Kaninchen abgeben ja/nein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Leider gibt es erstmal keinen der nach ihnen gucken könnte und fremde möchte ich ungern dafür "einstellen" und die Ereignisse haben sich überschlagen. Eigentlich hatte ich einen Job wo ich jeden Tag Zuhause war nur es hat sich anders ergeben.

oft kommt es anders....wir mussten auch von unserem bauernhof wegziehen in ein >normales < einfamilienhaus...da konnten unsere pferde leider nicht mit...ich vermisse sie auch aber den tieren zuliebe muss man manchmal anders handeln

0

Gib sie ab, was wenn eins krank wird oder sich verletzt? Soll es dann 4 Tage rumliegen? Wie willst du das mit Futter und Wasser regeln? Sowas geht einfach nicht. Hier kannst du es mit einer Privatvermittlung versuchen:

kaninchenschutzforum.de

sweetrabbits.de

Kaninchenforum.com

Kaninchenforum.de (ist ein anderes)

kaninchentreff.de

tierforum.de

zwergkaninchen.net

rabbitrescue.de

wackelnasen.net

nagerforum.de

kanincheninnot.org

kaninchenhilfe.com

kaninchenberatung.de

tierpla.net

Außerdem kannst du Nachfragen, ob die Tierheime Privatvermittlungen mit auf ihre Homepage nehmen.

Und BITTE denk das nächste Mal erst nach, ob du die Tiere auch längerfristig versorgen kannst, bevor du sie aufnimmst (auch wenn du es aus einem guten Grund getan hast). Den Kaninchen ist damit nichts gutes getan, wenn sie von einer Hand in die nächste wandern.

Ich kann dich sehr gut verstehen. Denn schließlich hast du sie erst bekommen,aber wenn du 5 Tage weg bist hat es keinen Sinn.Schließlich sollen sie es ja auch gut haben. Gib sie an Leute ab die etwas von Kaninchen verstehen oder an Leute denen du vertraust. Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung.

Kaninchen müssen täglich versorgt werden.

Bei ad libitum Fütterung würde 1x täglich reichen, aber wenn mal eines krank wird muss man teilweise Stunden investieren.

Sofern dies nicht gewährleistet ist, wäre es besser sie abzugeben.

Vielleicht findet sich sogar jemand im Tierschutz der sie als Patentiere aufnimmt. Da würdest du monatlich einen gewissen Betrag zahlen und kannst dir dafür sicher sein dass sie es gut haben und nicht orgendwo landen wo du es nicht mehr kontrollieren kannst.

Das geht gar nicht, dass die Kaninchen so lange alleine sind. Die müssen jeden Tag versorgt werden. Wenn Du dafür niemanden findest, gib sie weg.

du könntest sie schon aus versorgerischen gründen nicht 5 tage allein lassen...allein das wasser muss ja 2x am tag gewechselt werden (mind) ganz zu schweigen von krankheiten toilette sauber machen ect...alles muss mind 2x am tag geschehn...wenn du deine tiere liebst dann entscheide was für SIE das beste ist...ich würde sie abgeben in liebevolle hände...

Ich will sie nicht abgeben da ich sie erst vor kurzem bekommen habe

Und wie wäre es wenn man sich sowas vorher überlegt? Jetzt dürfen die Tiere es wieder ausbaden, man Menschen! Gib sie weg und hole dir bitte keine Tiere mehr.

vielleicht hat er den job kurzfristig bekommen...man kann sowas oftmals nicht planen...

0
@ninchenkenner

Wenn man Tiere hat, dann sollte man auch überlegen ob nicht doch was beruflich auf sie zu kommen könnte.

0
@Sesshomarux33

Also so eine Antwort ist doch irrsinn! Es kann immer was vollkommen unbedachtes passieren! Dann sollte wohl die halbe Menschheit auf Tiere verzichten, besonders berufstätige! Also nein...

Ich würde die Kaninchen abgeben - oder findest du jemand, der sich nach den Hoppeln umschauen kann? Ich bin öfters für 1-2 Wochen in Stuttgart und habe deshalb entweder jemand aus der Familie oder freundliche Nachbarn, die meine Kaninchen versorgen und nach ihnen schauen. Ansonsten rate ich dir, deine Tiere abzugeben oder irgendwo unterzubringen.

Liebe Grüße

0

Behalte sie. Deine Eltern oder so könnten doch ein paar mal nach ihnen schauen. Und am Wochenende wärst du eh da.

Schau, dass sie in gute Hände kommen. Wenn Du ständig weg bist, macht es keinen Sinn, sie zu behalten.

Was möchtest Du wissen?