Kaninchen Agro und bissig :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist schon möglich, dass ein Tier, das schlechte Erfahrungen gemacht hat, wieder Vertrauen zum Menschen fasst. Allerdings geht das nur dann, wenn es anständig gehalten wird und sich alle Mühe geben. Wenn deine Familie kein Interesse an dem Kaninchen hat, dann bringt es auch nichts, wenn du ab und an mal versuchst, Kontakt mit dem Tier aufzunehmen.

Hättest du denn die Möglichkeit, das Kaninchen zu dir zu holen? Ansonsten solltest du mit deinem Bruder und deiner Mutter reden. Sag ihnen, dass es so nicht weitergehen kann. Entweder, sie verbessern die Haltung oder (was ich in diesem Fall besser fände, da offensichtlich absolut kein Interesse an dem Tier besteht) sie suchen ein neues zu Hause für das Kaninchen. Man kann auch beim Tierheim nachfragen, oft helfen die bei der Vermittlung. Ich würde auch klipp und klar sagen, dass du den Tierschutz verständigst, wenn sie nichts ändern wollen.

Ihr habt die Kaninchen voneinander getrennt... als ihr auseinander gezogen seid oder wieso? Sorry, wie egoistisch ist das denn. -.- Kaninchen hält man nicht einzeln und man trennt ein Pärchen auch nicht grundlos.

Das Kaninchen ist anscheinend verhaltensgestört durch die schlechte Haltung/Einzelhaltung, daher die Aggressivität. Das Verhalten ändert sich, wenn das Tier besser gehalten wird mit ziemlicher Sicherheit. Sorg bitte dafür, dass das Kaninchen artgerecht leben darf und v.a. dass es draußen nicht erfriert! Es kann nicht alleine draußen im Stall leben. Wie viel Grad sind in dem Stall?

Siehe www.diebrain.de - die Seite am besten auch mal deiner Mutter zeigen.

Hallo Lara30399 :)

Ich kann das gut nachvollziehen, das dir dann die Tränen kommen. Das arme Tier :(

Ich denke, dass das sehr schwer werden wird, zu deinem Kaninchen wieder ein vertrauen auf zubauen. Halte deinem Kaninchen sein Lieblingsessen vor die Nase und spiele immer mit ihm. Wenn er nicht möchte, dann darfst du ihm unter keinen Umständen das Gefühl geben, dass er eingesperrt ist :)

Ich wünsche dir Viel Glück! :)

LG Annika :)

Sage Deinem Bruder, dass Du das Tierheim benachrichtigst, wenn er sich nicht um sein Kaninchen kümmert.

Annemaus85 23.01.2013, 22:08

Die können da auch nichts tun. Zumal ein Tierheim für sowas nicht zuständig ist. Für nicht-artgerechte Tierhaltung ist das Veterinäramt zuständig. Aber auch die müssen sich an Gesetze halten - wie artgerechte Heimtierhaltung von Kaninchen aussieht ist gesetzlich aber nicht geregelt.

1

Was möchtest Du wissen?