Kaninchen abgehauen was tun?

3 Antworten

Hallo, erstmal mein Beileid, das ist immer ein ziemlicher Schock! :/

Wenn sie vom Fuchs oder ähnlichen Räubern gefressen worden wären, hättest du bestimmt irgendwelche Spuren gefunden, z.B. Fell auf dem Boden oder so.

Wie meinst du das mit dem Loch im Freigehege? Ist es mit Draht umzäunt und der Draht war kaputt oder einfach ein Loch im Boden, in der Nähe des Zauns? Weil wenn sie sich einen Ausgang nach draußen gebuddelt haben, dann musst du ja irgendwo die andere Seite ihres Tunnels sehen.

Ich würde an deiner Stelle versuchen, ruhig zu bleiben und nichts zu überstürzen. Denke logisch nach, an welchen kaninchenfreundlichen Plätzen sie sich versteckt haben könnten, frage zur Not Nachbarn und versuche sie mit Futter zu locken; immerhin wissen sie ja, dass sie bei dir was zu fressen bekommen.

Viel Erfolg beim Suchen/Finden und LG, AnnaDieZweite

Ja also sie haben im Freigehege ein Loch in den Boden gebuddelt. Eins konnten wir gestern nich einfangen aber das andere ist spurlos verschwunden:/

1

Du kannst Suchanzeigen aushängen und weiter Suchen. Lege etwas Futter ins Gehege, dann kommen sie vielleicht zurück in ihr Revier. Sie können es überleben, wenn sie nicht  von einem Tier gefressen werden und sich nicht auf der Baustelle verletzen. Kümmere dich um dein übriggebliebenes, dass er nicht auch verschwindet. Und sichere das Gehege.

Mit freundlichen Grüßen

Homer

Ja sie können alleine überleben solange sie nicht gefressen werden. Frage bei den Nachbarn und im Tierheim, mehr kannst du nicht machen außer weiter suchen.

Was möchtest Du wissen?