Kaninchen behalten oder weggeben?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Behalten 83%
Weggeben 16%

11 Antworten

Behalten

Hi du,

schon frustrierend, dass die Franzosen so wenig in Sachen Tierschutz tun :(

Sprich noch einmal mit der Mutter deines Freundes und weise sie darauf hin, dass das zweite Kaninchen ja bald mit euch zusammen " verschwinden" würde!

Wenn sie trotzdem blockt, dann behalt ihn und warte die 6 Monate ab. Die sind zwar für das Kaninchen die reinste Hölle, aber wenigstens mit einer Aussicht auf ein Happy End.

Ich hoffe, er entwickelt bis dahin nicht noch mehr Verhaltensprobleme und ihr findet einen Partner, der ein wenig was über Sozialverhalten weis, damit die Vergesellschaftung nicht zu anstrengend wird.

Plant bei der Vergesellschaftung gleich vor, sprich:

  1. ein neues Kaninchen suchen
  2. in der neuen Wohnung das Kaninchenzimmer herrichten
  3. beide Kaninchen holen und dann zeitgleich in den für die Vermittlung vorgesehen Bereich setzen.

So reduziert ihr die Streitereien, weil ihr nicht nochmal mit den Kaninchen in das eigentliche Revier umziehen müsst.

Behalten

Huhu..!

Also das die so was tun :(

An deiner stelle würde ich es behalten denn so wie du es beschreibst hat er ja alles außer eine Partnerin, denn es ist viel besser 6 Monate nicht 100%tig glücklich zu sein als sein leben lang.Das du ihn kastrieren lässt ist gut und wichtig.Es wird wahrscheinlich nicht leicht sein die Mutter zu überreden deshalb solltest du schauen das du dann halt bald umziehst und ihm ein richtig schönes Zuhause mit einer Partnerin anlegst.

Gruß Tierstern :)

Behalten

Wenn du dich ja so gut um das Kaninchen kümmerst ;). Meine Zwerghasen leben auch meist getrennt, weil sie (2 Weibchen) sonst nur streiten würden und keine Jungen bekommen könnten. Wenn es ja eh nur mehr eine bestimmte Zeit lang dauert finde ich es nicht so schlimm. Einfach abwarten und dem Kaninchen ein schönes Leben machen. Lg

Behalten

Warte doch die 6 Monate, wo ist das Problem? Das Kaninchen meiner Schwester hatte lange Zeit auch keine Partnerin. Jetzt hat er zwar eine, aber das war purer Zufall. Und dem gehts prima. Behaltet doch einfach das Kaninchen und wartet ab, bis ihr ein 2. dazu holen könnt, wenn ihr das wirklich wollt.

Ich würde warten und dich bjs dahin sehr gut um ihn kümmern. Du scheinst ihn artgerecht halten zu wollen, was mich sehr freut, und bist sogar bereit ihn wegzugeben, damit er ein schönes leben hat. Informier dich gut über kaninchenhaltung (besorg dir fachbücher) und schau, welches kaninchen als freund gut passt. (Kannst kleine anzeigen anschauen, oder event. im tierheim...) Bei uns haben sich zwei jungs oder ein junge und ein mädel immer gut verstanden. Kommt aber ganz auf die tiere an... (Zwei mädchen gab oft zickenkrieg, aber du hast ja bereits ein männchen) Ich wünsche dir viel erfolg!

Behalten

Also wenn du dich viel mit ihm beschäftigst würde ich ihn behalten und so bald wie möglich einen Artgenossen/in besorgen :)

Wichtig ist, dass das Tier sozialen Kontakt bekommt und aus dieser Miniatur-Folterkammer herauskommt in einen mindestens 1,5-2m^2 großen Stall. Wie ihr das anstellt, ist euch überlassen.

Hey, find ich gut, dass du dir da so viele Gedanken machst . Bevor du es jetzt einfach abgibst im ein Tierheim oder jmd der sich nicht so gut drum kümmert und es dort auch alleine sein wird, warte lieber die 6 monate ab. Schau dass es bis dahin viel frei laufen kann und kümmer dich viel darum. Vllt lässt sich die Mutter ja noch überreden. Ansonsten kauf in 6 monaten gleich ein zweites. Lg

Weggeben

Ich würde dir auch raten das Kaninchen wegzugeben denn die kleinen brauchen einfach jemanden mit dem sie rumrennen oder kuscheln können LG Natmary

Gib ihn lieber ab. Kaninchen sind sozial und sie brauchen immer mind. Einen Partner. Sonst vereinsamen sie. Und nicht auf zu engen Raum halten :-)

Ja aber sie hat doch geschrieben, dass es nahezu unmöglich ist, eine Person zu finden, die das Tier artgerecht hält. Da würd ichs lieber behalten und die 6 Monate warte und weiß wenigstens sicher, dass es ihm gut geht. Soooo schnell vereinsamen die auch nicht, siehe Beispiel des Kaninchens meiner Schwester.

1

Ja wenn sie einen neuen Partner für ihn holt, dann ist doch super :-)

0

Was möchtest Du wissen?