kaninchen atmung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Öfter mal?
Was macht das Kaninchen zwischen diesen Phasen?

Wenn es sich ansonsten vollkommen normal benimmt, frisst, kotet etc., dann ist es vermutlich nur entspannt. Die Kaninchenatmung geht ja eh schneller als die des Menschen.
Wenn es aber tatsächlich schneller als normal atmet, flach atmet, sich auch ansonsten apathisch verhält oder sonst irgendwie anders als normalerweise, nicht frisst oder kotet etc., kann es auch ein Krankheitsanzeichen sein. Bei hartem Bauch zum Beispiel für Blähungen, Verstopfung oder Nierenerkrankungen.

Guck mal selbst hier:
http://www.diebrain.de/k-tuv.html
Und hier:
diebrain.de/k-verhalten.html

Im Zweifel geh lieber einmal zu oft als einmal zu selten zum Tierarzt.
Haben das alle deine Kaninchen?

Hey, wie verhält sich das Kaninchen denn sonst so? Frisst es normal kotet es normal? Hört man die schnelle Atemzüge deutlich oder nur wenn man richtig lauscht? Hat sie dabei das Maul offen?

Das sie herumliegen und die augen halb zuhaben ist eigentlich kein ungewöhnliches Zeichen, nur dass sie schnell atmet ist beunruhigend. Ich kenne das von meinen Kaninchen eigentlich nur, wenn sie vorher in einer stressigen Situation waren, z.B. nach einem Besuch beim Tierarzt. Manchmal auch, wenn sie viel spielen und herumrennen.

Check mal kurz, ob alle Kabel in Ordnung sind. Einmal hatte ich den Fall, dass eins meiner Kaninchen ein Stromkabel angebissen hatte und einen Stromschlag bekam, danach war es dann auch ziemlich fertig.

Was möchtest Du wissen?