hin packen, mein hase wa damals n schlimmer er muste erst mal lehrnen das er jetzt nich mehr der alpha hase ist vorher wa ers immer.

Das lieg daran das es ein Weibchen ist daran kann man auch nichts ändern, da Kaninchen nicht sehr lernfähig sind. Wenn es nur in bestimmten Situationen ist kann man es dem Kaninchen abgewöhnen indem mann es sehr oft macht so täglich 20-30 mal ca 4 wochen lang. Aber ein Weibchen wird in der Geschlchtsreife wieder damit anfangen da es ihr Nest beschützen will.

Mfg None

Kirschkerze 24.06.2014, 22:41

"da Kaninchen nicht sehr lernfähig sind. "

kaninchen sind äußert lernfähig. Die können sogar lernen zu apportieren und auf Ruf zu kommen. Aber bei einem geb ich dir Recht - am beißen wird man wohl nicht viel Ändern können weil es schlicht und einfach "unmut" ausdrückt

1
Sesshomarux33 25.06.2014, 12:59

Kaninchen kann man sowas nicht abgewöhnen, dass wäre totalster Stress, Vertrauensbruch, Drohung, Entartung und Konfrontation mit dem Tod für das Kaninchen. Wenn sie keinen festen Boden unter den Füßen haben, dann lässt sie das an einen Raubtiergriff erinnern. Man schleppt Kaninchen nun mal nicht rum, so einfach ist es. Sie haben vier Pfoten und können selbstständig hoppeln.

Kaninchen sind übrigens sehr lernfähig! Drum sehe ich auch keinen Grund ein Kaninchen rum zu schleppen, da man sie ganz einfach ohne sie auch nur zu berühren auf eine Waage oder in die Transprtbox bringen kann. Weitere Gesundheitskontrollen können am Boden durchgeführt werden. Krallen schneiden ist bei artgerechter Haltung mit Buddelmöglichkeiten nur bei den wenigsten Kaninchen nötig. Also was soll das eigentlich noch?

0

Schnappe sie und halte sie so fest, bis sie still ist. Dann lasse sie wieder los und belohne. Bis sie nicht mehr beißt. DU kannst auch GAAANZ Laut schreien wenn sie dich beißt, das machen Kaninchen auch wenn ihnen was wehtut, dann w weiß sie dass sie dir wehgetan hat.

Dein Kaninchen zeigt dir einfach deutlich, dass es das nicht möchte... Wieso musst du es denn ständig hochnehmen oder festhalten? Wenn das mal sein muss (z.B. zum Krallenschneiden), dann kannst du dir vom TA die richtigen Griffe zeigen lassen. Ansonsten lass den Tieren einfach ihre Ruhe, Kaninchen sind nun mal keine Streicheltiere und mögen es i.d.R. nicht, angefasst oder gar hochgehoben zu werden. Das musst du akzeptieren!

NoneNamer 24.06.2014, 22:40

Hauskanienchen sind sehr zahme Tieren die es auch genißen gestreichelt oder gekrault zu werden.

0
Sonnenblume8888 24.06.2014, 22:42

Hallo Biene! :) Ich versuche sie schon so wenig wie möglich hochzunehmen... Aber sie leben draußen und da muss ich eben regelmässig den Popo kontrollieren dass auch alles sauber ist u.s.w... Wenn man sie erstmal hat bleiben sie auch ruhig und lecken mich meistens sogar ab, aber wenn sie gerade keine Lust haben rennen sie eben weg und wenn man ihnen dann hinterher läuft (Ich weiß ich sollte sie dann in Ruhe lassen aber ich habe eben auch nicht unendlich Zeit) und sie versucht fest zu halten... Ja... Dann zwicken sie schonmal....

Aber nicht wirklich fest und es ist auch nicht so dass sie Angst haben, weil sie kommen dann auch wieder sofort angerannt und rollen sich auf dem Boden und machen Luftsprünge, aber in dem Moment haben sie eben einfach keine Lust xD

1
Ostereierhase 25.06.2014, 14:57
@Sonnenblume8888

Wenn du ihnen nachsetzt, dann jagst du ihnen damit Angst ein, du bist und bleibst ein Beutegreifer! Und dass sie dich dann in solchen Momenten ablecken, hat auch nichts mit Liebe und Rudelzugehörigkeit zu tun, sondern ist ein Befriedungszeichen, dass dich davon abhalten soll, sie in Stücke zu reißen.

Kaninchen haben nie darauf Lust hochgenommen zu werden. Versuch es mit positiver Konditionierung indem du sie erst mit etwas leckerem anlockst und nach dem Anschauen sofort belohnst.

Das Zwicken solltest du ignorieren, wenn sie richtig beißen würden, würdest du das merken, dann kommt auch bei Kaninchenbissen Blut. Solang sie aber merken, sie haben damit Erfolg, machen sie weiter.

0
Biene862 25.06.2014, 17:16
@Sonnenblume8888

Wenn die Kaninchen weglaufen und du ihnen nachjagst, dann haben sie natürlich Angst, und wenn sie dann gepackt werden, dann wehren sie sich. Ich würde dir empfehlen, mit deinen Kaninchen zu üben, freiwillig in eine Transportbox zu gehen. Es gibt welche, die sich sowohl von oben als auch von der Seite öffnen lassen, das wäre ideal.

Stell die offene Box ins Gehege, lege etwas Futter hinein und dann warte, dass deine Kaninchen in die Box gehen. Es wird am Anfang sicher lange dauern, bis sie sich hinein trauen (du musst auch nicht die ganze Zeit daneben sitzen). Wiederhole das jeden Tag, lass sie aber einfach das Futter fressen und wieder aus der Box kommen. Wenn sie nach einer Weile schnurstracks in die Box laufen, sowie sie im Gehege steht und dort dann entspannt das Futter mümmeln, fängst du an, immer mal kurz die Tür zu schließen, lässt die Ninchen ansonsten aber noch in Ruhe. Also Tür kurz zu, wieder auf, fertig. Die Zeit kannst du dann ein wenig verlängern, bis sie entspannt in die Box gehen und auch keine Panik bekommen, wenn du die Tür schließt. Jetzt kannst du anfangen, ihnen in der Box noch zusätzlich Futter mit der Hand zu geben und wenn sie das nehmen, kannst du sie immer mal kurz hochheben, sofort wieder absetzen, Belohnung, Türe auf. Das baust du dann ebenfalls weiter aus, immer so, dass du die Tiere möglichst wieder auf dem Boden sind, bevor sie panisch werden. Zwischendurch sollten aber immer wieder einige Versuche liegen, in denen die Kaninchen nur das Futter aus der Box fressen und ansonsten nichts "ausstehen" müssen.

Das hört sich jetzt sehr aufwändig an, geht aber i.d.R. sehr schnell. Wichtig ist, am Anfang Geduld zu haben und die Kaninchen in ihrem Tempo lernen zu lassen. Dann hast du auch kein Problem, wenn du mit den Ninchen mal zum TA musst.

0
Sonnenblume8888 25.06.2014, 22:37
@Biene862

Hallo Biene, danke für deine Hilfe! :) Mit der Transportbox haben die beiden aber überhaupt kein Problem! :) Wir waren schon mehrmals beim Tierarzt (Impfung, Voruntersuchung, Kastration) und sie sind jedes Mal wieder freudig und neugierig in die Transportbox gesprungen! :)

0

Manche Kaninchen machen das leider, also das beissen. Da kann man nicht viel machen, ausser das zu unterlassen, was zum beissen führt. Also in deinem fall das festhalten

In welchen Momenten beißt sie denn genau? (Beim hochnehmen ist klar...das hassen alle Kaninchen)

Sonnenblume8888 24.06.2014, 22:44

Naja sie hat nicht immer Lust hochgenommen zu werden (eigentlich nie, ist ja auch verständlich ;D ) und wenn man sie streichelt stört es sie auch nicht, sie bleibt ruhig sitzen, aber sobald sie merk dass ich sie hochnehmen will zwickt sie...

0
xddd3 24.06.2014, 22:46
@Sonnenblume8888

ja okey da is mein kommentar überflüssig jetzt. das is vollkommen normal mein hase rastet da total aus und zappelt und wehrt sich mit allen mitteln

0

Warum ist mein Kaninchen aggressiv, warum beißt es? http://www.kaninchen-info.de/verhalten/aggression.html

Tipp : Den Kopf dann LEICHT !!!!!!!!!!! herunter drücken , sie wird nach hinten gehen und das mögen sie nicht oder eine decke für 2-3 SEKUNDEN !!!!!!über den kopf dann sieht sie nix mehr und das mögen sie auch nicht ! die tipps hab ich selber bei meinem gemacht , nach nem jahr hat er nie wieder gebissen sondern nur noch geknurt , hört sich doff an aber er hat geknurt also ganz kurt : kgrrr

Sonnenblume8888 24.06.2014, 22:55

Also wenn ich eine Decke/Handtuch über meine Kaninchen lege freuen sich die beiden immer total und spielen! Und sie haben auch keine Angst wenn ich ihnen die Augen zuhalte :D

0

Macht sie es fest oder eher sanft? Hatte auch mal ein Kaninchen, das mich in den Finger gebissen hat, wenn ich ihn ihr hingehalten hab. Aber eher zärtlich, wie als kleines Dankeschön, wenn es was besonders gutes zum Fressen gab.

Sonnenblume8888 24.06.2014, 22:45

Sie macht es nicht besonders fest, sie will mir nicht wehtun, weil wenn ich so sehe was die alles annagen könnte sie noch viel fester zubeißen wenn sie wollte. Aber sie hat wahrscheinlich einfach keine Lust hochgenommen zu werden...(ist ja auch verständlich ;)

0

Was möchtest Du wissen?