Kaninchen abgehaut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

ob tot oder nicht kann man schlecht sagen... in der freien Natur kommen unsere domestizierten Kaninchen nich twirklcih klar und da sie auch übreall auf der Speisekarte stehen, können sie draußen schnell sterben; nach so kurzer Zeit aber nur wenn es von einem Tier geholt wurde. Die Wahrscheinlichkeit das es noch lebt ist also da!

Lege Futter aus das es mag und frage in der Nachbarschaft nach ob die es gesehen habe; hänge evtl. Zettel auf.
Da Kaninchen terretoriale Tiere sind entfernen sie sich meist nie oder nicht lange von ihrem Revier, also ihrem Käifg/Stall/Gehege; es kann also durchaus sein das es von alleine wieder kommt ;)

Für die Zukunft ist ganz wichtig:
Kaninchen brauchen immer Tag und Nacht mind. 3qm Platz je Tier bei Außenhaltung. Die über Nacht irgendwo einzusperren wo sie zu wenig Platz haben (liest sich aber als hälst Du sie nachts in einem 0/8/15 Holzstall) ist Tierquälerei, weil Kaninchen sich auch Abends, Nachts und früh morgens immer ausreichend bewegen wollen ;)
Daher wäre es wichtig wenn Du das Gehege umbaust: also ggf. vergrößert wenn es noch zu klein ist und es vorallem auch unterirdisch sicherst! Dazu hebt man 50-100cm des Bodens aus, legt das mit Steinplatten oder Volieredraht aus, und buddelt das ganze wieder zu. So kann sich weder ein Tier raus- noch reinbuddeln...^^

Hier findest Du alles Wissenswerte zu Kaninchen, auch zu sicheren artgerechtes Außengehegen (da sind teilweise auch Fotos bei):

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein wieso sollte er tot sein ? Den hättest du dann gefunden . Ich würde weiter suchen und auf den Rasen oder vorm Käfig Futter hin legen . Sozusagen anlocken. Viel Glück bei deiner Suche du findest ihn schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabel2ooo
10.07.2016, 14:32

vllt hat ihn eine Katze mitgenommen oder ein Marder. Danke

0
Kommentar von Nicole1217
10.07.2016, 14:34

Nein das glaube ich nicht

0

Was möchtest Du wissen?